WordPress auf Deutsch (Kurzanleitung & Sprache umstellen)

WordPress auf Deutsch verwenden! WordPress steht dir komplett auf Deutsch zur Verfügung. Bei der Installation kannst du die Sprache Deutsch auswählen. Ebenfalls kannst du die Sprache im Nachhinein ändern.

In dieser Anleitung zeige ich dir, wie du WordPress auf in der deutschen Sprache nutzen kannst kannst.

WordPress Deutsch

Die Orginalsprache von WordPress ist Englisch. Du kannst WordPress allerdings problemlos auf Deutsch umstellen. Dafür stehen dir 2 Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Installation von WordPress auf Deutsch (deutsche Version findest du hier)
  • Umstellung einer bestehenden WordPress-Seite auf die Sprache Deutsch

Bei einer neuen Installation musst du lediglich auf 2 Dinge achten:

  1. Benutze eine deutsche Installationsdatei.
  2. Wähle im Installationsprozess bei der Sprache „Deutsch“ aus.

Falls du WordPress noch installieren musst, findest du hier eine Praxis-Anleitung.

WordPress Sprache auf Deutsch umstellen

In folgendem Video zeige ich dir, die Umstellung von WordPress auf Deutsch:

Falls dir das etwas zu Schnell ging, hier noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. deutsche Sprachdatei herunterladen
  2. ZIP-Datei entpacken
  3. Dateien via FTP hochladen
  4. Datei wp-config.php anpassen

Ok, gehen wir nun die einzelnen Punkte Step-by-Step durch.

  1. Lade dir als erstes die deutsche Sprachdatei herunter. Unter diesem Link findest du eine deutsche Sprachdatei für das WordPress-Dashboard. Es steht dir eine „Du“ und eine „Sie“ Variante zur Verfügung. Beide sind immer für die aktuelle WP-Version verfügbar.
  2. Entpacke die heruntergeladene ZIP-Datei mit deinem Packprogramm. Die Datei findest du in deinem Downloadordner
  3. Nachdem du die Dateien entpackt hast, musst du diese auf den Server laden. Dazu verwendest du dein FTP-Programm (FTP-Empfehlung). Die enzelnen Dateien lädst du nun in folgendes Verzeichnis: wp-content/languages
  4. Im letzten Schritt gibst du WordPress nun über die Konfigurationsdatei die Info, dass es sich hierbei um die deutsche Sprachdatei handelt. Das ist die letzte Einstellung, die du umstellen musst. Lade dir dazu die Datei wp-config.php herunter. Öffne diese mit einem HTML-Editor oder mit einem gewöhnlichen Texteditor. Jetzt musst du folgende Zeile ändern:
    alt: define(‚WPLANG‘, “);
    neu:define(‚WPLANG‘, ‚de_DE‘);
    Nachdem du die Änderung gespeichert hast, musst du die Datei nur noch auf den Server laden und die Umstellung auf die Sprache „deutsch“ ist fertig.

WordPress Backup

Bei dieser Umstellung hast du das Backend, also den Administratorbereich von WordPress auf deutsch umgestellt. Ich empfehle dir regelmäßig ein Backup durchzuführen. Ein komplettes WordPress-Backup schützt dich bei Fehlern, die jederzeit auftreten können.

  • Mache vor jeder größeren Änderung ein Backup
  • Mache nach jeder großen Änderung ein Backup
  • Führe einmal im Monat eine Datensicherung durch

Fehler sind in WordPress wirklich selten. Trotzdem empfehle ich dir ein regelmäßiges Backup. Angenommen es passiert dir selbst einmal ein Fehler, bist du darüber sehr froh.

Außerdem empfehle ich dir, eine WordPress-Sicherung vor der Sprach-Umstellung auf Deutsch durchzuführen.

Oliver Pfeil
 

Als Experte für die Themen Webdesign, WordPress, Online-Marketing, digitale Produkte und Automatisierung hat sich Oliver Pfeil im Internet einen großen Namen gemacht. Auf dieser Website veröffentlicht er regelmäßig neue Artikel, Tutorials, Anleitungen, Tipps & Tricks.kostenloses WordPress-Tutorial & Produkte von Oliver Pfeil

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere