60 Minuten GRATIS Webdesign-Workshop

Mit Geschäftsführer & Webdesign-Profi Oliver Pfeil

ᐅ Joomla Kontaktformular erstellen & einbinden (2024)

Du möchtest ein Joomla Kontaktformular erstellen? In dieser Anleitung zeige ich dir 3 einfache und professionelle Möglichkeiten, wie deine Website-Besucher mit dir in Kontakt treten können.

In Joomla gibt es eine bereits voll integrierte Joomla-Funktion, die du sehr einfach einbinden und anpassen kannst. Alternativ kannst du auch eine spezielle Komponente für noch mehr Funktionen installieren.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ein neues Formular kannst du im Backend mit den Standardwerkzeugen oder mit einer Komponente wie Breezingforms erstellen.

Vorab solltest du dir überlegen, welche Felder das Formular beinhalten sollte und welche davon Pflichtfelder sein sollen. Formulare eigen sich zu folgenden Zwecken:

  • Kontaktformular für neue Interessenten (potentielle Kunden).
  • Rückrufformular
  • Bewerbungsformular für neue Mitarbeiter
  • Bewerbungsformular für ein Coaching-Programm
  • Leadgenerierung für ein spezielles Produkt
  • Support & Fragen
  • .. und vieles mehr!

Kontaktformular: Deine Möglichkeiten

Grundsätzlich stehen dir zwei Möglichkeiten zur Verfügung, wie du für deine Besucher die Kontaktaufnahme erleichtern kannst.

Variante 1
Joomla Kontaktformular mit den Boardwerkzeugen erstellen.

Variante 2
Formular mit der Joomla Komponente „Breezingforms“ erstellen.

Wenn es ein ganz einfaches Formular sein soll, dann kannst du auf die Basisfunktion (Variante 1) zurückgreifen. Falls es ein individuelles Formular mit verschiedenen Abfragefeldern handelt, hast du mit Variante 2 deutlich mehr Möglichkeiten.

Joomla Formular mit Boardwerkzeugen erstellen und einbinden (Variante 1)

Die Einbindung eines Kontaktformulars in Joomla ist denkbar einfach. Melde dich dazu im Joomla Administrator Login an und klicke auf den Menüpunkt „Komponenten – Kontakte – Kontakte“. Erstelle jetzt einen neuen Benutzer. Klicke dazu auf die Schaltfläche „Neu“.

Joomla Kontaktformular erstellen

 

Vergib einen Namen und anschließend eine E-Mail-Adresse. Die E-Mail-Adresse ist Voraussetzung dafür, dass das Kontaktformular angezeigt wird.

50 Prozent hast du bereits geschafft. Jetzt musst du nur noch einen entsprechenden neuen Menüpunkt in Joomla anlegen. Klicke dazu auf „Menüs – Verwalten“ und wähle dein Menü aus.

Klicke jetzt auf Neu, damit erstellt du einen neuen Menüpunkt:

  • Als Menütitel kannst du beispielsweise „Kontaktformular“ verwenden.
  • Menüeintragstyp ist Kontakt – einzelner Kontakt.
  • Als Kontakt wählst du den zuvor erstellten Kontakt aus.
  • Anschließend klickst du auf Speichern.

Joomla Kontaktformular einbinden

Damit hast du ein Joomla Kontaktformular erstellt. Wenn du jetzt auf den gerade angelegten Menüpunkt klickst, erscheint der Button Kontakt und Kontaktformular. Klicke jetzt rechts neben dem Kontaktformular auf das „Plus-Symbol“. Danach erscheint das Formular.

Ich empfehle dir, dieses zu testen. Damit stellst du sicher, dass es auch wirklich funktioniert und die Nachricht bei dir landet.

Joomla Kontaktformular einbinden

Kontaktformular mit Breezingforms erstellen (Variante 2)

Breezingforms gibt es als kostenlose Variante frei zum Download und auch als PRO-Variante. Die PRO-Variante ist eine kostenpflichtige Version mit entsprechend umfangreicheren Funktionen.

Ich empfehle dir, die kostenlose Variante einfach einmal zu installieren und zu testen. Wahrscheinlich reicht dir diese Variante aus, da sie bereits viele Funktionen bietet. Wenn dir Breezingforms gefällt und du die volle Funktionalität haben möchtest, kannst du das Upgrade auf die Pro-Version jederzeit durchführen.

Link: Mehr Infos und Download

Mit Breezingforms kannst du individuelle Joomla Formulare für deine Website erstellen. Das können Kontaktformulare, Bewerbungsformulare oder beispielsweise auch Rückruf-Formulare sein. Jedes Formular kannst du frei auf deine Wünsche und Bedürfnisse anpassen.

In der PRO-Version von Breezingforms gibt es viele sehr spannende Zusatzfunktionen und Möglichkeiten. Beispielsweise gibt es eine Integration zu MailChimp, Google Drive, Dropbox und vielen weiteren Diensten.

Weitere Funktionen:

  • Captcha (Schutz vor Spam)
  • Kalenderelement
  • Bezahlung per Paypal
  • Bezahlung per Sofortüberweisung

Alternative: DJ-EasyContact

Falls dir diese Kontaktformular-Funktion von Joomla zu wenig Funktionen bietet, kannst du alternativ eine externe Joomla Erweiterung installieren.

Eine denkbare Möglichkeit besteht darin, ein Joomla Kontaktformular per Modul zu erstellen. Wenn du im Internet nach Joomla Kontaktformular Modul suchst, wirst du sehr viele Ergebnisse bekommen.

Aus diesem Grund möchte ich dir hier ein Modul empfehlen, dass auch die Datenschutzbestimmungen nach DSGVO berücksichtigt. Es handelt sich dabei um das Joomla Modul „DJ-EasyContact“.

Link: DJ-EasyContact

Mit diesem Modul kannst du ein Joomla Kontaktformular erstellen und es auf einer beliebigen Position auf deiner Website einbinden.

Tipps zu Kontaktformularen

Jetzt möchte ich dir noch ein paar Tipps und Tricks mit auf den Weg geben, damit du über dein neues Formular möglichst viele Kontaktanfragen bekommst. Je mehr Anfragen, umso mehr Kunden kannst du gewinnen.

Dein Formular sollte möglichst schlicht und einfach gehalten sein. Je weniger Felder dein Formular beinhaltet, umso mehr werden es komplett ausfüllen.

Nach dem Absenden des Formulars sollte der Nutzer eine entsprechende Erfolgsmeldung bekommen. Optional kannst du den Interessenten zusätzlich darüber informieren, in welchem Zeitfenster du dich melden und antworten wirst.

Damit dein Formular auch gesehen und ausgefüllt wird, sollte es auf deine Website nicht irgendwo versteckt werden. Achte darauf, dass das Formular für deine Besucher leicht auffindbar ist.

Bevor du ein Kontaktformular erstellst, solltest du dir ein paar Gedanken machen:

  • Welche Daten benötigst du von deinem Interessenten?
  • Welchen Zweck soll das Kontaktformular erfüllen?
  • An welche E-Mail-Adresse soll die Nachricht verschickt werden?
  • Möchtest du ein Captcha einbinden?

Angaben im Kontaktformular

Je weniger Felder und Daten du von deinem Besucher abfragst, umso mehr Personen werden das Joomla Kontaktformular ausfüllen. Aus diesem Grund empfehle ich dir, nur die wirklich nötigen Felder von deinem Interessenten abzufragen.

Optional kannst du bestimmte Felder als Pflichtfelder definieren. Diese Entscheidung liegt ganz bei dir.

Zweck des Formulars

Ebenfalls solltest du dir genau überlegen, welchen Zweck du mit dem Kontaktformular erreichen möchtest. Du hast unter anderem die Möglichkeit, Freitextfelder, Optionsfelder oder Häkchen einzubinden. Das kannst du in Joomla ganz individuell konfigurieren.

Je nachdem, welchen Zweck dein Formular erfüllen soll, kannst du die verschiedenen Möglichkeiten verwenden.

Eingang der Nachricht

Nachdem der Interessent die Nachricht verschickt hat, wird sie an die von dir angegebene E-Mail-Adresse versendet. Dementsprechend solltest du dir gut überlegen, wer die E-Mail bekommen soll.

Es ist wichtig, dass der Interessent rasch eine Antwort erhält. Dauert die Kontaktaufnahme von deiner Seite aus zu lange, ist das sehr schlecht. Mit anderen Worten überlege dir eine kluge Logistik und sorge für kurze Antwortzeiten. Je schneller dein Interessent eine Antwort bekommt, umso eher wird er dein Kunde werden.

FAQ – Fragen & Antworten

Ist ein Kontaktformular auf meiner Website sinnvoll?

Ein Kontaktformular bietet deinen Website-Besuchern eine einfache Möglichkeit, mit dir in Verbindung zu treten, indem er das Kontaktformular ausfüllt. Nach dem Absenden erhältst du automatisch per E-Mail diese Nachricht. Da ein Kontaktformular in der Regel lieber verwendet wird, als der Verweis auf eine E-Mail-Adresse, solltest du diese Möglichkeit unbedingt nutzen.

Wie kann ich in Joomla ein Kontaktformular einbinden?

Joomla hat ein Kontaktformular bereits an Board. Dazu musst du im Backend nur auf den Menüpunkt Komponenten – Kontakte gehen. An dieser Stelle kannst du ein Kontaktformular anlegen. Als Nächstes wechselst du in die Menüverwaltung. Von dort aus kannst du einen entsprechenden Menüpunkt dafür anlegen.

Gibt es auch ein Joomla Kontaktformular Modul?

Ja, du kannst über die Joomla Extensions diverse Kontaktformulare finden und installieren. Alternativ besteht die Möglichkeit auch ein Joomla Kontaktformular Modul zu verwenden. Meine Empfehlung ist DJ-EasyContact.

Welche Felder sollte mein Kontaktformular haben?

Je weniger Felder, umso mehr Anfragen. Mit jedem zusätzlichen und vielleicht unwichtigem Feld werden weniger Personen das Formular ausfüllen. Meist genügt die E-Mail-Adresse, der Name und die Nachricht. Details kannst du im Nachhinein im persönlichen Kontakt abfragen.

Kann ich mit Joomla Breezingforms Kontaktformulare erstellen?

Ja! Mit Breezingforms kannst du sehr einfach ein Kontaktformular erstellen. Dieses Formular kannst du individuell auf deine Wünsche und Bedürfnisse anpassen. Durch ein Formular kannst du mehr Anfragen über deine Website erhalten.

Ist Breezingform die beste Formular-Komponente?

Breezingforms ist in der Tat eine sehr beliebte Joomla Komponente. Bereits in der kostenlosen Version bietet diese Lösung viele Funktionen. Falls dir diese nicht reichen, gibt es eine Pro-Version mit noch mehr Funktionen.

Welche Funktionen hat die kostenlose Version von Breezingforms?

Die kostenlose Version von Breezingforms beinhaltet alle nötigen Basisfunktionen, um ein Kontaktformular zu erstellen. Daher empfehle ich dir als Erstes, die kostenlose Version zu testen. Falls dir diese zu wenig Flexibilität bietet, kannst du jederzeit auf die PRO-Version upgraden.

Was sind die Unterschiede zwischen Breezingforms FREE und PRO?

Die PRO-Version von Breezingforms bietet viele exklusive Enterprise- und Profi-Features. Viele davon werden für ein Standard-Formular nicht benötigt. Letztlich kommt es aber ganz darauf an, welche Anforderungen du an dein Formular hast. Ich empfehle dir, als Erstes die kostenlose Variante auszuprobieren und zu testen.

Wie kann ich die Conversion bei meinen Formularen erhöhen?

Je mehr Interessenten dein Formular ausfüllen, umso besser ist das für dich. Halte dein Formular einfach und möglichst kurz. Je weniger Formularfelder dein Formular beinhaltet, umso mehr werden es komplett ausfüllen. Verzichte auf unwichtige Abfragen, die nicht unbedingt benötigt werden.

Soll ich auf meiner Website ein Formular anbieten?

Viele Website-Betreiber stellen sich die Frage, ob sie ein Formular auf der Website einbinden sollen oder nur die E-Mail-Adresse. Grundsätzlich funktioniert ja beides, um dir eine Nachricht zu senden. Ein Formular ist allerdings für den Besucher die praktischere Variante und du kannst genau die Informationen abfragen, die für dich wichtig sind. Aus diesem Grund macht es in den meisten Fällen Sinn, ein Kontaktformular oder ein Rückruf-Formular auf der Website anzubieten.

Deine perfekte Website. In Rekordzeit.

60 Minuten Webdesign-Seminar mit Experte Oliver Pfeil

60 Minuten Webdesign-Seminar mit Experte Oliver Pfeil