WordPress: Optimize-Press 2 Erfahrungsbericht

WordPress: Optimize-Press 2 Erfahrungsbericht

Dieser Erfahrungbericht über OptimizePress 2 streckt sich über einen längeren Zeitraum. Denn seit der Veröffentlichung dieses WordPress-Themes (Plugins) nutze ich die neue Version. Ganz klar, OP1 war damals bereits ein sehr beliebtes Theme zur Erstellung von Marketing-Pages.

Überblick über OptimizePress 2

Mit Optimize-Press hast Du viele Funktionen. Zuerst möchte ich allerdings auf Möglichkeiten eingehen, die Du damit hast:

  • Komplettes Bloglayout
  • Installation wahlweise als komplettes Theme oder Plugin (also nur für bestimmte Marketing-Seiten)
  • Erstellung von LandingPages (E-Mail Einsammelseiten)
  • Erstellung von SalesPages (Verkaufsseiten)
  • Erstellung von Webinar-Einladeseiten
  • Mitgliederbereiche
  • .. und natürlich jede Art von individuellen Seiten (deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt)

Ein besonders cooles Feature ist, das Du das Du OptimizePress wahlweise als Theme oder Plugin installieren kannst. Wenn Du also nur einzelne Seiten mit OP2 erstellen möchtest und bereits ein Blogdesign hast, das Du für deine Posts verwendest, ist das die perfekte Kombination. Genau so mache ich das auch und bin damit wirklich sehr zufrieden. Das gibt mir maximale Flexibilität und ich kann geniale Seiten erstellen.

Nach der Installation stehen dir mehrere Vorlagen zur Verfügung. Diese kannst Du verwenden und auf deine Bedürfnisse anpassen. Wenn dir das nicht ausreicht, kannst Du auf dem Marktplatz nach weiteren neuen Vorlagen stöbern oder selbst ein Design erstellen.

Mit Optimizepress stehen dir viele Vorlagen für neue WordPress-Seiten zur Verfügung.

Auch das funktioniert über die innovative Oberfläche sehr einfach. Dazu stehen dir verschiedenste Werkzeuge zur Verfügung, mit denen Du die Seite und Inhalte gestalten kannst (Überschriften, Images, Social-Media, Buttons, FAQ, Timer, etc.). Insgesamt sind das viele mehr und durch regelmäßige Updates werden diese laufend verbessert.

Das beste Online-Marketing-Theme

Meiner Meinung nach ist OptimizePress das beste Theme, wenn Du individuelle Seiten mit WordPress erstellen möchtest. Dieses Tool ist einfach zu bedienen und bietet eigentlich alle Funktionen, die Du benötigst.

Natürlich gibt es auf dem Markt noch ein paar anderes Plugins für WordPress, die ähnlich aufgebaut sind. Folgende Punkte sprechen für OptimizePress.

  • OptimizePress gibt es schon sehr lange
    Du kannst also davon ausgehen, dass Du dich für ein zukunftssicheres Tool entschieden hast, das es auch die nächsten Jahre noch gibt.
  • OptimizePress 2 hat einen großen Nutzerkreis
    Da viele Kunden OP nutzen, haben die Betreiber natürlich auch einige Einnahmen. Das ist ein weiterer Punkt der dir die Sicherheit gibt, dass dieses geniale Tool laufend weiterentwickelt wird und es ständig neue Funktionen gibt.

Ich glaube, dass OptimizePress aufgrund der großen Verbreitung dauerhaft mehr Power hat, als diverse andere Tools. Keine Frage, ich selbst teste manchmal auch andere Plugins und finde diese auch gut. Allerdings ist mein ganz klarer Favorit für die Erstellung von professionellen Marketing-Pages OptimizePress!

Fast vergessen, auf folgende Seite gibt es noch ein paar weitere Informationen über OP: Hier der Link!

Oliver Pfeil
 

Als Experte für die Themen Webdesign, WordPress, Online-Marketing, digitale Produkte und Automatisierung hat sich Oliver Pfeil im Internet einen großen Namen gemacht. Auf dieser Website veröffentlicht er regelmäßig neue Artikel, Tutorials, Anleitungen, Tipps & Tricks.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: