2

E-Mail Marketing mit Klick-Tipp

E-Mail Marketing ist eine gigantische Möglichkeit, um mit der eigenen Homepage Geld zu verdienen, bzw. die Seite noch profitabler zu gestalten. Leider nutzen es noch viel zu wenig und doch weiß jeder, welches Potential darin steckt.

Nur auf einem Bruchteil von Blogs und Webseiten wird E-Mail Marketing gezielt genutzt. Dabei bietet das Versenden von Newsletter so viele Vorteile und Gewinnchancen.

Kurze Erklärung:
Ein Besucher kommt auf Ihre Internetseite, entweder über Google, einen geschalteten Werbebanner, einer Adwords-Anzeige oder wie auch immer. Fakt ist, dass nur ein sehr geringer Prozentsatz der Besucher ein Produkt kauft, das auf der Seite angeboten wird. Noch schlimmer ist es, wenn es ein reiner Informationsblog ist und in den meisten Fällen keinen Umsatz abwirft. Vielleicht ein paar Euro über Google Adsense, aber das war es dann auch schon.

Der große Fehler – Webseitenbetreiber nutzen kein E-Mail Marketing

Ein Besucher, der Ihre Seite verlässt, kommt in der Regel nie wieder. Entweder war er nicht sonderlich interessiert oder er hat eine andere Seite oder ein anderes Angebot gefunden, für das er sich dann entschieden hat.

Sie gehen also leer aus und verdienen wieder nichts an Ihrem Besucher. Anders ist es, wenn Sie aktiv E-Mail Marketing einsetzen. Der Besucher kommt auf Ihre Seite und trägt sich in Ihren E-Mail Verteiler ein. So können Sie Informationen und Werbung an seine E-Mail Adresse schicken. Das kann entweder das eigene Produkt sein oder Sie können auch als Affiliate ein fremdes Produkt bewerben, für das Sie eine Provision bekommen. Der Besucher ist also nicht verloren, denn Sie können Marketing betreiben, indem Sie ihm regelmäßig Informationen und Werbung zum Thema schicken. Das Ganze können Sie sogar soweit automatisieren, dass die E-Mails zu einem bestimmten Zeitpunkt versendet werden und Sie keine zusätzliche Arbeit haben. Die Rede ist von einem Autoresponder. Sie müssen die E-Mails lediglich einmal erstellen.

Eintragung in Ihren E-Mail Verteiler

So, das Ganze noch mal etwas langsamer. Ziel sollte es sein, dass sich der Besucher auf Ihrem Blog oder Ihrer Website mit seiner E-Mail Adresse in Ihren E-Mail Verteiler einträgt. Natürlich braucht er einen Grund dazu, wieso er das machen soll. Die einfachste und beste Möglichkeit, einen Besucher dazu zu bringen, sich in Ihren E-Mail Verteiler einzutragen, ist Ihm ein kleines Geschenk zu machen.

Keine Angst, das muss Sie nichts kosten. Ein Geschenk kann folgendes sein:

  • Newsletter mit interessanten Informationen
  • Kurzen Ratgeber (PDF)
  • Video
  • Etc.

Natürlich müssen die Infos zum Thema passen, dass der potentielle Kunde auch einen Mehrwert hat. Bei einem guten Marketing haben Sie hier ein gigantisches Potential.

Bitte fühlen Sie sich auch angesprochen, wenn Sie einen Blog zum Thema Reisen, Kosmetik, Autos, und allen anderen Themen haben, die es gibt. E-Mail Marketing macht in fast 100% aller Fälle sin. Denn Ihre Besucher sind eine bestimmte Zielgruppe die sich für ein bestimmtes Thema interessieren. Und genau zu diesem Thema bewerben Sie fremde Produkte und erhalten für jede Vermittlung eine Provision.

Klick Tipp – erstklassiger deutscher E-Mail Marketing Dienstleister

Jetzt stellt sich noch die Frage, welches System man nutzen soll. Nutzen Sie bitte auf keinen Fall Softwarelösungen, die Sie auf Ihrem Rechner oder Webserver installieren. Diese haben meist nicht die Funktionen, die Sie benötigen und genügen oft auch nicht den gesetzlichen Anforderungen. Zudem sind die Zustellraten der E-Mails die Sie dann versenden, meist katastrophal schlecht.

Wer E-Mail Marketing betreibt und damit Geld verdienen möchte, sollte einen professionellen Dienstleister nutzen.

Was Sie brauchen ist ein professioneller E-Mail Marketing Dienstleister, der Ihnen gewisse Dienste online zur Verfügung stellt. Keine Sorge, hier gibt es sehr gute und günstige Pakete. Das Tool, das ich Ihnen jetzt gleich vorstelle, kostet ca. 27 Euro im Monat und das sollte es Ihnen in jedem Fall wert sein, denn Sie wollen damit ja Geld verdienen und dazu brauchen Sie ein professionelles Tool.

Grundsätzlich rate ich Ihnen bei E-Mail Marketing von englischsprachigen Dienstleistern ab, da es hier oft zu Problemen bei Umlauten kommt. Das gute ist, das es mittlerweile einen sehr guten deutschen E-Mail Marketing Dienstleister gibt, nämlich „Klick-Tipp“. Dieses Online-Tool bietet alles was Sie brauchen und ist extrem leicht zu bedienen. Es gibt 3 verschiedene Pakete, die angeboten werden.

Welche Vorteile bietet Klick-Tipp?
  • Einfachste Handhabung
  • Viele verschiedene Vorlagen
  • Einfache Einbindung in die Homepage/Blog
  • Integriertes Handbuch mit Tipps & Tricks
  • deutscher Anbieter
  • jederzeit sofort kündbar
  • exzellenter Support

Hier geht’s zu Klick-Tipp

Oliver Pfeil
 

Als Experte für die Themen Webdesign, WordPress, Online-Marketing, digitale Produkte und Automatisierung hat sich Oliver Pfeil im Internet einen großen Namen gemacht. Auf dieser Website veröffentlicht er regelmäßig neue Artikel, Tutorials, Anleitungen, Tipps & Tricks. kostenloses WordPress-Tutorial & Produkte von Oliver Pfeil

Click Here to Leave a Comment Below 2 comments
Christian - 18. Dezember 2015

Servus Oliver,

ich habe auch das Thema „E-Mail-Marketing“ solange gescheut, bis ich mich näher damit auseinander gesetzt habe. Es hat sich das bestätigt, was viele bekannte Online Marketer kommuniziert haben: Ohne professionelles E-Mail-Marketing-System ist es nur schwer möglich echtes Vertrauen zu seinen Lesern, Kontakten, Kunden etc. aufzubauen und sich als Experte in seiner Nische zu positionieren. Des Weiteren erstarrt man mit E-Mail-Marketing aus der Lethargie und kann seine Leads exakt via Autoresponder oder Newsletter proaktiv anschreiben. Seriöses Online Marketing ohne E-Mail-Marketing ist daher heute kaum noch nachvollziehbar.

Ich habe einige E-Mail-Marketing Anbieter ausprobiert, aufgrund der einzigartigen Tagging-Technik lautet meine Empfehlung ebenfalls Klick-Tipp.

Freundliche Grüße,
Christian

Reply
Daniel Münter - 3. November 2014

Hallo Oliver,

ich denke der Grund, wieso viele Firmen auf Ihren Seiten nicht mit Email Marketing arbeiten, ist vor allem darin zu sehen, dass Sie keinerlei Affinität zu diesem Thema haben. Ich habe Kunden, denen ist es unverständlich, wie Sie mit Email Marketing und in Kombination dazu z.B. mit Content Marketing (als Geschenk) Kunden in Käufer verwandeln können.

Ich teile deine Ansicht zu 100%, dass Email Marketing für nahezu jedes Geschäft und jeden Dienstleister Sinn macht: Ob Friseur oder der Türen&Tor Händler… Mit Klick-Tipp lässt sich ja sogar gezieltes Retargeting betreiben, indem man Kunden je nach Verhalten tagt und dann weitere Schritte/Emails einleitet.

Freue mich, wenn man sich zu dem Thema mehr austauschen kann. Leider gibt es abgesehen von einigen Online-Marketern wenige Leute, die sich mit der ganzen Thematik ernsthaft beschäftigen.

Grüße
Daniel Münter

Reply

Leave a Reply:

X