Oliver Pfeil

Author Archives: Oliver Pfeil

Als Experte für die Themen Webdesign, WordPress, Online-Marketing, digitale Produkte und Automatisierung hat sich Oliver Pfeil im Internet einen großen Namen gemacht. Auf dieser Website veröffentlicht er regelmäßig neue Artikel, Tutorials, Anleitungen, Tipps & Tricks. kostenloses WordPress-Tutorial & Produkte von Oliver Pfeil

Geld nebenbei verdienen

Im Internet nebenbei Geld zu verdienen, ist gar nicht so schwer. Die Möglichkeiten sind so vielfältig, dass im Prinzip für jeden etwas dabei ist. Ich möchte im Folgenden genauer darauf eingehen und dir einige wirklich gute Tipps dazu geben, wie du Geld nebenbei verdienen kannst.

Sei aber unbedingt vorsichtig bei unseriösen Angeboten. Diese sind relativ leicht zu erkennen: Sobald du liest, dass du nur für einen sehr geringen Einsatz sehr viel Geld nebenbei verdienen kannst, ist das einfach zu schön, um wahr zu sein. Einige tausend Euro für lediglich ein paar Stunden zu erhalten, klingt zwar sehr verlockend, aber es ist einfach nicht machbar – auch nicht im Internet.

Wird dann noch ein finanzieller Einsatz von dir erwartet, solltest du spätestens jetzt die Finger davon lassen. Das Internet bietet dir zahlreiche ehrliche und seriöse Möglichkeiten, Geld nebenbei zu verdienen.

Seriöse Tipps, um nebenbei Geld zu verdienen

Wenn du über ein gutes Allgemeinwissen verfügst und weißt, wie du im Internet zielgerichtet nach Informationen recherchierst, ist das Schreiben von Texten eine gute Möglichkeit, um etwas Geld nebenbei zu verdienen. Es gibt seriöse Plattformen, die sich auf diese Dienstleistung spezialisiert haben. Dazu gehören beispielsweise content.de und textbroker.de. Auch auf der Seite bloggerjobs.de kannst du nach entsprechenden Aufträgen Ausschau halten.

Für Affiliate Marketing benötigst du nicht unbedingt eine eigene Website, denn du kannst sehr viele Partnerprogramme auf so genannten Dritt-Plattformen einsetzen. Dazu gehören beispielsweise Youtube, Facebook und ähnliche. Solltest du auf diesen Plattformen regelmäßig aktiv sein, sind auch entsprechende Einnahmen möglich.

Geld nebenbei verdienen – mit Websites

Eine eigene Website bietet dir zahlreiche weitere Möglichkeiten, um im Internet Geld nebenbei zu verdienen. Je aktiver du bist, desto größer die Beträge – der Einsatz kann sich also enorm lohnen!

Das Internet hat sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt und dadurch sind viele Möglichkeiten und Geschäftsmodelle entstanden. Die wichtigsten Vorteile möchte ich dir kurz auflisten:

  • du kannst Geld nebenbei verdienen
  • du bist dein eigener Chef
  • Arbeiten kannst du von Zuhause
  • du kannst von jedem Ort der Welt arbeiten
  • Je nach Engagement bestimmst du selbst, wieviel du verdienst

Aus diesen Gründen gibt es viele Menschen die sich ein kleines Internet-Business aufgebaut haben und damit frei und unabhängig geworden sind. In meinem Buch „Geldmaschine Internet“ lerne ich dir, wie auch du ein solches Business ganz nebenbei aufbauen kannst.

WordPress Blog erstellen

Das Bloggen gehört zu den beliebtesten Möglichkeiten, um nebenbei Geld zu verdienen. Mit WordPress kannst du ohne technische Vorkenntnisse einen Blog erstellen. Natürlich dauert es ein wenig, bist du damit gutes Geld nebenbei verdienen kannst. Mit einer guten Ideen kannst du beispielsweise mit Affiliate-Marketing Geld verdienen. Affiliate-Marketing ist das Empfehlen von fremden Produkten. Für jede erfolgreiche Vermittlung bekommst du eine Provision bezahlt.

Die Software WordPress eignet sich für dich als Blog-Einsteiger ideal. Ich werde später noch einmal darauf zurückkommen. Dafür habe ich nämlich eine spezielle Anleitung in Form eines eBooks und Videokurses erstellt, indem ich dir die einzelnen Schritte ganz genau zeige.

Werbeplätze auf deiner Website

Es gibt zahlreiche Plattformen im Internet, über die du Werbeplätze vermieten kannst. Daraus ergibt sich eine attraktive Möglichkeit, Geld nebenbei zu verdienen. Du verdienst dein Geld mit dieser Form für Werbeplätze, die du auf deiner Website zur Verfügung stellst. Andere Website-Betreiber können bei dir eine Werbung (zum Beispiel Bannerwerbung) buchen.

Allerdings gibt es für dich einige Punkte zu beachten, wenn diese Idee dich reizt:

  • Deine Website sollte ein attraktives Design aufweisen, um das Interesse potenzieller Mieter zu wecken.
  • Es darf sich auf keinen Fall um eine so genannte „Bannerfarm“ handeln, auf der die einzelnen Werbeplätze in der Masse untergehen.
  • Die Position deiner Mietplätze solltest du exakt angeben, um Stress und Konflikte zu vermeiden.
  • Sorge für ausreichend Traffic. Je höher der Traffic, desto interessanter ist dein Angebot und desto mehr Geld kannst du verlangen.

eigene Produkte verkaufen

Deine eigene Website plus eigene Produkte, die andere haben möchten – das ergibt ein spannendes Dreamteam! Natürlich kannst du deine Produkte auch auf anderen Plattformen anbieten, allerdings entstehen dir hier wieder Kosten in Form von Gebühren und/oder Provisionen. Richte auf deiner Website einen kleinen, aber feinen Online-Shop mit allen relevanten Funktionen ein – mit WordPress ist das relativ einfach, zum Beispiel mit dem kostenlosen Plugin WooCommerce. Ja, ganz richtig: Kostenlos! So leicht kannst du nebenbei im Internet Geld verdienen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, digitale Produkte zu verkaufen. Damit entstehen dir keine Kosten für die Produktion und Lagerung. Du bist absolut flexibel und kannst das Produkt in unbegrenzter Anzahl über das Internet verkaufen.

Im Internet Geld nebenbei verdienen: WordPress im Visier

Das Content Management System WordPress ist tatsächlich das beliebteste weltweit. Es wird auf Millionen Website-Projekten eingesetzt und bietet auch dir unglaublich viele Möglichkeiten, im Internet nebenbei Geld zu verdienen. Deine Website mit WordPress zu erstellen, ist keine Hexerei. Ich unterstütze dich gern dabei mit entsprechenden Tutorials und detaillierten Anleitungen. Schau dir meine Lösungen und Hilfestellungen doch einfach mal an:

Link: eLearnings von Oliver Pfeil

Vielleicht willst du deine Website in erster Linie nutzen, um kostenpflichtige Werbeplätze anzubieten oder über Affiliate-Links Geld nebenbei zu verdienen? Es gibt darüber hinaus tatsächlich – gerade mit WordPress – noch weitere Möglichkeiten.

Beratung und Schulung (zukünftiger) WordPress-Nutzer

Auch wenn WordPress relativ einfach zu bedienen ist, finden Einsteiger es oft schwierig, sich damit zurechtzufinden. Vor allem in Firmen fehlt den meisten Mitarbeitern einfach die Zeit und Geduld, sich autodidaktisch mit der Software auseinanderzusetzen. Hier kommst du ins Spiel, denn viele sind bereit, für kompetente Beratung und fundierte Schulungen zu bezahlen.

Hast du genügend Erfahrungen mit WordPress gesammelt und bist in der Lage, dein Wissen weiterzuvermitteln? Dann kannst du dir als Consultant und/oder Tutor einen Namen machen, die richtigen Kontakte knüpfen und ein gutes Geschäftsmodell aufbauen, mit dem du im Internet Geld nebenbei verdienen kannst.

Die Betreuung von WordPress-Websites

Viele Websites, die mit WordPress aufgebaut wurden, vermissen regelmäßige Pflege. Nach der ersten Begeisterung kehrt bei vielen Admins der Alltag ein, und andere Dinge werden plötzlich wieder wichtiger.

Hast du dich mit der technischen Seite vertraut gemacht und weißt, wie die Moderation der Kommentare, die Update-Verwaltung und gegebenenfalls auch die Vermarktung funktionieren, bist du ein gefragter Dienstleister.

Geld nebenbei verdienen mit WordPress Webdesign

Du hast bereits deine eigene Website mit WordPress erstellt und dich stetig darin weitergebildet? Dann könntest du doch jetzt auch für andere entsprechende Websites entwickeln und aufbauen! Die Zahl der Unternehmen, die darüber nachdenken, WordPress einzusetzen, steigt kontinuierlich. Du hättest damit nicht nur eine vergleichsweise große Zielgruppe, sondern auch ein zukunftssicheres Geschäftsmodell entdeckt.

WordPress ist derzeit das weltweit meist genutzte System zur Erstellung von Websites. Viele Vereine, lokale Handwerksfirmen und Unternehmen benötigen exakt hierbei Hilfe und Unterstützung.

Du möchtest im Internet Geld nebenbei verdienen – WordPress ist die Lösung

Für deine Webseite ist WordPress die ideale Software. Damit du einen leichten Einstieg findest und dich schnell und fundiert weiter einarbeiten kannst, biete ich dir ein umfangreiches Produktportfolio an. Dazu gehören unter anderem:

Ich lege viel Wert auf umfangreiche Wissensvermittlung. Daher besteht das eBook aus einer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Entwicklung und den Aufbau deiner eigenen Website. Weiterhin habe ich das eBook so konzipiert, dass du es bei Fragen und Problemen als zuverlässiges Nachschlagewerk nutzen kannst.

Im WordPress-Video-Masterkurs zeige ich dir ebenfalls, wie du Schritt für Schritt eine professionelle Website erstellst, mit der du relativ zügig Geld nebenbei verdienen kannst. Auch die Themes, relevante Plugins und Themen zum Online Marketing werden in den insgesamt 104 Videos von mir angesprochen und detailliert beschrieben und erklärt.

Darüber hinaus findest du spannende Angebote zum Thema Geld nebenbei verdienen im Internet und passives Einkommen im Internet sowie Informationen und Daten zu meinen regelmäßig stattfindenden Workshops und Live-Seminaren.

Besuche mich auf meiner Produkt-Seite und lass dich von meiner Angebotspalette inspirieren. Für weiter gehende Fragen stehe ich dir gern mit Rat und Tat zur Seite!

1

Webinaris – die automatisierte Verkaufsmaschine

Webinaris ist ein deutsches Online-Marketing Tool, mit dem du automatisierte Webinare anbieten kannst. Dadurch steigerst du deinen Umsatz und sparst dir wertvolle Zeit.

Dabei handelt es sich um eine vollautomatische Verkaufsmaschine. Einmal eingerichtet, läuft Webinaris auf Autopilot. Das macht wirklich Spaß.

In diesem Artikel zeige ich dir, was du beim Einsatz von automatisierten Webinaren beachten solltest und gebe dir wichtige Tipps & Tricks.

Weiterlesen

WordPress Buch | PDF Handbuch für Anfänger (auf Deutsch)

Als Anfänger kannst du mit diesem WordPress Buch sofort starten. Dieses WordPress Handbuch ist komplett auf Deutsch. Darin zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du eine Website oder einen Blog erstellst.

Dieses Handbuch kannst du dir dementsprechend als PDF herunterladen und verfügst so immer über die aktuellste Version von diesem beliebten WordPress Buch.

WordPress Buch für Anfänger

Mein Name ist Oliver Pfeil und seit 2010 helfe ich Menschen bei den Themen Webdesign und Online-Marketing. In meinem WordPress Buch lerne ich dir, wie du schnell und effektiv eine Website erstellen kannst.

Alle Infos zu diesem Buch und eine direkte Bestellmöglichkeit findest du hier:

Jetzt möchte ich dir allerdings noch ein paar Informationen zum WordPress Buch sowie einige wichtige Tipps geben. WordPress ist eines der weltweit beliebtesten Software-Lösungen für Websites.

Der Grund dafür ist die einfache Bedienung und die vielfältigen Möglichkeiten, die du mit diesem System hast. Dank dieser Anleitung kannst du auch als Anfänger sofort starten und alle einzelnen Schritte einfach nachmachen und umsetzen.

WordPress PDF Buch – die Inhalte

Dieses PDF Handbuch ist für Anfänger die perfekte Lösung. Ebenfalls ist es ein geniales Nachschlagewerk für fortgeschrittene Anwender. Aufgebaut ist es wie ein Tutorial, praxisnah und sofort umsetzbar. Natürlich alles auf deutsch!

Hier die wichtigsten Eckpunkte:

  • Grundlagen und Grundbegriffe
  • Hosting und Domain
  • Installation und Grundeinrichtung
  • Überblick im Backend
  • Inhalte und Menüs
  • Einfügen von Bilder und Videos
  • Du lernst, wie du Templates (Designs) installierst
  • Ich zeige dir, wie du Plugins (Zusatzfunktionen) einbinden kannst
  • Einführung in SEO (Suchmaschinenoptimierung)
  • Online-Marketing und Geld verdienen mit WordPress

Zudem bekommst du weiteres Bonusmaterial mit wertvollen Infos an die Hand. Damit hast du alle Infos, die du zur Erstellung deiner Website oder deines Blogs benötigst.

Handbuch für Anfänger (auf Deutsch)

WordPress Buch - PDF Handbuch für Anfänger auf DeutschSofort nach dem Kauf kannst du dir das Handbuch für Anfänger herunterladen. Es ist wie schon angesprochen komplett auf Deutsch. Ganz egal, zu welcher Uhrzeit du die Bestellung durchführst.

Dir steht zudem immer die aktuellste Version der PDF-Datei im Download-Bereich zur Verfügung. Sobald es ein Update oder eine neue Funktion gibt, werden wir das Buch entsprechend aktualisieren und dir zur Verfügung stellen. Anders ausgedrückt, Buch-Updates sind für dich als Kunde kostenlos.

Damit möchten wir dir einen besonderen Service bieten. Denn leider gibt es im Internet viele veraltete Informationen, die dich mehr verwirren als helfen.

Alle Infos zu diesem Buch und eine direkte Bestellmöglichkeit dazu findest du hier:

die besten WordPress Tipps

Um dir den Einstieg so einfach wie möglich zu machen, habe ich hier ein paar wichtige WordPress Tipps für Anfänger für dich vorbereitet.

Im Handbuch selbst gehe ich auf diese Aspekte natürlich noch etwas detaillierter ein. Im Folgenden ein paar Aspekte, die du dementsprechend beachten solltest:

Hostinganbieter

Bevor du starten kannst, solltest du einen Hostinganbieter auswählen. Meine Empfehlung ist HostEurope. Damit hast du einen professionellen Anbieter. Er zeichnet sich durch ein faires Preis & Leistungsverhältnis aus. Zudem bietet er einen exzellenten Support, der Rund um die Uhr erreichbar ist.

Falls du dich bereits für einen Anbieter entschieden hast, ist das natürlich auch in Ordnung.

Impressum

Ebenfalls benötigt jede Website ein Impressum und eine Datenschutzerklärung. Sobald deine Website online ist, solltest du diese Seiten also erstellen und veröffentlichen.

Im Folgenden ein nützlicher Impressum-Generator. Dieser hilft dir dabei, diese Seiten sehr schnell zu erstellen.

Link: zum Generator

Vorgehensweise

Auch darauf gehe ich im WordPress Buch natürlich noch etwas genauer ein. Folgende Vorgehensweise empfehle ich dir beim Erstellen deiner Website:

  1. Auswahl eines Hostinganbieters
  2. Auswahl einer Domain
  3. Entscheidung für WordPress
  4. Installation von WordPress
  5. Setzen aller wichtigen Grundeinstellungen
  6. Erstellen eines Impressums
  7. Erstellen von Inhalten
  8. Individualisierung

Geld verdienen mit WordPress

Im Grunde genommen gibt es 2 Ansätze, wieso du eine Website oder einen Blog erstellst:

  • aus Spaß und zu reinem Informationszweck
  • weil du damit Geld verdienen möchtest

Auf den zweiten Punkt möchte ich deshalb etwas genauer eingehen. Im Internet Geld verdienen mit WordPress ist ebenfalls ein Thema, das viele sehr stark interessiert.

Folgende Möglichkeiten sind besonders interessant:

  • Google Adsense einbinden (Geld mit Werbung auf der Website verdienen)
  • Affiliate-Marketing für digitale Produkte (fremde Produkte empfehlen und Provisionen verdienen)
  • Amazon-Produkte empfehlen und Provisionen verdienen
  • eigene Produkte verkaufen

WordPress bietet schließlich viele Zusatzfunktionen (Plugins), mit denen du geniales Online-Marketing betreiben kannst.

WordPress Buch – Bestellung

Du hast diesen Artikel bis zum Ende gelesen. Vielen Dank dafür. Nachdem du dich stark für das Thema interessierst möchte ich dir hier nochmal die beiden Links zu meinem WordPress Buch empfehlen. Klicke dazu jetzt auf diesen Link und sichere dir dieses PDF Handbuch auf Deutsch::

4Leads | Marketing-Automatisierung der nächsten Generation

4Leads ist eine Kombination aus E-Mail Marketing und Marketing-Automatisierung. Die geniale Lösung 4Leads ermöglicht es dir, effektives Online-Marketing ohne technische Vorkenntnisse zu betreiben.

Zudem ist die Bedienung der 4Leads App innovativ und einfach, ganz egal ob mit dem PC, Tablet oder Smartphone. Wieso du mit 4Leads Marketing der nächsten Generation betreiben kannst, wirst du in diesem spannenden Artikel erfahren.

4Leads – die Vorteile

Wenn du eine Website betreibst und Geld über das Internet verdienen möchtest, benötigst du ein Marketing-Tool. Während es in Amerika hunderte Tools dafür gibt, ist der Markt in Deutschland deutlich kleiner.

Umso mehr freut es mich, dir heute 4Leads etwas genauer vorstellen zu können. Sobald du im Internet erfolgreich sein möchtest, musst du dich diverser Tools bedienen.

4Leads bietet dir dabei einen enormen Vorteil. In 4Leads sind viele Online-Marketing Tools vollständig integriert. Damit sparst du dir viele andere Tools und behältst den Überblick.

Mit anderen Worten: 4Leads ist eine absolute All-in-One Lösung, die von vielen Online-Marketing Experten und auch von Einsteigern aktiv genutzt wird.

Link: Infos und Preise (hier klicken)

4Leads – Möglichkeiten und Details

Bevor du 4Leads selbst testen und für dein Marketing nutzen kannst, möchte ich dir ein paar coole Möglichkeiten vorstellen:

  • In 4Leads ist eine komplette E-Mail Marketing Lösung integriert
  • dir stehen viele fix und fertige Affiliate-Kampagnen zur Verfügung, die du sofort nutzen und damit Geld verdienen kannst
  • Die Entwickler von 4Leads schalten fast monatlich neue Funktionen frei
  • Die Lösung ist datenschutzkonform nach der EU-DSGVO
  • geniales WordPress-Plugin zur optimalen Integration aller Funktionen auf deiner Website
  • Kontaktverwaltung mit vielen Möglichkeiten zur Segmentierung und Sortierung
  • Visitenkartenscanner für Events und Messen

Übrigens gibt es noch viele weitere Funktionen, die du allerdings selbst herausfinden darfst. Vielmehr geht es allerdings darum, dass du die richtigen und für dich wichtigen Funktionen nutzt und damit dein Marketing auf die nächste Ebene katapultierst.

Zielsetzung und Wunsch

Funktionen, technische Möglichkeiten und neue Updates sind schön. Bei all diesen Innovationen und Weiterentwicklungen solltest du allerdings eines nicht vergessen: Der Fokus und das Ziel, dass hinter diesen wunderbaren Möglichkeiten steckt.

Denn eigentlich geht es um folgende 5 Aspekte:

  1. Steigerung von Umsatz und Gewinn
  2. Zeitersparnis dank Automatisierung
  3. Minimierung von Fehlern durch Automatisierung
  4. Den Nutzen für den Kunden erhöhen
  5. Es dem Kunden so einfach wie möglich zu machen

Wenn du bei deinem Marketing folgende 5 Aspekte im Fokus hast und als Ziel definierst, wirst du damit erfolgreich werden. Und genau darauf hat sich 4Leads spezialisiert.

Die Entwickler möchten dir dein Leben so einfach wie möglich gestalten. Dafür haben sie diese Lösung entwickelt. Der schlaue Kopf hinter dieser Marketing-Lösung ist Benjamin Oestreich, ein erfahrener Experte der weiß worauf es ankommt.

4Leads Preise

Alle Preise und eine Funktionsübersicht findest du auf der Website selbst. Es gibt verschiedene Pakete, da ist garantiert das richtige für dich dabei. Entscheide selbst, welches Paket dir am meisten Nutzen liefert.

Dabei trägst du absolut kein Risiko, da du das Produkt jederzeit kündigen kannst. Das ermöglicht es dir, dieses Online-Marketing-Tool ohne Stress ganz bequem zu Testen.

Angenommen du würdest dir für alle die integrierten Tools andere Lösungen suchen, wäre das wesentlich teurer und du müsstest dich mit verschiedenen Programmen ärgern. Auch das ist ein Aspekt, der ganz klar für diese Lösung spricht!

Link: Infos und Preise (hier klicken)

Online-Marketing Tipps

Jetzt möchte ich dir noch ein paar coole Online-Marketing Tipps geben, die dich noch erfolgreicher machen werden. Sehe es als Crash-Kurs oder zum Brainstorming für neue Umsetzungs-Ideen:

  • Startseite deiner Website: Verzichte auf ein langweiliges „Herzlich willkommen“. Stattdessen solltest du deinem Besucher sofort zu erkennen geben, was er auf dieser Website bekommt. Dadurch erhöhst du die Bleiberate auf deiner Website.
  • Produktseite: Hast du eine Seite, auf der du deine Produkte, Diensteleistungen oder Empfehlungen übersichtlich darstellst? Das ist sehr wichtig, denn dadurch gibst du deinem Besucher eine einfache Möglichkeit, sich über deine Angebote zu informieren.
  • mobilfähige Website: Das Zauberwort heißt „responsive“. Ich empfehle dir WordPress als Website-System, da es dir alle Möglichkeiten bietet, die du benötigst.
  • SSL-Verschlüsselung deiner Website: Durch eine SSL (https) verschlüsselte Website erhöhst du das Vertrauen gegenüber deinen Besuchern. Zudem ist das ein Rankingfaktor von Google, der sich positiv für dich auswirken wird.

Bücher von Oliver Pfeil

Deine eigene Website ist das Zentrum und das wichtigste Fundament. Wenn du noch keine Website hast, solltest du das sofort ändern und eine erstellen. Anleitungen und Tutorials dafür findest du auf dieser Seite.

Wenn du mehr Online-Marketing Tipps wissen möchtest, solltest du dir meine beiden Bücher besorgen. Darin findest du viele wertvolle Tipps, die du sofort umsetzen kannst:

Marketing-Automatisierung mit 4Leads

In diesem Artikel habe ich dir viel über 4Leads, Marketing-Automatisierung sowie einige Website-Tipps erzählt. Im Folgenden möchte ich dir noch ein paar konkrete Tipps geben, die du mit 4Leads umsetzen kannst:

Aufbau einer E-Mail Liste
In der Liste steckt das Geld. Vielleicht hast du diesen Spruch schon einmal gehört. Darin steckt viel Wahrheit und genau das solltest du tun. Baue dir eine E-Mail Liste zu deinem Thema auf und sammle Kontakte. Dadurch kannst du Vertrauen aufbauen und deine Produkte, Dienstleistungen oder Empfehlungs-Produkte (Affiliate-Marketing) an diese Kontakte weiterempfehlen.

Marketing-Automatisierung
Nutze die Möglichkeit und erstelle einen E-Mail Funnel. Das ist eine E-Mail Sequenz, die du lediglich einmal erstellst. Danach läuft diese auf Autopilot. Immer wenn sich ein Interessent in deinen E-Mail Verteiler einträgt, startet diese E-Mail Serie. Darüber kannst du Vertrauen aufbauen und Werbung verschicken.

Affiliate-Kampagnen
Dir stehen in 4Leads eine Menge fix und fertiger E-Mail Affiliate-Kampagnen zur Verfügung. Du solltest unbedingt einen Blick auf den Marktplatz werfen. Darin findest du alle für dich freigeschalteten Kampagnen. Diese kannst du sofort nutzen und eine Promotion an deine Kontakte verschicken. Einfacher geht es kaum.

Link: Infos und Preise (hier klicken)

CopeCart – Internet-Zahlungsanbieter für mehr Umsatz

CopeCart ist ein moderner Internet-Zahlungsanbieter, der viele Aufgaben für dich übernimmt. Der Focus von CopeCart liegt in der Automatisierung und der Umsatz-Steigerung.

Dank diesem Zahlungsanbieter kannst du die komplette Zahlungsabwicklung vollständig automatisieren. Für die Umsatz-Steigerung stehen dir in CopeCart zudem viele Möglichkeiten zur Verfügung.

Was ist CopeCart?

CopeCart ist ein moderner Zahlungsanbieter. Mittlerweile gibt es ja viele solcher Zahlungsanbieter, doch die meisten sind allerdings für den amerikanischen Markt optimiert und eignen sich im deutschsprachigem Raum nur bedingt.

Link: weitere Informationen

Mit CopeCart kannst du Produkte über deine Website verkaufen. Dafür benötigst du keinen komplizierten Online-Shop. Während dessen kannst du in CopeCart einfach und unkompliziert ein Bestellformular erstellen und dieses auf deiner Verkaufsseite einbinden.

Infolgedessen übernimmt Copecart die Zahlungsabwicklung und sowie die Erstellung der Rechnung für dich. Darüber hinaus kannst du sogar die Produktauslieferung automatisieren.

Einmal eingerichtet, wird dir das System sehr viel Freude bereiten. Während andere Rechnungen schreiben und sich mit einem komplizierten Online-Shop ärgern, kannst du dich bequem zurücklehnen und dich über deine Verkäufe & Einnahmen freuen.

Wer steckt hinter CopeCart?

Hinter diesem neuen Zahlungsanbieter stecken ein paar schlaue Internet-Unternehmer. Dementsprechend ist diese Lösung von Anwender für Anwender erstellt worden. Des Weiteren haben die Gründer viele Erkenntnisse ihrer bisherigen Unternehmungen und Erfahrungen eingebracht.

Folgende Personen sind die schlauen Köpfe hinter diesem Zahlungsanbieter:

  • René Renk
  • Kris Stelljes
  • Raoul Plickat

Folglich kannst du davon ausgehen, dass es in CopeCart laufend neue Marketing-Features und umsatzsteigernde Weiterentwicklungen geben wird. Kris Stelljes zum Beispiel ist ein sehr bekannter und erfolgreicher Internet-Unternehmer mit sehr viel Wissen.

Innovation & Erfahrung

Im Grunde genommen könnte jeder Unternehmer ein eigenes Zahlungs-System für sich erstellen. Allerdings wäre das sehr aufwändig und dir würde wahrscheinlich die nötige Erfahrung fehlen.

Hier trifft Innovation und Erfahrung zusammen. Dadurch entstehen für dich enorme Möglichkeiten, die du ganz bequem nutzen kannst. Aufgrund der Erfahrungen von René Renk, Kris Stelljes und Raoul Plickat ist CopeCart entstanden.

Diese Jungs haben inzwischen so große Erfahrung und kennen den Online-Markt sehr genau. Dementsprechend solltest du die Kraft dieser Erfahrung und Innovation für dich nutzen. Ich persönlich liebe solche Online-Automatisierungs-Tools sehr.

Funktionen des Zahlungsanbieters

Falls du schon Erfahrungen mit anderen Zahlungsanbietern hast, kennst du folgende Funktionen vielleicht schon.

  • Bestellformulare erstellen
  • Upsells und Downsells integrieren
  • Besser Verkaufen dank genialer Statistiken
  • optimierte Checkout-Prozesse
  • Gewinn Optimierung dank Marketing-Features
  • Affiliate Management & Marktplatz
  • Verwaltung, Statistiken und wichtige Analytics-Funktionen
  • Schnittstellen zu allen wichtigen Online-Tools

Produkte mit CopeCart verkaufen

Wenn du über deine Website Produkte verkaufen möchtest, benötigst du folglich eine geeignete Zahlungs-Lösung. Vorausgesetzt du möchtest deine Prozeese automatisieren, solltest du dich nach einem Zahlungsanbieter wie zum Beispiel CopeCart umsehen.

Im Gegensatz zu einem Online-Shop ist diese Lösung wesentlich smarter und einfacher. Zudem stehen dir deutlich mehr Marketing-Features zur Verfügung, mit denen du deinen Umsatz enorm steigern kannst.

Hier ein paar Features, die dir beim Produktverkauf helfen:

  • Upsells & Downsells
  • automatische Rechnungserstellung
  • integriertes Affiliate-Programm
  • Design für maximale Conversion
  • wichtige Statistiken
  • .. und vieles mehr

Alternative zu CopeCart

Falls du dir Alternativen zu CopeCart ansehen möchtest, wirst du viele Möglichkeiten finden. Allerdings sind die meisten Lösungen für den amerikanischen Markt ausgelegt oder sind sehr umständlich zu bedienen.

Eine professionelle Alternative habe ich aber für dich. Diese Lösung nennt sich Digistore24. Diese Lösung verwende ich übrigens selbst für einige meiner Projekte.

Digistore4 ist vom Aufbau und von den Möglichkeiten sehr ähnlich. Folgedessen kannst du dir diese beiden Lösungen genauer ansehen und dich daraufhin  für eine Lösung entscheiden.

Tipps zur Umsatz-Steigerung

Im Folgenden möchte ich dir ein paar Tipps und Marketing-Strategien zeigen, mit denen du deinen Umsatz steigern kannst.

Upsells und Downsells

Upsells und Downsells sind effektive Strategien, wenn du deinen Umsatz steigern möchtest. Beispielsweise kannst du nach einem Kauf ein weiteres Produkt anbieten. Dabei sollte es sich um ein passendes Produkt handeln, das entsprechend zum gerade bezogenen Kauf passt.

Bei gerade genannten Anbietern kannst du beliebig viele Upsells und Downsells erstellen.

E-Mail Marketing

Ebenfalls solltest du dich mit E-Mail Marketing beschäftigen. Dabei handelt es sich gleichzeitig um eine Möglichkeit, wie du viele Prozesse automatisieren kannst. Beispielsweise kannst du den Vertrauensaufbau deiner Interessenten und das Verkaufsgespräch vollständig digitalisieren und automatisieren.

Das spart dir Zeit, erhöht deine Umsätze und du kannst damit dein Business skallieren.

A/B Splittests

Ein fataler Fehler den viele machen, ist folgender: Viele Produktanbieter gehen von den eigenen Wünschen und Vorstellungen aus. Diese sind wichtig, trotzdem solltest du dich auf deine Zielgruppe fokussieren.

Mit Splittests kannst du sehr einfach herausfinden, was bei deiner Zielgruppe am besten ankommt. Folgendes kannst du beispielsweise testen:

  • Headlines
  • Produktbezeichnungen
  • Designs und Templates
  • Covers
  • .. und vieles mehr

Zudem gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, wie du deine Umsätze erhöhen kannst. Schau dich dazu am besten auf dieser Website an oder bestelle dir meine Bücher.

Passives Einkommen mit digitalen Produkten

Während die meisten Menschen täglich 8 Stunden in der Arbeit verbringen, verdienen andere Menschen Passives Einkommen & Geld über das Internet. Das ist natürlich nicht schlecht, allerdings sind viele Menschen mit ihrem Job sehr unglücklich und genervt vom Chef und den Kollegen.

Das Internet bietet für viele Menschen mit Tatendrang eine tolle Alternative. Passives Einkommen zu verdienen ist eine geniale Sache und diese Online-Tools unterstützen dich dabei.

Falls du Experten-Wissen in einem bestimmten Bereich hast, kannst du dein Wissen über das Internet verkaufen. Das können beispielsweise eLearnings wie eBooks oder auch Videokurse sein. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie du Geld über das Internet verdienen kannst. Der Zahlungsanbieter CopeCart ist ein Baustein, der dir bei diesem Vorhaben helfen kann.

WordPress Download (Deutsch + Kostenlos + Anleitung)

Der WordPress Download ist kostenlos und in Deutsch. Mit WordPress hast du dich für eines der beliebtesten Lösungen entschieden. Mit folgende Anleitung kannst du deine Website kostenlos und schnell erstellen.

Nachdem Download der aktuellen Version kannst du sofort mit dem Installieren des Content-Management-Systems beginnen:

Aber STOP: Verlasse nicht gleich diese Website, denn hier findest du wichtige Informationen wie du nach dem WordPress Download vorgehen solltest.

WordPress Download (deutsche Version)

Den WordPress Download solltest du direkt auf der Herstellerseite durchführen. Dort findest du die Version in deutsch, die du kostenlos downloaden kannst.

WordPress wird laufend weiterentwickelt. Wenn neue Updates zur Verfügung stehen, wird dir das nach der Installation im Administratorbereich dargestellt. An dieser Stelle kannst du den Download durchführen und die aktuelle Version installieren und updaten.

Damit steht dir immer die aktuellste WordPress-Version zur Verfügung. Bei Updates werden neue Funktionen freigeschaltet, Fehler behoben und Sicherheitslücken geschlossen.

WordPress installieren

Nach dem WordPress Download kannst du deine Website installieren. Dazu habe ich für dich eine Schritt für Schritt Anleitung erstellt. Diese findest du auf folgender Seite:

Link: WordPress installieren

Hier eine kurze Zusammenfassung:

  1. WordPress Download
  2. Hostingpaket bestellen
  3. Domain reservieren
  4. WordPress installieren (das zeige ich dir in meiner Anleitung)
  5. Website erstellen

In folgender Video-Anleitung zeige ich dir, wie du WordPress nach dem Download installieren und einrichten kannst:

Download von Plugins und Themes

WordPress stellt dir standardmäßig viele Funktionen und Möglichkeiten zur Verfügung. Zudem kannst du durch den Download von Plugins und Themes WordPress modular erweitern.

Die Installation und Integration von Zusatzfunktionen ist in WordPress wirklich einfach. Viele Plugins und Themes kannst du dir kostenlos downloaden.

  • Plugin = Zusatzfunktionen
  • Theme = Design deiner Website

Viele kostenlose Plugins und Themes kannst du direkt im Administratorbereich (Backend) auswählen. Dazu steht dir eine sehr umfangreiche Datenbank mit vielen Zusatzfunktionen zur Verfügung.

Über die Suchfunktion kannst du nach bestimmten Funktionen suchen. Daraufhin werden dir diverse Plugins vorgeschlagen. Anhand der Download-Anzahl und der positiven Bewertungen (Sterne) kannst du auf den ersten Blick eine gute Wahl treffen. Einige Plugins sind in Deutsch, die meisten allerdings in Englisch.

Das Design (Theme) kannst du beispielsweise mit nur wenigen Mausklicks komplett ändern. Bevor du dich allerdings mit dem Download von Plugins und Themes beschäftigst, solltest du dich mit WordPress selbst vertraut machen.

WordPress Grundeinstellungen

Im Folgenden möchte ich dir ein paar wichtige Grundeinstellungen zeigen, die du nach dem Download und der Installation unbedingt überprüfen solltest.

Wenn du im Backend von WordPress angemeldet bist, findest du auf der Linken Seite den Menüpunkt „Einstellungen“. Je nachdem wie viele Plugins du installiert hast, findest du mehr oder weniger Einstellungsmöglichkeiten.

Die wichtigsten Grundeinstellungen sind folgende:

  • Allgemein: Titel der Website
  • Allgemein: Untertitel
  • Lesen: Deine Startseite zeigt auf..
  • Permalinks: Empfehlung „Beitragsname“

An dieser Stelle habe ich 2 weitere wichtige Tipps für dich:

SSL-Zertifikat (https-Verschlüsselung) für deine Website
Ich empfehle dir, für deine WordPress-Website ein SSL-Zertifikat zu bestellen. Dadurch fühlen sich deine Besucher sicherer und für Google ist das ein Ranking-Kriterium. Auf dieser Seite findest du eine Anleitung dazu, wie du diese Aktion durchführen kannst.

Bevor du mit der Installation beginnst, solltest du mit deinem Hostinganbieter sprechen. Frage ihn, welches SSL-Zertifikat für dich das richtige ist und bestelle es am besten gleich.

Impressum und Datenschutzerklärung
Es gibt ein paar rechtliche Anforderungen, die jede Website erfüllen muss. Dazu gehören zum Beispiel das Impressum und eine Datenschutzerklärung. Auf folgender Seite kannst du dir mit einem Generator in wenigen Minuten diese Seiten erstellen lassen.

Link: Impressum-Generator

Anleitung und Tutorial

Falls du noch ein paar Fragezeichen siehst und das Thema WordPress noch etwas neu für dich ist, kann ich dich beruhigen. Ganz viele Menschen (ich auch) haben ohne Vorkenntnisse den Download von WordPress durchgeführt und sich einer Anleitung bedient.

In den letzten Jahren habe ich mit meinen Blogartikeln und Anleitungen tausenden Menschen geholfen. Meine beliebtesten eLearning-Lösungen sind folgende.

Klicke jetzt auf diese beiden Links und sehe dir diese Lösungen an:

kostenlose WordPress Downloads

Es gibt viele zusätzliche WordPress Downloads. Dabei handelt es sich um Plugins und Themes, die du auf deiner Website kostenlos verwenden kannst. Darüber habe ich dir in diesem Artikel bereits ein paar erzählt.

Darüber hinaus gibt es auch kostenpflichtige Plugins und Themes. Diese sind in der Regel sehr interessant, da sie sehr gut programmiert wurden und tolle Funktionen bieten.

Ich empfehle dir, einmal etwas über den Tellerrand hinaus zu sehen. Es gibt viele tolle Möglichkeiten, eine ansprechende und professionelle Website zu erstellen.

Eine Liste der besten WordPress-Plugins habe ich dir hier zusammengestellt. Diese solltest du dir unbedingt ansehen.

WordPress Plugins – 9 unverzichtbare Zusatzfunktionen für WordPress

WordPress Plugins sind eine geniale Erfindung. Es gibt keine einfachere Möglichkeit, wie du wichtige Zusatzfunktionen in WordPress einbinden kannst.

In diesem spannenden Artikel stelle ich dir die 9 unverzichtbarsten Zusatzfunktionen von WordPress vor. Diese musst du einfach kennen, da sie dir die Arbeit erleichtern und viele tolle Funktionen zur Verfügung stellen.

die besten WordPress Plugins

Bevor ich dir die einzelnen Plugins im Detail vorstellen werde, eine kurze Übersicht. Folgende Plugins verwende ich bei fast all meinen WordPress-Webseiten und sind mir eine große Hilfe:

  1. Yoast SEO
  2. TinyMCE Advanced
  3. Thrive Themes
  4. OptimizePress
  5. Broken Link Checker
  6. Limit Login Attemts Reloded
  7. WP Rocket
  8. Imagify
  9. Digimember

Was ist ein WordPress Plugin?

WordPress ist von Hause aus ein Software, mit der du eine Website oder auch einen Blog erstellen kannst. Wenn du allerdings etwas mehr Ansprüche hast, kommst du mit den Standardfunktionen sehr schnell an deine Grenzen.

Aus diesem Grund gibt es Plugins. Damit kannst du deine WordPress Website um nützliche Zusatzfunktionen erweitern. Hier einige Beispiele aus der Praxis:

  • Du möchtest einen Mitgliederbereich erstellen, in dem du für bestimmte (nur berechtigte) Personen gewisse Inhalte zur Verfügung stellst. Dementsprechend benötigst du ein Mitglieder-Plugin.
  • Du betreibst mit deiner Website Marketing und möchtest eine ansprechende Landingpage oder Verkaufsseite erstellen. Dafür benötigst du ein entsprechendes Design-Werkzeug.
  • Thema Sicherheit: Du möchtest deine Website vor böswilligen Angriffen schützen? Inzwischen gibt es einige tolle Plugins, mit denen du deine Website sicherer gestalten kannst.
  • Falls du einen Online-Shop erstellen möchtest, gibt es auch dafür eine entsprechende Erweiterung.

Diese und auch viele andere Aufgabenstellungen kannst du mit einem WordPress Plugin in die Praxis umsetzen.

die Installation

Die Installation eines WordPress Plugins ist kinderleicht. Es gibt grundsätzlich 2 Möglichkeiten:

  1. Das Plugin steht dir im kostenlosen Plugin-Verzeichnis zur Verfügung.
  2. Du hast das Plugin bei einem Anbieter erworben.

Über das Plugin-Verzeichnis kannst du alle kostenlos zur Verfügung gestellten Plugins installieren. Dazu klickst du im WordPress-Administratorbereich auf Plugins – Installieren.

Auf der rechten Seite findest du ein Suchfeld. Wenn du hier ein Stichwort eingibst, bekommst du entsprechende Vorschläge.

Falls du ein Plugin über einen Anbieter gekauft hast, kannst du es nach dem Download direkt in WordPress hochladen. Dazu klickst du in selbigem Menü auf den Button „Plugin hochladen“. Diesen findest du ganz oben.

alle WordPress Plugins im Detail

Im Folgenden werde ich dir 9 wirklich unverzichtbare WordPress Plugins im Detail vorstellen. Einige davon sind kostenlos verfügbar, andere sind kostenpflichtig.

Schau dir diese Zusatzfunktionen einfach an und entscheide für dich, welche du ab sofort auch einsetzen möchtest.

#1: YoastSEO (kostenlos)

YoastSEO ist ein sehr beliebtes SEO-Plugin. SEO bedeutet in deutsch „Suchmaschinenoptimierung“. Mit diesem Plugin kannst du deine WordPress Website optimieren und bessere Rankings erzielen. Je höher du mit deinen Keywords in Google positioniert bist, umso mehr Besucher wirst du bekommen.

In der Basisversion ist das Plugin YoastSEO kostenlos. Darin stehen dir bereits viele wichtige Zusatzfunktionen zur Verfügung. Wenn du alle Funktionen freigeschaltet haben möchtest, kannst du dich für die Premium-Variante entscheiden.

Link: YoastSEO

#2: TinyMCE Advanced (kostenlos)

Im Gegensatz zum Standardeditor bietet dir der TinyMCE Advanced viele tolle Funktionen. Schließlich spielt der Editor in WordPress eine wichtige Rolle. Dank der vielen Funktionen kannst du deine Texte schnell erstellen und ansprechend gestalten.

Darüber hinaus kannst du in den Einstellungen die einzelnen Funktionen (Buttons) so anordnen, wie es dir am besten gefällt und du am effektivsten arbeiten kannst.

#3: Thrive Themes

Thrive Themes besteht aus mehreren WordPress Plugins, die sich perfekt ergänzen. Anders ausgedrückt, Thrive Themes ist eine absolute Marketing-Waffe, die du dir genauer ansehen solltest.

Folgende Plugins gibt es bei Thrive Themes:

  • Architect (Drag & Drop Editor)
  • Leads (Lead Generierung)
  • Ovation (Testimonials)
  • Ultimatum (Cowntdowns)
  • Headline Optimizer
  • Clever Widgets
  • Themes
  • Quiz Builder
  • Comments
  • Optimize (A/B Splittests)

Zusätzlich gibt es viele Themes für WordPress, die mit den gerade genannten Plugins perfekt harmonisieren.

Du kannst jedes WordPress Plugin einzeln erwerben oder in einer günstigen Membership alle zusammen erwerben. Die gerade genannten Lösungen sind genial und unterstützen dich enorm bei deiner Arbeit mit WordPress.

Link: ThriveThemes

#4: OptimizePress

Im Folgenden möchte ich dir eine ähnliche Lösung zu ThriveThemes vorstellen. OptimizePress gibt es schon sehr lange und ist ebenfalls ein sehr beliebtes WordPress-Plugin.

Im Vergleich bietet OptimizePress etwas weniger Funktionsumfang und ist etwas schlichter. Letztendlich ist das auch Geschmackssache. Inzwischen nutze ich ThriveThemes wesentlich häufiger als OptimizePress bei meinen Projekten.

Link: OptimizePress

#5: Broken Link Checker (kostenlos)

Wenn du kaputte Links auf deiner Website hast, wird dich der Broken Link Checker darüber informieren. Im Grunde genommen müsstest du deine Website regelmäßig auf kaputte Links überprüfen. Ab sofort übernimmt diese Aufgabe das gerade genannte Plugin für dich.

Dadurch siehst du auf den ersten Blick, welche Links nicht funktionieren und kannst sie zudem sofort reparieren. Dadurch optimierst du deine Website, Google und deine Besucher werden es dir danken.

Link: Broken Link Checker

#6: Limit Login Attemts Reloded (kostenlos)

Falls für dich das Thema Sicherheit wichtig ist, habe ich ein weiteres interessantes Plugin für dich. Während sich Benutzer in der Standardeinstellung von WordPress beliebig viele Anmeldeversuche haben, kannst du das mit diesem Plugin eingrenzen.

Du kannst die Sicherheit deiner WordPress-Website erhöhen, indem du die Loginversuche auf beispielsweise 3 oder 5 Versuche beschränkst. Übrigens kannst du dafür auch Zeitlimits setzen.

Link: Limit Login Attemts Reloded

#7: WP Rocket

Die Ladezeit deiner Website spielt eine entscheidende Rolle, ob dein Besucher auf deiner Website bleibt. Falls es zu lange dauert, verlässt der Besucher deine Seite sehr schnell wieder. Zudem ist die Ladezeit ein Rankingfaktor bei Google.

Dank des Plugins WP Rocket kannst du die Ladezeit deiner WordPress Website enorm reduzieren. Im Vergleich zu anderen Plugins ist WP Rocket sehr einfach zu bedienen und funktioniert wirklich sehr gut. Damit kannst du die Ladezeit deiner Website mit nur ein paar Klicks deutlich reduzieren.

Link: WP Rocket

#8: Imagify (kostenlos)

Imagify ist ein kleines Zusatzplugin von WP Rocket und ebenfalls sehr hilfreich für eine kurze Ladezeit. Nachdem du ein Bild hochlädst, verkleinert es Imagify. Dadurch reduziert sich die Dateigröße deines Bildes und die Ladezeit verkürzt sich dadurch.

Imagify reduziert die Dateigröße direkt nach dem Upload. Zudem kannst du alle bisher hochgeladenen Bilder in einem Workflow verkleinern lassen. Das funktioniert super und für dich bedeutet das lediglich ein paar Mausklicks.

Link: Imagify

#9: Digimember

Digimember ist ein sehr bekanntes und beliebtes Mitgliederplugin für WordPress. Damit kannst du Inhalte vor unberechtigtem Zugriff schützen. Ebenfalls kannst du damit eBooks und Videokurse vollautomatisch ausliefern.

Die Basisversion ist kostenlos und damit kannst du das Plugin testen und ausprobieren. Es bietet viele Schnittstellen und ist einfach zu bedienen.

In einem geschützten Mitgliederbereich kannst du deinen Kunden spezielle Inhalte zur Verfügung stellen und natürlich auch digitale Produkte über diesen Weg vollautomatisch ausliefern.

Link: Digimember (direkter Download)

Nischenprodukte erfolgreich verkaufen | Millionengeschäft „Nischenmarkt“

Viele Menschen möchten Nischenprodukte im Internet verkaufen. Der Nischenmarkt ist ein Millionengeschäft für viele Internet-Unternehmer. Du möchtest Nischenprodukte weiter empfehlen oder selbst verkaufen?

Das finde ich klasse! Anders ausgedrückt, du kannst damit richtig viel Geld verdienen. In diesem Artikel möchte ich dir ein paar wichtige Grundgedanken übermitteln.

Wieso möchte ich dir das erzählen? Ganz einfach: Ich selbst verdiene gutes Geld über das Internet und bin in 5 verschiedenen Nischenmärkten aktiv. Als Buchautor, Speaker und hier auf diesem Blog teile ich mein Wissen mit interessierten Menschen wie dir.

Was sind Nischenprodukte?

Nischenprodukte gehen auf ein ganz bestimmtes Problem ein. Auf ein Problem, das viele Menschen haben. Dieses Nischenprodukt löst genau dieses Problem. Das Produkt selbst kann folgendes sein:

  • eBook
  • Audiokurs
  • Videokurs
  • physisches Produkt
  • Dienstleistung
  • Coaching

Sehr beliebt sind digitale Produkte und eLearnings wie eBooks und Videokurse. Die Produktauslieferung ist sehr einfach und die Kosten sind sehr gering. Folglich kannst du fast alle Prozesse automatisieren. Aus diesem Grund ist das Thema Nischenprodukte und Nischenmarkt für viele ein so sehr spannendes Thema.

Wir sprechen hier von passivem Einkommen. Nachdem du dich für Nischenprodukte interessierst, ist das sicherlich ein interessanter Aspekt für dich.

Nischenprodukte finden

Hast du schon ein Nischenprodukt, das du empfehlen oder verkaufen möchtest? Falls ja, herzlichen Glückwunsch!

Wenn du noch diesbezüglich noch nach Ideen suchst, solltest du dir den Nischenmarkt etwas genauer ansehen. Eine konkrete Empfehlung wäre an dieser Stelle nicht angebracht. Wenn alle Leser dieses Artikels dieser Empfehlung folgen würde, hätte niemand von euch wirklich Freude damit.

Allerdings gibt es 2 Bereiche, einer davon ist interessant:

  • Spaß-Märkte
  • Problem-Märkte

Vergiss den Spaß-Markt, hier ist es sehr schwer, Nischenprodukte zu verkaufen. Deshalb solltest du dir eine Nische in einem Problem-Markt suchen. Suche nach einem Problem, dass du für viele Menschen lösen kannst. Je mehr Menschen dieses Problem haben, umso besser.

Im Folgenden möchte ich dir ein paar Denkanstöße geben:

  • Was kannst du besser als andere Menschen?
  • Wobei fragen dich andere Menschen um Rat?
  • Welche Dinge interessieren dich besonders stark?
  • Worin bist du Experte?
  • Frage deine Freunde worin sie deine Stärken sehen.

Wenn du dich mit diesen Fragen beschäftigst, werden dir viele interessante Ideen in den Sinn kommen. Zudem solltest du deine Ideen sofort in ein Ideenbuch schreiben, denn später vergisst du diese tollen Gedanken schnell wieder.

Nischenprodukte erstellen

Wenn du dich für einen Nischenmarkt entschieden hast, stehen dir grundsätzlich 2 Möglichkeiten zur Verfügung:

  • fremde Produkte empfehlen
  • eigene Produkte erstellen

Auf diese beiden Möglichkeiten möchte ich etwas genauer eingehen:

fremde Produkte empfehlen

Eine Möglichkeit besteht darin, dass du fremde Produkte empfiehlst und dafür eine Provision bekommst. Der Fachbegriff dafür lautet Affiliate-Marketing. Sobald ein Interessent über deinen Affiliate-Link ein Produkt bestellt, bekommst du eine Provision dafür.

Der Affiliate-Link ist ein spezieller Partnerlink, der dir zugeordnet ist. Im Gegensatz zur folgenden Möglichkeit ist diese die einfachere, mit weniger Arbeit.

eigene Produkte erstellen und verkaufen

Dementsprechend besteht die zweite Möglichkeit darin, eigene Produkte zu erstellen und diese zu verkaufen. Zum Beispiel kann das folgendes sein:

Im Vergleich hast du bei dieser Möglichkeit natürlich einen deutlich größeren Aufwand. Die Verdienstmöglichkeiten sind dementsprechend allerdings auch deutlich größer. Zudem bist du unabhängig, da du von niemandem abhängig bist.

Nischenprodukte erfolgreich verkaufen

Sicherlich hast du dir schon die Frage gestellt, wie du Nischenprodukte empfehlen oder eigene erfolgreich verkaufen kannst. Dazu brauchst du eine eigene Website und das ist eine große Chance für dich.

Unser Leben verschiebt sich immer mehr in die digitale Welt. Dabei spielt das Internet eine zentrale und gleichzeitig die wichtigste Rolle. Möchtest du zu den Verlierern oder Gewinnern dieser Zeit gehören?

Falls du dich gegen diese neue Zeit verschließt, wirst du zu den Verlierern gehören. Wenn du diese Chancen und Möglichkeiten allerdings zu deinem Vorteil nutzt, wirst du zu den Gewinnern dieser Zeit gehören.

Ich empfehle dir, eine Website zu erstellen. Eine Website ist das wichtigste Aushängeschild in der digitalen Welt. Deine Lösung lautet „WordPress“. Mit WordPress kannst du ohne Vorkenntnisse eine professionelle Website erstellen. Zudem stehen dir unzählig viele Online-Marketing Tools zur Verfügung, die du lieben wirst.

Bücher von Oliver Pfeil

Wenn du dich das Thema Passives Einkommen, Nischenmarkt und Geld verdienen im Internet gepackt hat, möchte ich dir meine beiden Bücher ans Herz legen. Darin bekommst du wichtige Grundlagen, wie du dir ein erfolgreiches Online-Business aufbauen kannst.

Beide Bücher sind leicht verständlich geschrieben und beinhalten wichtige Basics, die du unbedingt wissen musst. Du kannst kein Haus bauen, wenn du kein stabiles Fundament hast.

WordPress – deine Lösung für die Technik

WordPress ist eines der weltweit beliebtesten Softwarelösungen zur Erstellung von Websites. Im Nischenmarkt ist WordPress besonders beliebt, da du damit einfach, effektiv und professionell deine Website erstellen kannst.

Nachdem du WordPress installiert hast, kannst du sofort mit der Erstellung deiner Website beginnen. Im Folgenden ein die wichtigsten Vorteile von WordPress:

  • WordPress ist einfach zu bedienen.
  • Du kannst eine professionelle Website erstellen.
  • Mit Plugins kannst du jederzeit Zusatzfunktionen integrieren.
  • Es gibt für WordPress viele geniale Online-Marketing Plugins.
  • WordPress wird laufend weiterentwickelt.

In meinem Handbuch „WordPress – das eBook für Einsteiger“ zeige ich dir alle Schritte von der Installation bis zu deiner fertigen Website. Dieses Handbuch ist wie ein Tutorial aufgebaut, in dem du alle Schritte ganz bequem nachmachen und umsetzen kannst.

Millionenmarkt „Nischenmarkt“

Wie du in diesem Artikel sicherlich erkannt hast, ist der Nischenmarkt eine absolute Marktlücke. Es sind bereits viele Nischen besetzt, dennoch gibt es noch genügend Themen, die auf dich gewartet haben.

Hierbei handelt es sich um einen Millionenmarkt mit gigantischem Potential. Das Internet bietet uns Möglichkeiten, die es früher nicht gegeben hat.

  • Du kannst arbeiten, wann du möchtest.
  • Du kannst arbeiten, wo du möchtest.
  • Es gibt keinen Chef, der dich herumkommandiert.
  • Je nach Arbeitseinsatz bestimmst du selbst, wieviel du verdienen wirst.
  • Du hast örtliche und zeitliche Freiheit.

Seit 2010 verdiene ich mein Geld über das Internet und mein Leben hat sich dadurch um 180 Grad gewandelt. Ich bin sehr dankbar für das Internet und dessen Möglichkeiten.

Zuletzt möchte ich dich nochmals auf meine 2 Bücher aufmerksam machen, die dir alle wichtigen Grundlagen vermitteln. Etwas weiter oben in diesem Artikel findest du die Links dazu. Ich wünsche dir viel Spaß und maximalen Erfolg.

Online Marketing Tools (Automatisierung im Internet)

Online Marketing Tools gibt es inzwischen sehr viele. In diesem spannenden Artikel zeige ich dir die besten Tools, die du im Internet dazu finden kannst. Damit kannst du viele Aufgaben Automatisieren und sparst dir zudem wertvolle Zeit. Außerdem wirst du dank dieser Marketing Tools Fehlerquellen minimieren.

Zusätzlich kannst du dir auf dieser Seite eine Aufzeichnung meines Webinars „Automatisierung im Online-Marketing“ ansehen. Darin gehe ich auf viele Online Marketing Tools ein und gebe dir Tipps dazu.

Weiterlesen

die besten Motivationsvideos für Arbeit + Business + Sport

Du suchst nach den besten Motivationsvideos für die Arbeit, dein Business oder den Sport. Herzlichen Glückwunsch, hier bist du genau richtig. Vor einiger Zeit habe ich selbst nach spannenden und mitreißenden Motivationsvideos gesucht.

Die 5 besten Videos findest du hier auf dieser Seite. Ich wünsche dir viel Spaß damit.

Motivationsvideo #1: Arnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger ist eine Legende und ein großes Vorbild. In seinem Motivationsvideo „die 6 Regeln des Erfolges“ spricht er die wichtigsten Punkte an. Dieses Video ist inspirieren und motivierend zugleich. Viel Spaß beim ansehen:

Weiterlesen

1 2 3 23
X