Wie installiere ich ein WordPress-Plugin

WordPress ist ein modernes Content-Management-System, das sehr flexible einsetzbar ist. Mit Hilfe von Plugins kannst Du WordPress modular erweitern und mit zusätzlichen Funktionen ausstatten, bzw. diese installieren.

Plugin installieren – es gibt 2 Möglichkeiten

Die meisten WP-Plugins werden kostenlos angeboten. Diese kannst Du direkt über das Backend (also den Administratorbereich) installieren. Dazu klickst Du auf den Menüpunkt Plugins. An dieser Stelle hast Du 2 Möglichkeiten:

  1. Hochladen und installieren eines Plugins (wenn Du es als ZIP-Datei auf deinem Rechner hast)
  2. Plugin im Pluginverzeichnis suchen und direkt installieren

Auf diese Weise kannst Du ein neues WordPress-Plugin installieren.

Beide Möglichkeiten sind einfach umzusetzen. Nachdem Du das Plugin installiert hast, findest Du in der Regel einen neuen Menüpunkt, über den Du es konfigurieren und einbinden kannst.

Installationshinweise

Ich empfehle dir, vor dem Installieren eines WordPress-Plugins eine Datensicherung durchzuführen. Sollte etwas schief gehen, bist Du auf der sicheren Seite.

Zudem solltest Du nur Plugins installieren, die Du auch wirklich benötigst. Denn jede zusätzliche Funktion ist ein potentielles Sicherheitsrisiko und macht deine Website oder deinen Blog etwas langsamer.

Da Du zu jeder Anforderung für WP zahlreiche verschiedene Zusatzfunktionen findest, ist es oft schwer die richtige Auswahl zu treffen. Nicht jedes dieser Plugins ist gut programmiert und hat sich in der Praxis bewährt.

Auf diesem Blog veröffentliche ich regelmäßig neue Artikel und gehe dabei auf spezielle Plugins ein, die wirklich gut sind und bereits breit im Einsatz sind.

interessante Plugins

Im folgenden möchte ich dir ein paar sehr interessante Plugins auflisten, die sich in der Praxis sehr bewährt haben. Zu jedem Plugin findest Du einen Link zu einem Blogartikel mit einer genaueren Beschreibung.

Nicht verwendete Plugins ausmisten

Sehe dir doch einfach mal deine bereits installierten Plugins an. Bestimmt findest Du einige, die gar nicht benötigt werden. Ich empfehle dir, diese zu deinstallieren. Damit hältst Du dein System sauber. Achte bitte darauf, vorher eine Datensicherung durchzuführen.

Oliver Pfeil
 

Als Experte für die Themen Webdesign, WordPress, Online-Marketing, digitale Produkte und Automatisierung hat sich Oliver Pfeil im Internet einen großen Namen gemacht. Auf dieser Website veröffentlicht er regelmäßig neue Artikel, Tutorials, Anleitungen, Tipps & Tricks.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: