WordPress in den Wartungsmodus versetzen (Plugin)

Gerade wenn Du einen Relaunch oder eine größere Veränderung deiner Website durchführst, solltest Du WordPress mit diesem Plugin in den Wartungsmodus versetzen, damit deine Besucher davon nichts mitbekommen. Denn niemand wohnt gerne auf einer Baustelle 😉

Gerade in folgenden Situationen ist es Sinnvoll, WordPress in den Wartungsmodus (für Besucher) zu versetzen:

  • Neuerstellung einer Website
  • Relaunch der Website
  • Umfangreiche Änderungen an der Website (strukturelle Änderungen)

Es sieht nicht besonders schön aus, wenn deine Besucher auf eine leere Startseite oder eine kaputte Navigationsstruktur oder ähnliches treffen.

Gerade bei der Erstellung einer Website oder bei einem kompletten Relaunch sieht die Website oft aus wie eine Baustelle.

WordPress-Plugin – Wartungsmodus

Mit folgendem Plugin kannst Du WordPress ganz easy in den Wartungsmodus versetzen. Du kannst wie gewohnt an deiner Website weiterarbeiten und deine Fortschritte auch selbst ansehen.

Für alle Besucher wird allerdings eine von dir definierte Seite dargestellt und niemand bekommt das Durcheinander im Hintergrund zu sehen.

Link: WordPress-Plugin (WP in den Wartungsmodus versetzen)

Wie sollte die Wartungsmodus-Seite aussehen?

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten: Du kannst ein schönes Bild oder einen Text (zur Erklärung) verwenden. Am besten verwendest Du Bild und Text in Kombination miteinander.

Das Plugin WP Maintenance Mode ermöglicht es dir sogar, ein Datum zu definieren an dem deine Website wieder Live ist. Ein schöner Cowntdown-Zähler wir dann auf der Wartungsmodus-Seite in WordPress angezeigt.

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg bei deiner neuen Website oder deinem Relaunch.

Oliver Pfeil
 

Als Experte für die Themen Webdesign, WordPress, Online-Marketing, digitale Produkte und Automatisierung hat sich Oliver Pfeil im Internet einen großen Namen gemacht. Auf dieser Website veröffentlicht er regelmäßig neue Artikel, Tutorials, Anleitungen, Tipps & Tricks.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: