Kostenloses Schnittprogramm 🎈 3 TOP-Empfehlungen für coole Videos

Du suchst ein kostenloses Schnittprogramm, mit dem du coole Videos schneiden und bearbeiten kannst? Damit kannst du die aufgenommenen Videos schneiden, neu anordnen und wieder zusammenfügen. So entsteht aus unterschiedlichen Aufnahmen ein ansprechendes Video, das sich deine YouTube-Abonnenten und auch Zuschauer auf deiner Website gern bis zum Schluss ansehen.

Neben dem eigentlichen Schneiden bietet ein kostenloses Schnittprogramm aber noch einige spannende Features mehr. Die Erstellung eines Abspanns, Filter- und Spezialeffekte, Soundtracks – das alles ist machbar, kostet dich keinen Cent und ist darüber hinaus auch noch kinderleicht umzusetzen.

Kostenloses Schnittprogramm: einfach und schnell

Videoschnitt klingt nach absolut professioneller Tätigkeit. Und bis vor einiger Zeit war sie wirklich den Profis im Medienbereich vorbehalten. Aber wie bei so vielen anderen technischen Entwicklungen gilt auch hier: Du musst kein ausgebildeter Filmeditor oder Mediengestalter sein, um anspruchsvolle Videos zu erstellen. Es gibt zahlreiche Programme, die du kostenlos nutzen kannst, um deine Marketing-Videos auf eine professionelle Ebene zu stellen. Und das Beste daran: Sie sind einfach zu bedienen und bieten dir schnelle Resultate.

Wenn du also ein kostenloses Schnittprogramm suchst, bist du hier gerade goldrichtig. Ich stelle dir im Folgenden einige hochwertige Programme vor und gebe dir darüber hinaus wichtige Infos und Tipps zum Thema „erfolgreiches Video-Marketing“. Falls du dir darüber hinaus Hilfe und Unterstützung wünschst, melde dich einfach bei mir!

kostenloses Videoschnittprogramm für deine Videobearbeitung

Kostenloses Schnittprogramm – meine Favoriten

1. iMovie für iOS und macOS

Bei iMovie handelt es sich um ein kostenloses Schnittprogramm, das dir umfangreiche Funktionen bietet. Du wählst die gewünschten Clips aus deiner Sammlung und fügst einfach und schnell Effekte, Titel etc. hinzu. Allein für den animierten Filmtitel und den Abspann stehen dir einige dutzend Styles zur Verfügung. Du findest zehn Filmfilter, mit denen du deinem Film zum Beispiel einen klassischen oder futuristischen Touch verleihen kannst.

Hinzu kommen Splitscreen- und Greenscreen-Effekte, die Möglichkeit, die Geschwindigkeit zu verändern und vieles mehr. Und dann gibt es da noch die Erstellung von Trailern, das Einfügen von Soundeffekten, Voiceover-Aufnahmen, integrierte Musik – eigentlich kann man an dieser Stelle gar nicht alles aufzählen.

iMovie ist ein kostenloses Schnittprogramm, das mich aufgrund seiner professionellen Features wirklich überzeugt. Du kannst mit der Video-Bearbeitung bereits auf deinem iPhone oder iPad anfangen und das Video anschließend am Mac fertig stellen.

2. Shotcut für Windows

Auch Shotcut ist ein kostenloses Schnittprogramm, das eine einfache und schnelle Video-Bearbeitung verspricht. Gerade im November 2018 ist eine neue Version mit weiteren Features erschienen. Shotcut wird vor allem Neueinsteigern empfohlen, die gerade erst angefangen haben, sich mit der Videobearbeitung zu beschäftigen.

Bei Shotcut hast du eine gute Auswahl an Video-Filtern und Effekten. Ich mag dieses Programm, weil es so viele Streaming- und Bildformate unterstützt. Außerdem kannst du direkt aus dem Programm heraus Audio- und Webcam-Aufnahmen erstellen und gleich weiter bearbeiten. Wenn alles fertig ist, konvertiert Shotcut den Film in das von dir gewünschte Format. Willst du einen Ausschnitt des Videos als Teaser verwenden, kannst du einzelne Frames als Bilddatei exportieren.

3. Lightworks

Es ist schon verblüffend, dass es sich bei Lightworks tatsächlich um ein lizenzfreies und damit kostenloses Schnittprogramm handelt. Dieses Programm wurde für Profis entwickelt und eignet sich für Marketing-Videos ebenso wie für Dokumentationen und Spielfilme. Guy Ritchie und Quentin Tarantino arbeiten damit, und es sind zahlreiche Blockbuster mit Lightworks entstanden.

Es gibt neben der freien Version auch eine kostenpflichtige, die noch ein paar Features mehr enthält. Aber ganz ehrlich: Die brauchst du – zumindest vorerst – nicht. Und selbst wenn du feststellen solltest, dass du diese paar Features gern nutzen möchtest, sind die Lizenzkosten von 50 Euro pro Jahr ein echtes Schnäppchen.

Ich kann die zahlreichen Funktionen von Lightworks hier unmöglich aufzählen, möchte dich aber auf jeden Fall dazu ermuntern, es dir einmal anzuschauen. Wie gesagt, es ist ein kostenloses Schnittprogramm, mit dem du auf sehr professioneller Ebene arbeitest!

4. Movavi Video Editor Plus

Gleich vorweg: Beim Movavi Video Editor Plus handelt es sich [b]nicht[/b] um ein kostenloses Schnittprogramm. Es wird aber als eine hochwertige Alternative zum Windows Movie Maker gehandelt, der laut Microsoft nicht mehr verfügbar ist.

Movavi Video Editor Plus ist einfach und intuitiv zu bedienen und eignet sich für Einsteiger besonders gut. Er unterstützt die meisten Medienformate und sogar 4K-Video. Du hast eine recht große Anzahl an verfügbaren Aufnahmetools und kannst auf viele Bearbeitungswerkzeuge zugreifen. Falls für dich also nicht ausschließlich ein kostenloses Schnittprogramm in Frage kommt, ist der Movavi Video Editor Plus eine Option für dich.

Die Vorteile des Video-Marketings

Du suchst ein kostenloses Schnittprogramm. Also denke ich, dass du schon einiges an aufgezeichneten Clips in deiner Sammlung hast und diese für ein bestimmtes Projekt verwenden möchtest. Videos zählen zum Nonplusultra eines erfolgreichen Online-Marketing. Warum ist das so? Ich zähle dir hier einmal schnell die Vorteile auf:

1. Die Menschen sind bequem.

Bevor sie einen Artikel oder einen anderen Text lesen, schauen sie sich lieber in Ruhe ein Video zum Thema an. Sie mögen es, wenn du ihnen erzählst, was du zu sagen hast. Und wenn du deine Botschaft in einem hochwertigen Video richtig professionell vermittelst, schauen sie es sich noch einmal so gern an.

2. Mit Marketing-Videos bist du up-to-date

Videos gelten als cool und modern. Es ist kein Wunder, dass die Plattform YouTube so beliebt ist und von Millionen Menschen weltweit genutzt wird. Du findest dort inzwischen alles, nicht nur Musikvideos, Filmtrailer etc. Von lustigen Clips über Ratgeberfilme bis hin zu hochwertigen Marketingvideos ist so ziemlich alles vertreten, was man sich nur vorstellen kann. Wenn du also ein gutes Marketingvideo erstellst, bist du ein wichtiger Teil dieser Community.

3. Google wird dich lieben

Bindest du Videos auf deiner Website ein, wird Google dich mit einem besseren Ranking belohnen. Neben Linkbuilding, hochwertigem und einzigartigem Content, https-Verschlüsselung und Ladezeit deiner Website gehören gute Videos zu den wichtigsten Ranking-Faktoren von Google. Willst du mehr über Googles Ranking-Kriterien erfahren? Dann klicke hier.

Welche Arten von Videos gibt es eigentlich?

Für ein gutes kostenloses Schnittprogramm spielt es keine Rolle, was für Videos du erstellst und anschließend bearbeiten möchtest. Welche Video-Varianten sind für dein Online-Business interessant?

  • Als Introvideo werden die ersten Sequenzen bezeichnet. Sie geben einen Vorgeschmack darauf, was deinen Zuschauer erwartet, erwecken Interesse und sollten keinesfalls unterschätzt werden.
  • Erklärvideos werden gern im Zeichentrickformat erstellt. Mit solchen Animationen kannst du schnell und einfach auch komplexe Zusammenhänge erläutern. Ebenfalls sehr beliebt sind aufgezeichnete
  • Power-Point-Präsentationen. Das Programm bietet dir sehr viele Möglichkeiten, um wichtige Inhalte optimal rüberzubringen.
  • Und dann gibt es noch das Video vor der Kamera. Du stehst im Bild und vermittelst deine Message vis-à-vis, beeindruckst mit deinem Know-how und natürlich auch mit deinem eloquenten Auftreten.

Tipps & Tricks für ein erfolgreiches Marketing-Video

Neben der Videobearbeitung – zum Beispiel durch ein kostenloses Schnittprogramm – gibt es noch einige Punkte mehr, die für ein erfolgreiches Video wichtig sind:

  1. Achte darauf, dass du gleich zu Beginn deines Videos die Aufmerksamkeit und das Interesse deines Zuschauers weckst. Was ist das Thema, und was hat er davon, sich dein Video anzuschauen?
  2. Stelle dich erst danach vor, aber fasse dich kurz! In diesem Video geht es nicht um dich, sondern um den Betrachter.
  3. Mach dein Thema spannend. Uninteressantes Gefasel ermüdet und langweilt deine Betrachter – und sie verlassen deine Seite lange bevor das Video beendet ist.
  4. Dein Video muss nicht nur interessant und spannend sein, es muss für deine Zuschauer auch echten Mehrwert bieten. Prüfe dein Video auf Herz und Nieren, ob es Inhalte enthält, die du weglassen kannst, weil sie dem Betrachter nicht weiterhelfen. Auch hier hilft dir ein kostenloses Schnittprogramm einfach und schnell.

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß mit deinem neuen kostenlosen Schnittprogramm, für das du dich entschieden hast. Wenn du lernen möchtest, wie du die Technik nutzen und so über das Internet Geld verdienen kannst, solltest du dir diese Website ganz genau ansehen.

Klicke hier, um unten einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort: