Geld verdienen von Zuhause | 7 geniale Möglichkeiten & Tipps

Geld verdienen von Zuhause ist seriös und kann sehr lukrativ sein! Träumst du auch davon, deinen Lebensunterhalt von Zuhause aus zu verdienen? Davon, dich nicht mehr durch den Berufsverkehr quälen zu müssen? Mit einer Tätigkeit, die dir liegt und obendrein auch noch Spaß macht? Dann habe ich eine wirklich gute Nachricht für dich: Du kannst diesen Traum dank des Internets endlich wahr machen!

Ja, ehrlich, es funktioniert. Aber nur, wenn du bereit bist, ein paar Bedingungen zu erfüllen. Denn ohne gewisse Stärken und den leidenschaftlichen Wunsch, es wirklich zu schaffen, kann es schwierig werden. Aber keine Sorge, ich werde dir in diesem Artikel erzählen, welche seriösen Möglichkeiten es gibt, um Geld zu verdienen von Zuhause. Außerdem erhältst du jede Menge Tipps, wie du erfolgreich deinen Lebensunterhalt – und noch mehr – damit verdienen kannst.

Geld verdienen von Zuhause – Voraussetzungen

  1. Du brauchst Mut, und zwar jede Menge davon. Den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen, ist eine Herausforderung, die dich zum echten Erfolg führen kann.
  2. Übernehme Verantwortung – sowohl für dich selbst als auch für deine geschäftlichen Unternehmungen.
  3. Du brauchst Engagement, Ausdauer und echte Leidenschaft, damit du auch größere Hürden souverän meistern kannst.
  4. Du musst – zumindest zu Beginn – geduldig sein. Der Erfolg stellt sich nicht über Nacht ein, sondern will erarbeitet werden. Die gute Nachricht: Wenn es so weit ist, kannst du mit Recht stolz auf deine Leistungen sein!
  5. Du musst flexibel sein, um schnell auf sich ändernde Marktsituationen reagieren zu können.

Ok, dies sind zunächst die Eigenschaften, die du selber mitbringen musst, um Geld zu verdienen von Zuhause. Schauen wir uns jetzt die Geschäftsmodelle an, die für dich in Frage kommen könnten.

Möglichkeiten: Geld verdienen von Zuhause

Pixabay: @nattanan23

Geld verdienen von Zuhause – grenzenlose Möglichkeiten

Grundsätzlich gilt: Du benötigst eine eigene Internet-Plattform – in welcher Art auch immer. Das kann eine Facebook-Seite sein oder – im besten Fall – eine eigene Website. Als nächstes benötigst du Traffic, das heißt Besucher, Interessenten, Käufer. Ohne Traffic wirst du auch mit der besten Idee kein Geld verdienen von Zuhause. Du findest viele Tutorials, wie du Traffic generieren kannst. Aber auch hier gilt: Du brauchst Geduld, Ausdauer und den festen Willen, es wirklich, wirklich zu schaffen!

1. Dein eigener Online-Shop

Für die Einrichtung eines Online-Shops bietet WordPress entsprechende Themes und E-Commerce-Plugins. Die technische Umsetzung ist also relativ schnell erledigt. Viel wichtiger ist die Frage: Was willst du verkaufen? Um mit einem Online-Shop erfolgreich Geld zu verdienen von Zuhause, wäre ein Nischen-Produkt optimal. Das heißt, du bietest etwas an, was es in dieser Form noch nicht oder nur sehr selten gibt.

Nischenprodukte bieten dir zwei große Vorteile:

  • Du kannst mehr Geld dafür verlangen, da die Nachfrage höher ist als das Angebot.
  • Du kannst dir deinen eigenen Markt erschließen und hast – zumindest vorerst – kaum Wettbewerber.

Nischenprodukte kannst du fast überall entdecken. Dazu musst du dich ausführlich auf dem Markt informieren und vor allem kreativ sein. Mäntelchen für Hunde sind ein gängiges und beliebtes Produkt, das von Herrchen und Frauchen gern gekauft wird. Wie wäre es, wenn du den Namen des geliebten Vierbeiners darauf sticken lässt – in einer Schriftart und Schriftfarbe, die die Halter selbst auswählen können?

Geld verdienen von zu Hause mit dem Online-Shop

Für einen erfolgreichen Online-Shop benötigst du eine gut gestaltete Website, effektive Marketing-Strategien und viel Traffic. Zu all diesen Punkten biete ich dir meine Hilfe an, also keine Sorge: Auch du kannst mit einem Online-Shop gutes Geld verdienen von Zuhause – sogar ohne technische Vorkenntnisse!

Links: alle eLearings und Bücher von Oliver Pfeil

2. Affiliate-Marketing

Du möchtest einen Blog oder eine Website erstellen? Dann sind Affiliate-Programme eine gute Möglichkeit für dich, um Geld zu verdienen von Zuhause. Affiliate-Marketing ist die Bezeichnung für das Empfehlen fremder Produkte. Für jede erfolgreiche Vermittlung erhältst du eine attraktive Provision. Die eigentliche Vorgehensweise ist recht einfach:

  • Du meldest dich bei Affiliate-Partnern an, zum Beispiel AmazonPartner Net, Affili.net, Check24-Partnerprogramm. Es gibt noch viele mehr, aber hier hast du schon eine gute Auswahl.
  • Du schaltest Werbung, die zum Thema deines Blogs oder deiner Website passen.
  • Besucher klicken die Werbung an und werden zum beworbenen Produkt beim entsprechenden Anbieter geleitet.

Die drei unterschiedlichen Vergütungsmodelle

  1. PPC (Pay-per-Click): Du erhältst eine Vergütung für jeden Klick auf einen Link oder einen Banner, diese liegt jedoch in der Regel im Bereich weniger Cent.
  2. PPL (Pay-per-Lead): Wenn deine Besucher sich über die Links zu einem Newsletter anmelden oder sich auf der Website registrieren, kannst du je nach Anbieter bis zu 40 Euro pro Lead verdienen.
  3. PPO (Pay-per-Order) ist die lukrativste Variante, denn du erhältst für jeden Verkauf im Partner-Shop eine Provision von bis zu 25 Prozent des Einkaufswertes, bei digitalen Produkten oftmals 50% des Verkaufspreises.

Du siehst: Auch für diese Varianten, Geld zu verdienen von Zuhause, benötigst du natürlich Besucher. Ich zeige dir gern, wie du diesen Traffic erfolgreich generieren und halten kannst.

die besten Möglichkeiten, von Zuhause Geld zu verdienen

3. Geld verdienen von Zuhause – werde Influencer!

Für diese Tätigkeit nutzen Prominente ihren Ruhm, um für Dienstleistungen und Produkte zu werben. Sie erwähnen Produkte in ihren Videos auf YouTube oder Instagram, tragen sie auf Fotos – und ihre Fans und Follower sind bestrebt, es ihnen gleichzutun.

Gut, du hast vielleicht nicht diese Publicity. Trotzdem kannst du dich bei den entsprechenden Websites anmelden und für Produkte und Dienstleistung Werbung machen. Wenn du viele Follower hast – zum Beispiel bei YouTube oder mit deinem Blog -, trägst du durchaus zur Meinungsbildung bei.

Genau das heißt „Influencer“ – Beeinflusser bzw. Einfluss nehmen. Mit ein bisschen Glück weckst du die Aufmerksamkeit großer Unternehmen, die dir eine Kooperation anbieten. Spätestens jetzt kannst du als Influencer viel Geld verdienen von Zuhause!

Mögliche Anbieter für dich als Influencer

  • SeedingUp.de
  • Hashtaglove.de
  • Linkilike.com
  • Reachhero.de

Wichtig bei dieser Variante, Geld zu verdienen von Zuhause, ist, dass du „echt“ bleibst, authentisch und damit vertrauenswürdig. Außerdem solltest du darauf achten, dass du deinen Besuchern und Followern immer und in regelmäßigen Abständen interessante Informationen bietest, damit sie dir treu bleiben. Ein Redaktionsplan kann dir dabei wertvolle Dienste leisten.

4. Als Autor Geld verdienen von Zuhause

Du schreibst gern und träumst davon, als Schriftsteller deinen Lebensunterhalt zu verdienen? Perfekt. Die gute Nachricht: Du bist in der heutigen Zeit nicht mehr darauf angewiesen, dass ein renommierter Verlag dein Werk kauft und veröffentlicht. Stattdessen kannst du als Selfpublisher dein Buch selbst vermarkten.

Es gibt sie, die Menschen, die ausschließlich „echte“ Bücher in der Hand halten und genüsslich die Seiten umblättern wollen. Aber immer mehr sind auch von eBooks überzeugt, die sie einfach herunterladen und auf ihrem E-Book-Reader oder ihrem Tablet lesen können.

E-Books sind eine lukrative Variante, um Geld zu verdienen von Zuhause. Du findest einige kostenlose Programme zum Download, mit denen du deine Texte layouten und formatieren kannst.

Ein echtes Special für dich als Schriftsteller

Dank des Internets und dessen Möglichkeiten kannst du dein eBook selbst veröffentlichen und gutes Geld verdienen – von Zuhause! Genial, oder?

Dazu stehen dir viele Online-Marketing Möglichkeiten zur Verfügung, wie du diesen Prozess vollständig automatisieren kannst.

5. Texten im Auftrag deiner Kunden

Viele Website-Betreiber suchen Texter für hochwertigen Content, zum Beispiel Produktbeschreibungen, Ratgebertexte und Pressemeldungen. Damit du dir ein erstes Portfolio zusammenstellen und wertvolle Erfahrung sammeln kannst, kannst du dich auf entsprechenden Content-Plattformen anmelden.

Hier übernehmen die Plattform-Betreiber alle Arbeiten für dich, die nichts mit dem Schreiben an sich zu tun haben: Kunden-Akquise, Abrechnung, Auszahlung der Vergütung etc. Du kannst dich also vollständig auf deine eigentliche Arbeit konzentrieren und mit der Zeit gutes Geld verdienen von Zuhause.

Dennoch empfehle ich dir, selbst nach Kunden Ausschau zu halten, die dir Aufträge erteilen, denn dann bist du in der Preisgestaltung völlig frei und kannst individuelle Absprachen mit den Auftraggebern treffen.

Als Content-Plattformen empfehle ich dir unter anderem content.de und textbroker.de. Beide Anbieter sind absolut seriös und zuverlässig – vor allem mit Blick auf die Auszahlung deiner Honorare.

6. Mit Online-Umfragen Geld verdienen

Marktforschungsunternehmen sind immer auf der Suche nach Probanden, die an Online-Umfragen teilnehmen möchten. Es gibt zahlreiche Anbieter, bei denen du dich kostenlos registrieren kannst. Die Einladungen zu den Umfragen erhältst du per E-Mail, für jede Umfrage erhältst du eine Vergütung.

Je nach Anbieter kannst du Punkte für einen Gutschein sammeln oder dir das verdiente Geld auf dein Konto überweisen lassen. Manche Marktforschungsinstitute bieten dir bis zu 15 Euro pro Umfrage, aber Erfahrungen haben gezeigt, dass dies eher selten der Fall ist.

Aus diesem Grund rate ich dir von dieser Variante ab. Hier braucht es also viel Geduld, bis du die jeweilige Auszahlungsgrenze erreicht hast. Außerdem sind die Umfragen manchmal sehr zeitintensiv, und es stellt sich daher die Frage nach dem Kosten-Nutzen-Verhältnis und ob es sich wirklich lohnt, mit Online-Umfragen Geld zu verdienen von Zuhause.

7. Als Produkttester Geld verdienen von Zuhause

Wenn du gern neue Produkte ausprobierst, könnte diese Möglichkeit, Geld zu verdienen von Zuhause, sehr interessant für dich sein. In der Regel erhältst du die Produkte kostenlos nach Hause geliefert und darfst sie nach der Testphase behalten. Digitale Produkte können auch dabei sein, diese erhältst du online, indem du auf einen Link klickst, der dir per Mail zugeschickt wird.

Für die Tests hast du einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung, anschließend schreibst du eine Auswertung und schickst diese an die die angegebene Adresse zurück, also entweder an die Plattform, auf der du dich registriert hast, oder auch direkt an den Hersteller.

Gegebenenfalls erhältst du nach dem Test zusätzlich eine Vergütung. Diese kann bis zu 40 Euro betragen, abhängig vom Anbieter, vom Produkt und von der Art des Tests.

Um mit Produkttests Geld zu verdienen von Zuhause, kannst du dich unter anderem bei folgenden Marktforschungsplattformen kostenlos anmelden:

  • Globaltestmarket.com
  • Toluna.com
  • MySurvey.com

So wirst du erfolgreich mit deinem Online-Business

Du möchtest Geld verdienen von Zuhause. Du hast eine Geschäftsidee und bringst persönlich alles mit, was du benötigst, um wirklich erfolgreich zu sein: Mut, Begeisterung, Leidenschaft, Durchhaltevermögen, Geduld.

Ich möchte dich bei deinem Vorhaben sehr gern unterstützen. Ich zeige dir,

  • wie du eine wirklich professionelle Website erstellst,
  • mit welchen Tools du richtig starke Umsatzhebel erzeugst und damit deinen Gewinn steigerst,
  • wie du mit dem perfekten Mindset die Welt aus den Angeln hebst
  • und vieles, vieles mehr.

Du willst direkt starten? Einen Moment noch, bitte …

Ich möchte dir mein Buch „Geldmaschine Internet“ mit meinem vollständigen gesammelten Know-how vorstellen. Darin findest du nicht nur weitere lukrative Möglichkeiten, mit dem Internet Geld zu verdienen von Zuhause, sondern zahlreiche wertvolle Tipps, die ich aus eigener Erfahrung mit bestem Wissen und Gewissen an dich weitergebe.

Du wirst lernen, wie du die richtigen Glaubenssätze entwickelst und einsetzt, wie du dein Projekt-Management optimierst und welche acht Schritte du für deine konkrete Zukunftsplanung umsetzen solltest. Am Schluss meines Buches findest du noch einen gut gefüllten „Werkzeugkoffer“ mit Skills, Tricks und zusätzlichen Tipps, die dir maßgeblich dabei helfen werden, ein erfolgreiches Online-Business aufzubauen und gutes Geld zu verdienen – von Zuhause!

Links:

Fazit

Im heutigen Informationszeitalter ist es durchaus möglich und sogar sehr wahrscheinlich, gutes Geld zu verdienen von Zuhause. Das größte Gut, das dich weiterbringen wird, ist Wissen.

Je mehr du weißt, desto souveräner bist du im Denken und Handeln. Du kannst Situationen besser einschätzen und entsprechend die richtigen Entscheidungen treffen. Ich habe dieses Wissen durch jahrelange Erfahrung gesammelt und teile es gern mit dir.

Oliver Pfeil
 

Als Experte für die Themen Webdesign, WordPress, Online-Marketing, digitale Produkte und Automatisierung hat sich Oliver Pfeil im Internet einen großen Namen gemacht. Auf dieser Website veröffentlicht er regelmäßig neue Artikel, Tutorials, Anleitungen, Tipps & Tricks.kostenloses WordPress-Tutorial & Produkte von Oliver Pfeil

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: