Buch schreiben und veröffentlichen – So wirst du ein erfolgreicher Buchautor

Du möchtest ein Buch schreiben und ein erfolgreicher Buchautor werden? Es war wirklich noch nie so einfach wie heute, deinen Traum, Buchautor zu werden, zu verwirklichen. Es gibt dank des Internets so viele Möglichkeiten, wie du ein E-Book oder ein Buch veröffentlichen kannst..

Du findest zahlreiche Plattformen und Tools, die dich dabei effizient unterstützen. In diesem Artikel erfährst du genau, wie du dein eigenes Buch schreibst, verlegst und vermarktest. So rückt dein Ziel, erfolgreicher Buchautor zu werden, in greifbare Nähe! Sei gespannt:

Buch schreiben

Vielleicht kennst du die Geschichte von Joanne K. Rowling, die mit ihrem ersten Harry Potter-Band bei den großen britischen Verlagen nur Absagen kassierte? Wie ihr erging es vielen prominenten Schriftstellern, deren Erstlingswerke zunächst überall abgelehnt wurden. Solch frustrierenden Erlebnisse gehören jedoch – wenn du es willst – der Vergangenheit an, denn heute hast du echte Alternativen zum typischen Buchverlag.

Wenn du ein Buch schreiben und veröffentlichen möchtest, kannst du das ganz ohne Verlag machen. Es gibt natürlich für jede der folgenden Möglichkeiten einige Vorteile und Nachteile. Diese werden wir uns gleich etwas genauer ansehen.

erfolgreiches Buch schreiben – die Vorgehensweise

Ob E-Book oder Paperback, Ratgeber oder Thriller – ich möchte dir eine Vorgehensweise vorstellen, die ich gern gekannt hätte, als ich mein erstes E-Book erstellt habe. Ich weiß, es wirkt im ersten Moment irgendwie wenig kreativ, wenn du „nach Plan schreibst“.

Die Ideen sprudeln, und du möchtest am liebsten sofort loslegen. Aber glaub mir bitte: Wenn du ein Buch schreiben möchtest, benötigst du eine Art roten Faden, der dich durch den gesamten Prozess leitet. Etwas weiter unten werde ich dir dann zeigen, wie du deine Buch veröffentlichen und vermarkten kannst.

Anleitung, wie du ein Buch schreiben und veröffentlichen kannst.

Pixabay: @StockSnap

Ich möchte dir den folgenden „Fahrplan“ ans Herz legen:

  1. Wähle das Thema aus, um das es in deinem Buch gehen soll.
  2. Erstelle ein Inhaltsverzeichnis.
  3. Schreibe die Buchinhalte und orientiere dich dabei am Inhaltsverzeichnis.
  4. Lass ein Cover für dein Buch erstellen.
  5. Wähle einen aussagekräftigen Buchtitel.
  6. Veröffentliche dein Buch – entweder bei einem konventionellen Verlag, bei Books on Demand oder im Selbstverlag.
  7. Betreibe effizientes Marketing für dein Buch und mache dein Buch der Welt bekannt.

Auf einige Punkte dieses „Fahrplans“ werde ich hier noch etwas genauer eingehen, damit du nicht über die gleichen Steine stolperst wie ich seinerzeit.

das Inhaltsverzeichnis

Entwickle zunächst das Inhaltsverzeichnis deines Buches, damit du dich auf deinem Weg „erfolgreicher Buchautor werden“ nicht verzettelst. Das Inhaltsverzeichnis gibt die Struktur vor, an der du dich orientierst. Fange erst mit dem eigentlichen Schreiben an, wenn das Inhaltsverzeichnis endgültig und vollständig erstellt ist.

Nimm dir die notwendige Zeit dafür. Um ein guter und erfolgreicher Buchautor zu werden, musst du wissen, was du deinen Lesern bieten willst. Wie gehst du am besten vor?

  • Nimm dir einen Stift und ein Blatt Papier oder öffne ein neues Dokument in deinem Textverarbeitungsprogramm.
  • Schreibe alle deine Ideen auf, die dir einfallen.
  • Notiere stichwortartig, welches Wissen du als Buchautor in deinem Buch vermitteln willst.
  • Durchleuchte Foren, Facebook-Gruppen und andere Quellen nach Informationen darüber, was deine zukünftige Leserschaft für Probleme hat und welche Fragen sie stellt.
  • Nutze Google, um weiterführende Ideen zu sammeln.

Sehr gut, dann kannst du jetzt schon einmal damit beginnen, die einzelnen Notizen und Ideen in eine methodische Reihenfolge zu bringen. Das sind wichtige Schritte, bevor du damit beginnst, dein Buch zu schreiben.

Buch veröffentlichen

Das Buch schreiben, ist der erste Schritt. Danach kannst du dein Buch veröffentlichen. Einen guten Verlag zu finden, ist oftmals gar nicht so einfach.

Bei Books on Demand genießt du als Buchautor schon etwas mehr Freiheiten. Die Vorgehensweise ist recht einfach: Du meldest dich kostenlos an, schreibst dein Buch und wählst die entsprechenden Merkmale hinsichtlich der Katalogdaten, Ausstattung etc. aus. Dabei hast du die Wahl, eigene Dateien hochzuladen oder die integrierten Online-Tools zu nutzen. Dein Buch wird erst dann gedruckt und verschickt, wenn eine Bestellung vorliegt. So vermeidest du finanzielle Risiken.

Wenn du als Buchautor den erzielten Umsatz zu 100 Prozent selbst kassieren möchtest, empfehle ich dir den Selbstverlag, auch unter dem Begriff „Self-Publishing“ bekannt. Das Prozedere ist zwar etwas aufwändiger, dafür verbleiben sämtliche Urheberrechte bei dir als Buchautor. Daher möchte ich dir den Rat geben, die einzelnen Angebote und Möglichkeiten genau zu vergleichen, bevor du dich entscheidest.

Ich zeige dir wie du ein Buch schreiben und ein Buch veröffentlichen kannst.

Pixabay: @27707

Mit dem perfekten Marketing zum erfolgreichen Buchautor

Auf die Punkte „Buch schreiben“, „Cover erstellen“ und „Buchtitel festlegen“ gehe ich ausführlich an dieser Stelle ein. Hier dreht sich zwar alles darum, wie du als Autoren-Anfänger ein E-Book erstellst, aber diese Elemente kannst du eins zu eins für jedes deiner schriftstellerischen Projekte übernehmen.

Wichtiger ist mir an dieser Stelle die Frage: Wie kannst du erfolgreich dein Buch verkaufen?

Du willst als Buchautor natürlich nicht nur aus Spaß an der Freude dein Wissen zu Papier oder auf den E-Book-Reader bringen, sondern auch einen Verdienst damit erzielen. Dazu musst du sehr kräftig die Werbetrommel rühren, denn wer nichts von deinem Buch weiß, kann es nicht kaufen.

Marketing-Tipps: Mache dein Buch der Welt bekannt

Du hast eine eigene Website? Perfekt! Hier hast du wirklich alle (!) Möglichkeiten, um dein Buch zu veröffentlichen – vor allem dann, wenn es im Selbstverlag erschienen ist und sämtliche Rechte bei dir als Buchautor verblieben sind. Stelle Leseproben online, starte eine Diskussion über die Inhalte und biete den „Kauf auf Knopfdruck“ an. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, also leg los!

Auch Werbung bei Facebook und Google zu schalten, lege ich dir wärmstens ans Herz. Du musst kein Marketing-Experte sein, um schnell Erfolge zu erzielen. Auch Werbung bei Facebook ist schnell konzipiert und umgesetzt. Du willst genaueres erfahren?

In meinem Buch „Geldmaschine Internet“ findest du zahllose Informationen darüber, wie du das World Wide Web für deine Zwecke, Buchautor zu werden, erfolgreich einspannst

Ein wichtiger Tipp für dich als Buchautor

Fertig im eigentlichen Sinne bist du an dieser Stelle wahrscheinlich noch nicht. Ein guter Buchautor kennt den „Trick“, das bisher Geschriebene einige Zeit „schmoren zu lassen“. Lege deine Notizen nach dem „Buch schreiben“ weg bzw. speichere das Dokument und schließe es. Schau morgen noch einmal darauf. Ich möchte wetten, dass dir jetzt noch einiges einfällt, an das du gestern noch nicht gedacht hast. Oder du findest Stichworte in deiner Liste, die du lieber im nächsten Buch verwenden möchtest.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Buch schreiben und beim Buch veröffentlichen. Wenn du mehr über die Vermarktung lernen möchtest, findest du auf dieser Website viele wertvolle Tipps dazu.

Oliver Pfeil
 

Als Experte für die Themen Webdesign, WordPress, Online-Marketing, digitale Produkte und Automatisierung hat sich Oliver Pfeil im Internet einen großen Namen gemacht. Auf dieser Website veröffentlicht er regelmäßig neue Artikel, Tutorials, Anleitungen, Tipps & Tricks.kostenloses WordPress-Tutorial & Produkte von Oliver Pfeil

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: