Hilfe, ich brauche eine Website!

Hilfe, ich brauche eine Website!

Gerade Offline-Unternehmer und kleine Firmen wehren sich oft gegen eine eigene Website. Wieso? Nun, das kann einige Gründe haben, meist sind es falsche Glaubenssätze.

Falsche Glaubenssätze können folgende sein:

  • Eine Website kostet viel Geld
  • Eine Website zu erstellen ist kompliziert
  • Ich weiß nicht, was auf meiner Website stehen soll
  • Ich kenne niemanden, der mir eine Website erstellen kann

All diese „Ausreden“ helfen dir jedoch nicht weiter, denn Du benötigst eine Website. Egal ob Du sie selbst erstellst oder erstellen lässt, in der heutigen Zeit kommst Du nicht mehr um einen eigenen Internetauftritt herum. Ich empfehle dir, deine Website mit WordPress zu erstellen (bzw. erstellen zu lassen). WordPress ist ein sehr modernes Content-Management-System, mit dem dir sehr viele Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Das Telefonbuch/Branchenbuch war gestern

Gedruckte Telefonbücher und Branchenbücher sind nicht mehr zeitgemäß. Ältere Generationen nutzen diese gedruckten Werke eventuell noch, aber die junge aufstrebende Generation sicher nicht mehr. Denn heutzutage wird im Internet, speziell unter Google nach allem gesucht. Ob Öffnungszeiten, Telefonnummern, Adressen oder Recherche nach bestimmten Themen.. all das wird heute über das Internet abgewickelt.

Ohne eigener Website gehen dir viele Interessenten und Kunden verloren, da sie dich nicht finden werden. Mit deiner eigenen Website löst Du dieses Problem. Über Google oder andere Branchendienste.

diese Inhalte braucht deine Website

Bestimmt hast Du dich schon gefragt, welche Inhalte Du auf deiner neuen Website veröffentlichen sollst. Dazu möchte ich dir ein paar Ideen vorschlagen:

  • allgemeine Informationen
  • Öffnungszeiten
  • Kontaktmöglichkeit
  • Über mich Seite, Team-Seite (mit Bildern)
  • Darstellung der Produkte/Dienstleistungen
  • Zusatzoption: Blog (also Blogartikel schreiben)

Mit diesen Punkten möchte ich dir lediglich ein paar Ideen und Gedankenanstöße geben. Natürlich hast Du noch viele weitere Möglichkeiten und kannst alle deine eigenen Ideen einfließen lassen.

Welche Technik Du verwenden sollst

Wie ich dir zu Beginn dieses Blogartikels schon empfohlen habe, solltest Du unbedingt WordPress für deine neue Website verwenden. WordPress ist einfach zu bedienen und bietet einen großen Funktionsumfang. Wenn Du deine neue Website selbst erstellen möchtest, habe ich dazu für dich einige Tutorials und Installations-Anleitungen erstellt. Diese kannst Du dir hier herunterladen.

Sofort nach der Installation von WordPress kannst Du mit der Erstellung deiner neuen Website beginnen. Über einen geschützten Administratorzugang steht dir die Benutzeroberfläche mit allen Funktionen zur Verfügung.

Tipp: Auf diesem Blog habe ich viele interessante Tutorials zu WordPress, seh dich dazu einfach ein wenig auf diesen Seiten um.

Oliver Pfeil
 

Als Experte für die Themen Webdesign, WordPress, Online-Marketing, digitale Produkte und Automatisierung hat sich Oliver Pfeil im Internet einen großen Namen gemacht. Auf dieser Website veröffentlicht er regelmäßig neue Artikel, Tutorials, Anleitungen, Tipps & Tricks.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: