Geld verdienen im Internet: Buch + Erfahrungen + Tipps

Die beste Möglichkeit, sich nebenbei oder auch hauptberuflich ein Business aufzubauen, ist Geld verdienen im Internet. Online Geld zu verdienen ist meiner Meinung nach eine der besten Möglichkeiten, wie du Passives Einkommen generieren kannst. Die wichtigsten Vorteile möchte ich dir kurz aufzählen:

  • Du kannst ganz einfach nebenbei starten
  • Du kannst von Zuhause aus arbeiten
  • Passives Einkommen macht dich zeitlich und finanziell frei
  • Du kannst von jedem Ort der Welt arbeiten (einzige Voraussetzung: Notebook und Internet)
  • Wie viel du arbeitest, bestimmst du ganz alleine
  • Du bist dein eigener Chef
  • Es gibt keine nervigen Kollegen
  • Du hast keine Fahrtwege zur Arbeit

Ich kann mir gut vorstellen, dass bei dir das Kopfkino gerade aktiviert wurde. Und das ist gut so! Ideen, Freude und Motivation sind sehr wichtig für dich und deinen Weg zum Geld verdienen im Internet.

Geld verdienen im Internet

Im Gegensatz zu vielen unseriösen Websites hörst du von mir garantiert nicht, dass du über Nacht zu Reichtum kommst. Da du meine Seite gefunden hast, denke ich auch, dass du solchen Quatsch nicht glaubst.

Geld verdienen im Internet: Praxisanleitung

Pixabay: @stuart_roger_miles

Selbst wenn du hin und wieder über solch tolle Geschichten stolperst, handelt es sich entweder um grandiose Ausnahmen – oder du sollst geködert werden. Es gibt wirklich die abenteuerlichsten Schlagzeilen:

  • Verdiene ein Vermögen mit nur vier Stunden Arbeit pro Woche!
  • So wirst du in 21 Tagen zum Millionär!

Wenn du so etwas liest, werde bitte richtig misstrauisch. Denn es ist einfach nicht machbar. Selbst Multi-Milliardäre haben in ihren heutigen Reichtum viel Zeit und Energie hineingesteckt, bevor sich das Geld auf ihren Konten sammelte.

Das heißt für dich: Ja, du kannst online Geld verdienen. Aber du musst dafür auch etwas einsetzen: Zeit, Energie, Motivation und vor allem viel Durchhaltevermögen.

Eine kurze Geschichte

Jetzt möchte ich kurz an meine Geschichte anknüpfen. Anhand meines Beispiels möchte ich dir zeigen, wie auch du Geld im Internet verdienen kannst. Ganz bewusst spreche ich hier keine Zahlen und Geldbeträge an. Denn letztendlich liegt es an dir selbst, was du daraus machst.

Ich habe damals viele Internetseiten mit den Systemen WordPress und Joomla erstellt. Damals gab es zwar viele Fachbücher in Amazon, die allerdings zwei große Nachteile hatten:

  1. Für Website-Systeme gibt es häufig Updates und Neuerungen. Gedruckte Bücher zu aktualisieren ist sehr schwierig! Zu vielen Themen kommen in unregelmäßigen Abständen neue Auflagen auf den Markt, aber sie sind teuer und können dich eine große Menge Geld kosten.
  2. Die meisten dieser Bücher sind langweilig und sehr harte Kost.

Darum habe ich mich entschieden, ein E-Book zu erstellen. Dieses E-Book ist wie ein Tutorial aufgebaut. Die einzelnen Schritte können also ganz bequem nachgemacht werden. Meine Anleitungen wurden von Anfang an sehr gut angenommen – und nach wie vor verdiene ich damit Passives Einkommen im Internet.

Denn diese Anleitung musste ich nur einmal erstellen, ganz egal wie oft ich sie verkaufe. Mittlerweile sind mehrere Produkte wie Videokurse, ein echtes Buch und eine Akademie dazu gekommen. Das ist ein Teil, wie ich Geld im Internet verdiene und mir ein Online Business aufgebaut habe.

Im Internet Geld verdienen: Verändere deine Sicht

Wenn du online nach „Geld verdienen im Internet“ suchst, findest du unzählige Informationen zu diesem Thema. Warum ist das so?

Das Internet hat vor allem in den letzten Jahren eine massive Veränderung in vielen Bereichen unseres Lebens bewirkt. Wir nutzen Online-Lexika, shoppen in Online-Shops und suchen alle möglichen Informationen im World Wide Web.

Fast jedes Unternehmen auf der Welt hat eine eigene Website, denn inzwischen steht fest: Wer sich heute nicht im Internet präsent zeigt, ist für den Großteil seiner potenziellen Kunden nicht sichtbar.

Da du gerade hier auf meiner Website bist, wirst auch du wissen, wie wichtig das Internet für uns alle geworden ist. Wichtig, hilfreich und grundsätzlich das Mittel der Wahl, wenn du nach Informationen suchst. Das spannende daran: Du kannst dieses Medium für dich selber noch ganz anders nutzen: zum Geld verdienen!

Geld verdienen im Internet – deine Optionen

Unterscheiden wir zunächst die Einnahmequellen nach zwei wichtigen Kriterien:

  • Willst du ohne allzu großen Aufwand ein paar Euro dazu verdienen?
  • Oder möchtest du anders an die Sache herangehen und dir dauerhaft ein gutes Einkommen sichern?

Schauen wir uns den ersten Punkt einmal genauer an:

Das Internet ist eine gute Möglichkeit, wenn du dir nebenbei ein bisschen Geld dazuverdienen möchtest. Es handelt sich dabei nicht um langfristige Geschäftsmodelle, mit denen du größere Beträge erwirtschaften wirst. Aber wer freut sich nicht über ein bisschen mehr Geld in der Tasche?

Mit den Möglichkeiten, die ich dir jetzt aufzähle, kannst du ein bisschen zusätzliches Geld im Internet verdienen – und das recht schnell.

Ein kleiner Nebenverdienst: Geld verdienen im Internet

Im folgenden Abschnitt möchte ich dir ein paar sehr interessante Möglichkeiten vorstellen, wie du Geld im Internet verdienen kannst.

Ob es ein kleiner Nebenverdienst oder ein ernsthaftes Business das du hauptberuflich betreiben möchtest, liegt ganz an dir und deinem Engagement.

Affiliate Marketing

Affiliate Marketing kann man etwas weiter gefasst mit Produktempfehlung übersetzen. Du empfiehlst eine bestimmte Ware (zum Beispiel auf deiner Website), deine Besucher klicken den Link und kaufen das Produkt auf der Zielseite. Dafür erhältst du eine Provision.

Für das Affiliate Marketing findest du inzwischen zahlreiche Partnerprogramme, allen voran Amazon. Eine eigene Website ist dafür eine gute Basis, aber nicht zwingend notwendig. Inzwischen kannst du die meisten Partnerprogramme auch auf Dritt-Plattformen einsetzen, zum Beispiel YouTube und Facebook.

Biete kleinere Dienstleistungen an

Auch dieser Online-Markt boomt. Hier treffen sich motivierte Auftragnehmer, die ein paar Euro nebenbei verdienen möchten, und Auftraggeber, die diese Motivation zu schätzen wissen. Schau dich einmal um, was für dich in Frage kommen könnte. auf clickworker.de und mylittlejob.de findest du Aufgaben wie Recherchen, Grafik-Erstellung und auch Schreibarbeiten.

Bist du eher der handwerkliche Typ oder hast Spaß daran, Hunde oder Kinder zu betreuen, könnte machdudas.de das Richtige für dich sein.

Schreibe als Freelancer Texte für Auftraggeber

Du schreibst gern, verfügst über ein gutes Allgemeinwissen und hast Lust und Spaß daran, immer wieder etwas Neues zu lernen? Dann ist das Schreiben von Texten eine gute Option für dich. Plattformen wie content.de und textbroker.de haben sich auf genau diese Sparte spezialisiert und bieten dir die Möglichkeit, zusätzliches Geld im Internet zu verdienen – auf seriöse Weise!

Wie funktioniert das?

Die Texter-Plattformen betreiben sozusagen einen Auftragspool. Die Auftraggeber, die Texte schreiben lassen wollen, geben hier ihre Order ein. Du als Texter hast jetzt die Möglichkeit, dir die Aufträge herauszusuchen, die deinem Know-how entsprechen.

Vor allem am Anfang sind deine Verdienstmöglichkeiten nicht allzu hoch, aber die Vergütung ist schon ordentlich. Und sie kann im Laufe der Zeit deutlich steigen.

Ein dauerhaftes Einkommen: richtig gutes Geld verdienen im Internet

Du liest weiter an dieser Stelle? Dann hast du offenbar doch höhere Ziele als nur ein paar Euro nebenbei! Was hältst du von der Vorstellung, ein richtiges Online-Business aufzuziehen, passives Einkommen zu erzielen und eines nicht allzu fernen Tages ganz entspannt davon leben zu können?

Ich will dir hier nichts vormachen: Mal eben schnell ein E-Business aufzuziehen, funktioniert nicht. Du benötigst nicht nur einen Laptop und einen Internet-Anschluss, sondern auch

  • das richtige Mindset, also deine innere Einstellung,
  • eine Geschäftsidee,
  • den brennenden Wunsch, etwas zu erreichen,
  • die Bereitschaft, zumindest zu Beginn viel Zeit und Energie zu investieren und
  • ein sehr hohes Maß an Biss und Durchhaltevermögen.

Deine Möglichkeiten, dauerhaft im Internet Geld zu verdienen

Es gibt mehrere Geschäftsmodelle, mit denen du dauerhaft gute Einnahmen erzielen und auf lange Sicht ein gutes passives Einkommen erwirtschaften kannst. Eines der bekanntesten Geschäftsmodelle ist es, mit einem lukrativen Blog Geld im Internet zu verdienen.

Darüber hinaus kannst du

Bitte beachte folgendes:

Dies sind nur einige Möglichkeiten, die das Internet dir zum Geld verdienen bietet. Wähle Produkte, die du nur einmal erstellen musst und dann vielfach verkaufen kannst. Dazu zählen Bücher, automatisierte Webinare etc. Natürlich kannst du auch eigene Handarbeiten verkaufen. Bedenke dabei jedoch:

Jedes Paar selbst gestrickter Socken kannst du nur einmal verkaufen. Dann musst du das nächste Paar stricken. Bei Büchern und E-Books ist dies naturgemäß nicht der Fall. Eine mögliche Lösung wäre in diesem Fall:

  • Schreibe ein Buch und/oder ein E-Book darüber, wie man richtig tolle Socken strickt.
  • Erstelle ein Online-Tutorial darüber.
  • Empfehle das Handwerkszeug fürs Sockenstricken per Affiliate Marketing: Wolle, Stricknadeln etc.

Mein Buch zum Thema „Geld verdienen im Internet“

Wenn du jetzt auf den Geschmack gekommen bist und dich tiefer mit dem Thema beschäftigen möchtest, empfehle ich dir mein Buch „Geldmaschine Internet“.

Darin findest du viele Tipps darüber, wie du Geld im Internet verdienen kannst.