2

WordPress Verzeichnis „Uploads“ kann nicht angelegt werden

Eine häufige WordPress-Fehlermeldung ist folgende:

Das Verzeichnis wp-content/uploads/ kann nicht angelegt werden. Ist das übergeordnete Verzeichnis durch den Server beschreibbar?

WordPress-Verzeichnis "Uploads"

Gerade bei Neuinstallationen oder WP-Umzügen tritt diese Fehlermeldung sehr häufig auf und stellt vorallem für Einsteiger eine große Hürde dar. Diese Fehlermeldung tritt immer dann auf, wenn Du etwas in WordPress hinzufügen möchtest. Das kann folgendes sein:

  • ein neues Theme
  • neues Plugin
  • Bilder oder sonstige Dateien

WordPress-Ordner Uploads beschreibbar machen

Die Ursache ist, dass das Verzeichnis „uploads“ entweder noch nicht exisitiert oder keine Schreibrechte hat. Um das zu ändern gehst Du bitte wie folgt vor:

  1. Starte dein FTP-Programm und klicke dich bis zum Ordner „wp-content“ durch. Wenn dir FTP noch ein Fremdbegriff ist, solltest Du dir diesen Artikel vorab durchlesen.
  2. Suche jetzt nach dem Ordner „uploads“. Wenn dieser noch nicht besteht, musst Du ihn anlegen.
  3. Als nächstes vergibst Du diesem Ordner die Dateirechte „755“

Jetzt kannst Du mit dem Upload deiner Dateien oder der Installation des gewünschten Plugins/Themes beginnen.

FTP-Rechte in WordPress

Wichtig ist, dass Du hier sehr gründlich und exakt vorgehst. Durch wahlloses Setzen von Berechtigungen machst Du die Tür für Hacker sehr weit auf. Daher solltest Du nur Berechtigungen bei Verzeichnissen vergeben, die Du auch wirklich benötigst.

Diese Rechte werden auch CHMOD-Rechte genannt. Mit dem FTP-Programm Filezilla kannst Du diese sehr einfach bearbeiten. Nachdem Du dich mit deinem Server verbunden hast, kannst Du die gewünschten Ordner und Dateien mit der rechten Maustaste anklicken und auf das Submenü „Dateiberechtigungen“ klicken. Jetzt kannst Du die gewünschten Schreibrechte vergeben. Filezilla ist dem bekannten Windows Explorer sehr ähnlich, daher dürfte dir die Bedienung nicht sehr schwer fallen.

Oliver Pfeil
 

Als Experte für die Themen Webdesign, WordPress, Online-Marketing, digitale Produkte und Automatisierung hat sich Oliver Pfeil im Internet einen großen Namen gemacht. Auf dieser Website veröffentlicht er regelmäßig neue Artikel, Tutorials, Anleitungen, Tipps & Tricks.

Click Here to Leave a Comment Below 2 comments
Oliver Pfeil - 12. Februar 2017

Hallo Lucian,

ja, ich denke das es ein Rechteproblem ist und es den betroffenen Ordnern an Schreibrechten fehlt.

Reply
Lucian - 11. Februar 2017

Hallo Oliver, leider funktioniert deine Anleitung bei mir nicht. Fotos kann ich ohne Probleme hochladen, jedoch keine Plugins und Updates für WP installieren. Fehler :Entpacken des Pakets …
Verzeichnis konnte nicht angelegt werden. Hast du da vielleicht eine Lösung? Es kann sich ja eigentlich nur um ein Rechteproblem handeln, aber alles „testweise“ auf 777 stellen wäre auch etwas übertrieben

Reply

Leave a Reply: