9

HTML-Code in WordPress einfügen

WordPress bietet Ihnen viele Möglichkeiten, wie Sie Inhalte einbinden können. Das meiste können Sie dabei einfach über den Editor einfügen. Mit den vorhandenen Formatierungsmöglichkeiten können Sie den Inhalt entsprechend anpassen.

Auch HTML-Code können Sie über den Editor einfügen. Im rechten Bereich des Editors gibt es 2 unauffällige Reiter:

  • Visuell
    Das ist die Editoransicht, in der Sie alle Formatierungen über die zur Verfügung stehenden Buttons setzen können
  • Text
    In dieser Ansicht können Sie einen HTML-Code in Ihre Seite einbinden.

So binden Sie HTML-Code in den WordPress-Editor ein

Wenn Sie also auf Reiter „Text“ klicken, können Sie den HTML-Code an der entsprechenden Seite einfügen. Falls Sie mit dieser Vorgehensweise noch nicht sehr vertraut sind, sollten Sie vorher den Inhalt dieser Seite kopieren und z.B. in einem Textverarbeitungsprogramm speichern, damit er Ihnen bei einem Fehler nicht verloren geht.

Auf diese Weise können Sie zum Beispiel sehr einfach ein YouTube-Video mit dem Einbettungscode in WordPress einfügen. Prüfen Sie nach dem Speichern bitte immer das Ergebnis auf Ihrem WordPress-Blog.

Nicht jeder HTML-Code wird korrekt eingebunden. Manchmal kommt es vor, dass der Quellcode in WordPress verändert und der Inhalt nicht korrekt dargestellt wird. PHP-Code wird in der Regel ausgeklammert und funktioniert somit nicht. Dabei handelt es sich um eine Sicherheitseinstellung, dass kein ungewünschter Schadcode eingebunden werden kann.

HTML-Code direkt in die WordPress Datenbank einbinden

Wenn Sie Probleme haben, Ihren HTML-Code in WordPress einzufügen, können Sie diesen alternativ direkt in die WordPress Datenbank einfügen. Das ist natürlich etwas umständlicher, funktioniert aber sehr zuverlässig.

Dazu müssen Sie sich über Ihre phpMyAdmin-Konsole in Ihre Datenbank einloggen. Wählen Sie nun die Tabelle „posts“ aus und suchen nach der entsprechenden Seite und klicken Sie dann auf bearbeiten. Jetzt steht Ihnen das Feld „post_content“ zur Verfügung, in das Sie den Code direkt einfügen können. Dieser wird exakt so gespeichert.

Aber Achtung:
Wenn Sie diesen Beitrag wieder über den Editor aufrufen, kann es sein, dass dieser HTML-Code wieder verändert wird.

Plugin nutzen

Die meiner Meinung nach einfachere Lösung ist es, ein Plugin zu nutzen. Mit einem Shortcode können Sie dann den HTML- oder PHP-Code einbinden. Folgende Plugins kann ich Ihnen empfehlen:

HTML-Code in Widgets einbinden

Bei Widgets ist es ähnlich wie bei Seiten und Beiträgen. Einfachen HTML-Code können Sie im WordPress-Backend mit dem Widget „Text“ einfach einbinden. Sehr beliebt ist die Einbindung eines Newsletterformulars in einem Widget, um E-Mail Marketing zu betreiben.

Falls der Code nicht wie eingefügt gespeichert wird, können Sie auch hier ein Plugin nutzen, dass dieses Problem löst.

Link: WP PHP widget

Achten Sie also bitte nach dem Einfügen von HTML- oder PHP-Code in WordPress darauf, ob der Code korrekt übernommen wurde und das Ergebnis auf dem Blog korrekt dargestellt wird.

Oliver Pfeil
 

Als Experte für die Themen Webdesign, WordPress, Online-Marketing, digitale Produkte und Automatisierung hat sich Oliver Pfeil im Internet einen großen Namen gemacht. Auf dieser Website veröffentlicht er regelmäßig neue Artikel, Tutorials, Anleitungen, Tipps & Tricks.

Click Here to Leave a Comment Below 9 comments
ines - 31. Mai 2017

Ich nutze WP nun für unsere Website. Diese besteht in 3 Sprachen. In der deutschen Version arbeite ich aktuell, eine neue Seite ist hinzugekommen. Leider bekomme ich es nicht hin diese auf die englische und dänische Website zu kopieren. 3 Plugins habe ich hierfür schon installiert. Duplicator und 2 die hier empfohlen worden sind!
Kann mir hier jemand weiterhelfen, wie ich eine Zielseite auf 2 weitere Websites dupliziere und übersetzten kann?

Reply
Hava - 9. Mai 2017

Hallo Oliver,

ich muss meine Website für Youtube bestätigen und soll dafür einen html code, den ich runtergeladen habe, in WordPress einbinden. Doch ich weiß nicht, wie ich das machen soll. Kannst Du mir sagen, wie das geht? Ich bin total ratlos.

Das wäre eine super Hilfe!!
Beste Grüße

Reply
Ati - 21. Februar 2017

Hallo Herr Oliver,

WP Widgets von meiner Webseite funktionieren nicht mehr. Man kann die Widgets nicht mehr verschieben. Die Empfehlungen, die ich im Internet gefunden habe, haben das Problem nicht gelöst. Können Sie mir vielleicht helfen?

Lg

Reply
Yilmaz - 9. Oktober 2016

Hallo Oliver,

kannst du meine Webseite in WordPress integrieren? Oder kennst du jemanden, der dies ausführen kann?

Gruss
Yilmaz

Reply
    Oliver Pfeil - 10. Oktober 2016

    Hallo Yilmaz,

    schreibe mir dazu bitte eine E-Mail, was Du genau umgesetzt haben möchtest. E-Mail Adresse findest Du im Impressum.

    Reply
Eugen - 7. Juli 2016

Hey, ich benutze WP und das Tesseract2 Theme.

Jetzt möchte ich von einem Werbepartner einen Textlink oder Banner einbinden.

Die Bedingung ist, der Link muss direkt in den HTML Code der Startseite eingebunden werden.

Meine Frage: wo kann ich ihn denn nun einfügen, dass er an der gewünschten Stelle erscheint und nicht auf jeder Unterseite sichtbar ist wie zb. Die Einbindung im footer?

Oder kann ich ihn einfach in den Editor (Texteditor) einfügen?

Ich während dir über eine schnelle Antwort sehr verbunden.

Beste Grüße
Eugen

Reply
    Oliver Pfeil - 11. Juli 2016

    Hallo Eugen,

    ja, am besten fügst Du ihn direkt in den Editor auf der Startseite an der gewünschten Stelle ein.

    Reply
Gerd - 6. Februar 2016

Hi,
schönen Dank für die Tipps. Auf meiner Website kann ich auf der Homepage aus irgend einem Grund nichts einbinden. Könnten Sie mir erklären, was ich da machen kann?
Grüße aus Somerset

Reply
    Oliver Pfeil - 11. Februar 2016

    Schreibe mir dazu am besten eine E-Mail mit Fehlerbeschreibung und Screenshot. So kann ich dazu leider nichts sagen.

    Reply

Leave a Reply: