60 Minuten GRATIS Webdesign-Workshop

Mit Geschäftsführer & Webdesign-Profi Oliver Pfeil

YouTube Abonnenten: 7 Tipps für mehr Follower und Fans

Die Anzahl deiner YouTube Abonnenten ist eines der wichtigsten Kennzahlen für jeden Betreiber eines Kanals. Deine Reichweite hat einen  entscheidenden Einfluss auf den Erfolg deines Kanals. In diesem Artikel lernst du:

  • Wie du neue YouTube Abonnenten bekommen kannst.
  • Wie du die Interaktion deiner Zuschauer erhöhen kannst.
  • Wie du deinen Kanal für deine Follower spannend gestaltest.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Warum brauchst du YouTube-Abonnenten?

Du möchtest mit YouTube Geld verdienen? Je mehr Abonnenten du hast, umso besser ist das.

Dein Vorteil: Abonnenten werden automatisch informiert, sobald du ein neues Video hochgeladen hast. Das bringt dir nach der Veröffentlichung von neuen Videos gleich ein paar Views, was natürlich super ist.

Die Anzahl der Abonnenten und auch der Videoaufrufe ist eine wichtige Kennzahl. Viele Zuschauer entscheiden sich aufgrund dieser Zahlen, welches Video sie sich ansehen.

Ganz nach dem Herdenprinzip folgen viele den Videos, die häufig angesehen werden. Entsprechend ist es für dich von großem Vorteil, diese Zahlen zu verbessern. Das sorgt für mehr Video-Aufrufe und mehr Klick auf den Abonnieren-Button.

NIEMALS YouTube Abonnenten kaufen

5.000 internationale Abonnenten für ungefähr 100 Euro oder 25.000 Klicks für 75 Euro. Die Angebote klingen wirklich verführerisch. Die Marketing-Strategien der Anbieter sind professionell und ausgefeilt, sprechen dich auf emotionaler Ebene an und locken dich damit.

Gekaufte YouTube Abonnenten werden dir und deinem Channel aber nur schaden und du wirst dadurch niemals Fans gewinnen. Denn die Algorithmen von YouTube und Googles entdecken die gekauften Abonnenten sehr schnell:

  • Du hast viele Abonnenten, aber keine echten Views. Diese Zuschauer sehen sich deine Videos nicht an.
  • Du hast zwar viele Views, aber keine Watch-Time.
  • Keine Likes, keine Kommentare.

Die Schlussfolgerung von YouTube und Google: Die Inhalte deiner Videos sind irrelevant, uninteressant und bieten keinen Mehrwert. Sie verdienen kein gutes Ranking.

Treue YouTube Abonnenten bekommen

Das Ziel deines Kanals besteht natürlich darin, deine Zahlen kontinuierlich zu verbessern und mehr Fans zu gewinnen. Dadurch steigt deine Reichweite und du wirst mit deinem Kanal oder deinem Brand durch deinen Kanal mehr Umsatz generieren.

Google bietet im YouTube-Studio ja viele Funktionen an, die du zum Gewinnen neuer Zuschauer nutzen kannst.

Tipp 1: Erstelle regelmäßig neue Videos

Der beste Weg für mehr Views und neue Abonnenten besteht darin, regelmäßig neue Videos zu deinem Thema zu veröffentlichen. Wenn jemand bereits einmal ein Video von dir gesehen hat, wird dieser Person ein anderes Video von dir mit großer Wahrscheinlichkeit dargestellt. So funktioniert der YouTube Algorithmus.

Je mehr Videos ein Zuschauer sich ansieht, umso eher wird er deinen Kanal abonnieren. Zudem bekommst du von einem Zuschauer Views für unterschiedliche Videos und landest im Kopf bei dieser Person.

Tipp 2: Erstelle einen Kanal-Trailer

Im Prinzip kannst du das Kanalvideo bzw. den Kanal-Trailer wie den Trailer für einen Kinofilm betrachten. Es handelt sich um eine Vorschau darauf, was du in deinem YouTube-Kanal zu bieten hast.

Wenn jemand deinen Kanal besucht, wird dieses Kanalvideos sofort abgespielt. Darin kannst du von deinen Inhalten überzeugen, Vertrauen aufbauen und den Zuschauer zu einem ABO bewegen.

Dieses Video sollte 30 bis maximal 90 Sekunden lang sein. Du kannst in den Einstellungen definieren, ob dieses Video nur Nicht-Abonnenten sehen sollen.

Tipp 3: Die ersten Sekunden sind entscheidend

Gib deinem Betrachter in den ersten Sekunden einen Einblick, was er in diesem Video lernen wird und was sein Vorteil ist. Damit erzeugst du seine Aufmerksamkeit und er wird sich das Video weiter ansehen.

Verzichte bitte auf ein langweiliges „herzlich willkommen“ oder einer Vorstellung in den ersten Sekunden. Dem Besucher geht es nicht um dich, sondern um eine Lösung für sein aktuelles Problem und ob ihm dieses Video dabei helfen wird.

Entsprechend ist es dein Job, ihm den Inhalt dieses Videos schmackhaft zu machen. Danach kannst du dich mit wenigen Worten gerne kurz vorstellen, bevor du zum eigentlichen Inhalt kommst.

Tipp 4: CTA (Call to Action)

Sag deinen Betrachtern, dass sie deinen Kanal abonnieren sollten. Das kannst du je nach Länge deiner Videos gerne auch mehrmals pro Video machen. Nach der Einleitung, je nach Länge in der Mitte und dann nochmal am Ende deines Videos.

Nutze dazu auch gerne eine visuelle Einblendung. Auf www.fiverr.com kannst du dir eine solche Animation für ein paar Euro erstellen lassen.

Tipp 5: Mehrwert

Je besser deine Videos sind, umso mehr Interesse haben deine Zuschauer an dich. Wenn deine Inhalte also gut sind, dann werden viele von ganz alleine deinen Kanal abonnieren und mehrere Videos von dir ansehen.

Teile ein Video am besten immer in folgende 3 Teile ein:

  1. Einleitung: Hier geht es darum, Aufmerksamkeit zu erzeugen, damit das Video weiter angesehen wird.
  2. Hauptteil: Hochwertiger Content mit viel Mehrwert.
  3. Ende: CTA auf ABO oder Link.

Tipp 6: Der Titel muss rocken

Ein langweiliger und nichtssagender Titel wird nur wenige dazu bewegen, auf dein Video zu klicken. Es ist entscheidend, das der Titel sitzt. Es muss kein ausgefallener Titel sein, das meine ich mit dieser Überschrift nicht.

Er muss treffend formuliert sein und zum Klicken anregen.

Tipp 7: Erstelle grandiose Thumbnails

Neben dem Titel ist das Thumbnail der entscheidende Faktor, ob jemand auf dein Video klickt oder nicht. Nur wenn ein Video angesehen wird, kann er auch eine Entscheidung für ein ABO treffen.

Ein grandioses Tool ist Canva. Damit kannst du hochwertige Thumbnails erstellen. Das Tool hat tausende Vorlagen, die du verwendest und für dein Video passend ändern kannst.

Tipp 8: Die richtigen Keywords

Beim Hochladen deiner Videos zu YouTube kannst du Keywords definieren. Wähle hier nicht nur ein paar allgemeine Keywords. Trage hier passende und für dieses Video hochrelevante Keywords ein.

Tipp 9: Link mit Direkt-ABO

Es gibt einen speziellen Link, der nach dem Öffnen direkt ein Popup öffnet. Dieses Popup enthält einen Link. Klickt man darauf, abonniert man sofort den Kanal.

Diesen Link kannst du an deinen Newsletter-Verteiler und an deine Kunden senden und dadurch mehr Abonnenten auf YouTube bekommen.

FAQ – Fragen und Antworten

Wie bekomme ich kostenlos mehr YouTube Abonnenten?

Indem du den direkten Link zum Abonnieren deines YouTube-Kanals bewirbst. Dazu baust du den Link in die Video-Beschreibung ein sowie im Abspann deiner Videos. Erwähne in jedem Video, dass die Zuschauer jetzt deinen Kanal abonnieren soll. Zusätzlich würde ich den YouTube-Kanal in auch auf deinen Social-Media-Kanälen bewerben.

Wie kann ich meinen YouTube-Kanal optimieren?

Erstelle als Erstes ein tolles Kanalvideo. Das ist wie ein Trailer für einen Kinofilm. Dieses Kanalvideo sieht jeder neuer Zuschauer, der zum ersten Mal auf deinen Kanal kommt. Erstelle auch coole Thumbnails, diese erhöhen die Klickrate deiner Videos. Und das wichtigste und absolute Grundvoraussetzung ist natürlich, dass du tolle, professionelle Videos mit viel Mehrwert erstellst.

Wie unterhalte ich meine YouTube Abonnenten am besten?

Biete in deinen Videos immer eine konkrete Lösung für ein Problem an. So wirst du zum Problemlöser und deine Abonnenten werden dich lieben. Außerdem steigerst du damit auch das Vertrauen. Sorge zu Beginn eines Videos immer für Aufmerksamkeit. Verzichte auf eine langweilige Einleitung und sorge dafür, dass du als Erstes den Vorteil dieses Videos in den Vordergrund stellst.

Wie betreibe ich erfolgreiches YouTube Marketing?

Verwende unbedingt ein YouTube Analyse Tool wie beispielsweise TubeBuddy. Damit findest du die passenden Tags und Keywords. Erstelle coole Thumbnails für deine Videos. Dazu eignet sich das Online-Grafiktool Canva besonders gut. Videos mit einem interessanten Vorschaubild werden deutlich öfter geklickt und angesehen.

Deine perfekte Website. In Rekordzeit.

60 Minuten Webdesign-Seminar mit Experte Oliver Pfeil

60 Minuten Webdesign-Seminar mit Experte Oliver Pfeil