Digimember Anleitung (WordPress)

Wichtig: In dieser kompakten Digimember-Anleitung gebe ich dir wichtige Details mit auf den Weg, wie Du dich mit diesem Membersystem für WordPress von deutlich von deiner Konkurrenz abheben kannst.

Digimember ist das beste WP-Plugin, um einen professionellen Mitgliederbereich zu erstellen. In dieser Anleitung oder besser gesagt Tutorial bekommst du einige wichtige Infos mit auf den Weg.

KOSTENLOSE WordPress-Anleitung

Tutorials - Anleitungen - Handbücher

Trage hier deine E-Mail Adresse ein und klicke auf den Button. Sofort danach bekommst du eine E-Mail mit dem Download-Link.

Digimember Anleitung – die besten Tools

Digimember hat tolle Schnittstellen zu anderen Online-Marketing Tools, die Du dir unbedingt etwas genauer ansehen solltest. Denn durch die Kombination dieser Tools miteinander kannst Du einmalige Synergieeffekte nutzen und wirst davon dauerhaft profitieren.

Wenn Du diese Tools in Kombination miteinander nutzt, wirst Du dir ab sofort sehr viel Zeit sparen (also wenn Du das einmal eingerichtet hast). Denn mit diesen Tools kannst Du fast den gesamten Prozess von Kundengewinnung bis hin zur Produktauslieferung und Rechnungserstellung komplett automatisieren.

Anleitung – die perfekte Vorgehensweise:

Als erstes empfehle ich dir, die gerade genannten Tools zu bestellen, bzw. dich zu Registrieren und dir einen Zugang zu holen.

Im nächsten Schritt machst Du dich am besten mit den einzelnen Tools vertraut. Logge dich dazu in und sehe dir die Funktionen und Möglichkeiten einfach mal an. Digimember musst Du natürlich erst in WordPress installieren und aktivieren.

Dazu findest Du hier eine kurze Video-Anleitung von mir:

  1. Digimember installieren
    Nach der Installation und Aktivierung von Digimember solltest Du die Grundeinstellungen vornehmen. Klicke dazu im WordPress-Backend auf Digimember >> Einstellungen. An dieser Stelle kannst Du alle Grundeinstellungen wie zum Beispiel die E-Mail Einstellungen setzen. Zu den einzelnen Möglichkeiten findest Du jeweils Kurzanleitungen, wenn Du die Maus über das kleine Fragezeichen bewegst.
  2. Produkte in Digimember anlegen (Kurzanleitung)
    Im zweiten Schritt kannst Du deine Produkte anlegen. Auch da hast Du verschiedene Einstellungsmöglichkeiten zur Wahl. Du kannst definieren, auf welche Seite nach dem ersten und nach allen weiteren Logins weitergeleitet werden und welche Aktion bei unberechtigtem Zugriffsversuch erscheinen soll.
  3. Schütze deine Seiten
    Danach empfehle ich dir, die einzelnen Seiten/Anleitungen zu schützen. Das machst Du über den Punkt „Inhalte“. Hier kannst Du die Seiten den jeweiligen Produkten zuordnen. Daraufhin kann nur noch mit entsprechendem Zugang auf das Produkt zugegriffen werden. Diesen Zugang kannst Du entweder selbst anlegen oder der Kunde erhält nach Kauf automatisch persönliche Zugangsdaten
  4. Schnittstelle zum Zahlungsanbieter
    Damit sind wir auch schon beim nächsten Punkt, dem Zahlungsanbieter. Jetzt kannst Du die Schnittstelle zum Zahlungsanbieter anlegen. An dieser Stelle kannst Du deine Produkte mit dem Zahlungsanbieter verknüpfen. Wenn Du das erledigt hast, bekommt dein Kunde nach dem Kauf automatisch eine Mail mit Zugangsdaten und kann sich im Mitgliederbereich einloggen.
  5. E-Mail Marketing integrieren
    Klick-Tipp Vollintegration einrichten. Du kannst Digimember wunderbar mit Klick-Tipp verknüpfen. Das schafft Synergieeffekte, die wirklich genial sind. Eine Digimember Anleitung dazu findest Du direkt im Admin-Bereich, wo Du die einzelnen Schritte erledigen kannst.

Das waren die wichtigsten Anleitungs-Schritte, wie Du Digimember einrichten kannst und solltest. Gerne kannst Du mich zu diesem Thema kontaktieren und mir eine E-Mail schicken oder auch gerne anrufen, wenn Du diesbezüglich Unterstützung benötigst.

Hast Du eine einfache Frage? Dann hinterlasse hier unten einfach einen kurzen Kommentar!

Oliver Pfeil
 

Als Experte für die Themen Webdesign, WordPress, Online-Marketing, digitale Produkte und Automatisierung hat sich Oliver Pfeil im Internet einen großen Namen gemacht. Auf dieser Website veröffentlicht er regelmäßig neue Artikel, Tutorials, Anleitungen, Tipps & Tricks.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: