60 Minuten GRATIS Webdesign-Workshop

Mit Geschäftsführer & Webdesign-Profi Oliver Pfeil

WordPress Banner erstellen und einfügen + Plugin-Tipp

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du einen WordPress Banner erstellen und einfügen kannst. Du kannst Banner-Werbung ganz einfach in Beiträge, Seiten Widgets einfügen. Außerdem stelle ich dir ein beliebtes WordPress Banner-Plugin vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WordPress Banner einfügen (Seite oder Beitrag)

Einen Banner kannst du sehr einfach in WordPress einbinden. Dazu benötigst du lediglich den Banner im gewünschten Format. Das Einbinden selbst ist in wenigen Minuten abgeschlossen.

Die Funktionsweise ist die selbe wie das Einfügen eines Bildes:

  1. Klicke auf Medien – Neue Mediendatei hinzufügen.
  2. Lade die Bannergrafik in die Mediathek.
  3. Öffne die gewünschte Seite/Beitrag.
  4. Klicke im Gutenberg Editor auf das Plus-Symbol und wähle den Block „Bild“ aus.
  5. Klicke jetzt auf den Button „Mediathek“ und wähle den WordPress Banner aus.
  6. Klicke auf das Bild und anschließend auf das Link-Symbol und hinterlege das gewünschte Ziel (URL).
  7. Speichere die Seite.

WordPress Banner einbinden (Widget)

Wenn du auf deiner Website eine Sidebar oder einen Blog betreibst, kannst du deinen Werbebanner auch in einem Widget darstellen. Dein WordPress Theme bietet dir dafür in der Regel verschiedene Möglichkeiten der Positionieren. Entsprechend sind die möglichen Positionen bei jedem Theme etwas anders.

Link: WordPress Widget erstellen

Die grundsätzliche Vorgehensweise ist folgende:

  1. Klicke auf Design – Widgets.
  2. Klicke auf das Plus-Symbol und wähle den Block „Bild“ aus.
  3. Schiebe den Bild-Block per Drag & Drop an die gewünschte Position.
  4. Klicke auf „Mediathek“ und wähle die Bannergrafik aus.
  5. Klicke auf das Bild und anschließend auf das Link-Symbol und hinterlege das gewünschte Ziel (URL).
  6. Klicke rechts oben auf Aktualisieren.

Prüfe jetzt, ob das Banner-Widget an der korrekten Stelle dargestellt wird.

WordPress Banner Plugin

Natürlich gibt es auch WordPress Banner Plugins, mit denen du Banner verwalten und automatisiert auf deiner WordPress Website einbinden kannst.

Falls du nur wenige Banner auf deiner Website einbinden möchtest, kannst du diese auch manuell einfügen. Das ist der einfachere und vor allem schnellere Weg.

Wenn du allerdings verschiedene Banner auf deiner Website rotieren lassen und die Klickzahlen kennen möchtest, hast du mit einem Banner Plugin für WordPress natürlich mehrere Funktionen.

WordPres Banner Plugin

Ich empfehle dir das Plugin „Advanced Ads“. Dieses Plugin bietet unter anderem folgende Vorteile:

  • Plugin ist bereits sehr lange am Markt
  • Auswertung von Klickstatistiken
  • Du kannst Banner rotieren lassen
  • Features zum Testen und Optimieren
  • Unterstützung von Google Adsense, Amazon und vielen weiteren Anzeigen- und Affiliate-Netzwerken

WordPress Banner erstellen

Grundsätzlich hast du 2 Möglichkeiten, wie du WordPress Banner stellen kannst:

  • Selbst erstellen (Tool-Tipp: Canva)
  • Banner von einem Profi erstellen lassen

Ich empfehle dir, die Dateien von einem Grafiker erstellen zu lassen. Das Ergebnis ist einerseits professioneller und du selbst benötigst wahrscheinlich Tage, bis du zu einem guten Ergebnis kommst. Zeit, die du sicherlich sinnvoller nutzen kannst.

Außerdem gibt es im Internet viele günstige Dienstleister, die professionelle Grafiken für dich erstellen. Falls du das dennoch selbst machen möchtest, solltest du dir das Online-Tool Canva einmal ansehen.

Beliebte Bannerformate

  • 100 x 140 Pixel
  • 120 x 204 Pixel
  • 160 x 600 Pixel
  • 234 x 60 Pixel
  • 350 x 250 Pixel
  • 336 x 280 Pixel
  • 468 x 60 Pixel
  • 728 x 90 Pixel

WordPress Bannerwerbung

Banner sind ein sinnvolles Werkzeug, um Aufmerksamkeit zu generieren und Klicks für ein Produkt, eine Landingpage oder auch für ein Affiliate-Produkt zu erzeugen.

Ein Banner muss auffällig sein
Je mehr Klicks du über einen Banner generierst, umso besser ist das natürlich. Aus diesem Grund empfehle ich dir, einen Banner von einem Profi erstellen zu lassen. Dieser weiß, wie man klickstarke Banner erstellt.

Setze einen Link hinter den Banner
Eigentlich logisch und trotzdem wird es gerne einmal vergessen. Der Link hinter dem Banner ist mindestens genau so wichtig wie der Banner selbst. Prüfe den Link nach dem Einbinden am besten selbst einmal.

FAQ – Fragen & Antworten

Welche gängigen Bannerformate gibt es?

Banner gibt es in verschiedenen Formaten. Bannerwerbung ist eine sehr verbreitete Werbeform im Internet. Die gängigsten Bannerformate sind: 160 x 600 Pixel, 234 x 60 Pixel, 250 x 250 Pixel, 336 x 280 Pixel, 468 x 60 Pixel und 728 x 90 Pixel.

Wie kann ich in WordPress ein Banner einbinden?

Du hast dazu 2 Möglichkeiten. Möglichkeit 1 besteht darin, den Banner in die Mediathek einzubinden und dann über den Editor einzubinden. Möglichkeit 2 besteht darin, ein Plugin zu verwenden. Ein beliebtes Plugin dafür nennt sich Advanced Ads

Welches WordPress Banner Plugin ist empfehlenswert?

Sehr empfehlenswert ist das WordPress-Plugin Advanced Ads. Damit kannst du die Banner-Platzierung in deinem Theme frei wählen und zudem unterschiedliche Banner rotieren lassen. Eine weitere coole Funktion ist das Tracking der Links. Somit kannst du messen, wie viele Klicks ein Banner bekommen hat. Die Basis Version von Advanced Ads ist kostenlos (https://wordpress.org/plugins/advanced-ads/).

Wie kann ich ein Banner in der Sidebar einbinden?

Du kannst dazu ein WordPress Banner Widget verwenden. Dazu kannst du das Widget Bild verwenden. Schiebe das Widget per Drag-and-drop an die gewünschte Position. Anschließend kannst du das gewünschte Banner verknüpfen und einen Link hinterlegen.

Deine perfekte Website. In Rekordzeit.

60 Minuten Webdesign-Seminar mit Experte Oliver Pfeil

60 Minuten Webdesign-Seminar mit Experte Oliver Pfeil