Online-Marketing: Zeitmanagement als Internetmarketer

Zeitmanagement als Internetmarketer, ein ganz spezielles Thema. Was ist wertvoller als Geld? ZEIT.

Geld kommt und geht, aber verlorene Zeit kann einem leider keiner mehr schenken. Auch Bill Gates, der reichste man der Welt bekommt seine Lebenszeit nicht zurück, bzw. mehr davon. Deshalb ist Zeitmanagement für dich als Internetmarketer, Online-Marketing-Experte oder Selbstständiger eines der wichtigsten Themen überhaupt.

KOSTENLOSES Exemplar

Geldmaschine Internet von Oliver Pfeil

00
Tage
00
Stunden
15
Minuten
00
Sekunden

Heute bekommst du mein Buch (fast) geschenkt. Wenn du dich jetzt hier einträgst, musst du lediglich die Druck- und Versandkosten übernehmen, Deal?

Ich selbst hatte ein großes Problem mit Zeitmanagement. Ich verhaspelte mich immer wieder in unwichtigen Dingen, war andauernd auf Facebook um irgendwelche Post zu lesen, checkte ständig meien E-Mail Eingang. All dies war, wie Du dir sicher vorstellen kannst überhaupt nicht profitabel für mein Buissnes und kostete mich viel Zeit.

Bei mir dauerte es einige Zeit dies zu erkennen, um es dann auch letztendlich zu ändern. Das Thema Zeitmanagement ist deshalb extrem wichtig, auch für dich und das Thema Online-Marketing. Deshalb habe ich hier ein paar einfache Tipps, wie Du deine Zeit besser einteilen/managen kannst.

Zeitmanagement: die Ablenkungen im Online-Marketing

Erstens:
Muss es wirklich sein, das dein E-Mail Programm (welches auch immer Du benutzt) den ganzen Tag geöffnet ist? Das Du bei jeder neuen E-Mail sofort abgelenkt wirst und diese liest? Ich denke NEIN, das muss nicht sein.

Wenn Du deine E-Mails nur 2-3 Mail pro Tag abrufst, reicht dies meiner Meinung nach vollkommen aus. Also z.B. Morgens, Mittags und Abends. Du kannst dann deine Verkäufe checken, die Supportanfragen beantworten und so deine Mails abarbeiten.

Solltest Du sehr viel E-Mail-Verkehr haben, empfehle ich dir einen Support-Mitarbeiter zu suchen, der diese Tätigkeit für dich übernimmt. Lasse nicht den ganzen Tag dein E-Mail Postfach geöffnet, denn das kostet nur Zeit.

Das ist eigentlich der wichtigste Tipp den ich dir geben will.

Du kannst dir das so vorstellen, wenn Du gerade intensiv an einem Thema arbeitest oder deine Marketing-Aktivitäten umsetzt und dann abgelenkt durch eine neue E-Mail oder Facebookpost bist, wirst Du aus deinem Gedankenprozess gerissen und verlierst den Fokus. Man sagt, das es in der Regel bis zu 15 Minuten dauert, um wieder voll inden Arbeitsprozess zurückzukommen und konzentriert zu sein.

Das heißt, bei jeder Mail und jedem Post verlierst Du nicht nur 2 Minuten, sondern wesentlich mehr Zeit als dir lieb ist. (10 bis 15 Minuten pro E-Mail pro Post)

Dasselbe gilt für alle anderen Sozial-Media Plattformen wie Facebook, Twitter und Xing. Auch hier reicht es völlig aus diese zwei bis drei mal am Tag zu checken.

Ein weitere Tipp den ich dir geben will, ist es dir eine Struktur zurecht zu legen. Ich hatte lange selbst Schwierigkeiten damit.

Internetmarketer haben immer ein Ziel

Das heißt: Setze dir jeden Tag ein Ziel, das Du erreichen möchtest. Setze Prioritäten, was ist gerade wichtig und was kann eventuell noch warten. Arbeite immer zuerst die wichtigsten Aufgaben ab und erst dann die unwichtigeren.

Wenn ich z.B. am Ende des Tages nicht ganz fertig werde oder anderes zu erledigen habe, ist es besser die unwichtigeren Aufgaben nicht erledigt zu haben. Wichtig ist, dass ich die wichtigen Aufgaben (die den Profit bringen) erledigt habe.

Daher solltest Du dir jeden Tag oder für die ganze Woche eine Aufgabenliste erstellen, die klar nach Prioritäten sortiert ist. Du wirst so viel effektiver Arbeiten.

Over and Out,
bis zum nächsten spannenden Artikel 😉

Oliver Pfeil
 

Als Experte für die Themen Webdesign, WordPress, Online-Marketing, digitale Produkte und Automatisierung hat sich Oliver Pfeil im Internet einen großen Namen gemacht. Auf dieser Website veröffentlicht er regelmäßig neue Artikel, Tutorials, Anleitungen, Tipps & Tricks.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: