Amazon Partnerprogramm – Geld verdienen mit Amazon

Du suchst nach einer wirklich genialen Möglichkeit, über das Internet Geld zu verdienen? Dann dürfte das Amazon Partnerprogramm genau das Richtige für dich sein. Es ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit das größte Inhouse-Partnerprogramm in Deutschland. Und da das Produktsortiment bei Amazon so umfangreich ist, findest auch du garantiert eine Möglichkeit, als Affiliate damit Geld zu verdienen. Übrigens wird das Amazon Partnerprogramm auch als Mobile App angeboten.

Ist es schwierig, am Amazon Partnerprogramm teilzunehmen? Nein, ganz im Gegenteil – es ist relativ einfach, wenn du weißt, worauf du achten musst. Wie du mit dem Amazon Partnerprogramm dauerhaft gute Einnahmen erzielen kannst, erfährst du in diesem Artikel. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!

Amazon Partnerprogramm – die Vorteile

Es gibt sehr viele Partnerprogramme, für die du dich als Affiliate bewerben kannst. Warum also solltest du ausgerechnet das Amazon Partnerprogramm nutzen? Im Folgenden nenne ich dir ein paar echte Vorteile, die Amazon gegenüber anderen Anbietern von Partnerprogrammen aufzeigt.

Amazon genießt als Marke großes Vertrauen

Der Service ist vorbildlich, die Lieferzeiten beeindruckend kurz. Es gibt kaum noch jemanden, der im Internet nicht bei Amazon shoppen geht. Es gibt eine gigantische Produktpalette und das Handling im Online-Shop ist sehr einfach.

Die Produktauswahl bei Amazon lässt keine Wünsche offen

Millionen Produkte in unzähligen Kategorien – das ist Amazon! Auf welche Produktnische auch immer du dich konzentrieren willst, kannst du davon ausgehen, dass du entsprechende Produkte von Amazon empfehlen kannst.

Verlässliche Vergütung und Auszahlung

Im Amazon Partnerprogramm ist die Auszahlung garantiert – per Überweisung auf dein Konto. Die Vorgehensweise ist einfach, transparent und du kannst dich voll und ganz auf das Empfehlen bestimmter Produkte konzentrieren.

Buch Geldmaschine Internet von Oliver Pfeil

Wie kannst du vom Amazon Partnerprogramm partizipieren?

Im Grunde hast du zwei Möglichkeiten. Entweder bist du bereits Website-Betreiber oder du startest komplett neu durch.

Wenn du bereits eine Website hast, bietest du sicher schon viele Inhalte. Und du hast sicher auch Besucher, die regelmäßig auf deiner Website vorbeischauen, um zu sehen, was es Neues bei dir gibt. Baue die Amazon-Werbemittel in bestehende Artikel ein, achte aber darauf, dass die Produkte zum Inhalt und zu deiner Zielgruppe passt.

Um richtig Geld zu verdienen, ist eine komplett neue Website möglicherweise die bessere Idee. Das Zauberwort heißt „Amazon-Nischenseiten„, die du rund um eine bestimmte Produktkategorie erstellst. Ob es dabei um Rasenmäher oder Kinder-Trampoline geht, spielt überhaupt keine Rolle.

Du musst weniger Rücksicht auf deine Stammbesucher nehmen und kannst wesentlich flexibler mit den Werbemitteln arbeiten. Achte darauf, dass du dein Website-Thema im Fokus behältst. Baue lieber eine weitere Nischenseite auf, wenn Ideen zu anderen Produktkategorien hast.

Amazon Partnerprogramm ohne eigene Website?

Ja, theoretisch ist das möglich. Es geht letztendlich darum, dass möglichst viele Internetnutzer deinen Affiliate-Link zu Amazon anklicken und dort das von dir empfohlene Produkt kaufen. Um diesen Link zu verbreiten, hast du neben der eigene Website noch folgende Möglichkeiten:

  • Facebook, Google+ und Twitter: Du benötigst eine hohe Anzahl an Kontakten, Freunden und Followern. Mehrere tausend sind das Minimum, damit du nennenswerte Einnahmen generieren kannst.
  • YouTube: Um hier über das Amazon-Partnerprogramm Provisionen zu verdienen, benötigst du einen YouTube-Kanal mit vielen Pageviews und Abonnenten. Besitzt du bereits einen Video-Kanal und hast Abonnenten, kannst du hier und da ein kleines Werbevideo einstellen.
  • Bannerwerbung auf fremden Websites: Solche Werbeplätze sind in der Regel kostenpflichtig, und du solltest das Kosten-Nutzen-Verhältnis regelmäßig kontrollieren.

So wirst du Affiliate beim Amazon Partnerprogramm

Ganz ehrlich: Ich möchte dir wärmstens empfehlen, eine eigene Website für dein Affiliate-Programm zu erstellen, sofern du noch keine hast. Die Erstellung einer neuen Website ist sehr einfach, auch für dich als Anfänger. Verwende am besten das kostenlose Programm WordPress. Es lässt sich intuitiv bedienen und eignet sich daher auch für absolute Neulinge auf dem Website-Segment. In diesem WordPress Tutorial zeige ich dir die Installation und alle wichtigen Schritte.

Es spielt keine Rolle, ob du eine übersichtliche Nischenseite oder eine große Website mit Blog und allem Drum und Dran ins Leben rufen möchtest. WordPress eignet sich dank der zahlreichen verfügbaren Tools und Plugins für wirklich jedes Projekt! Es gibt sogar ein eigenes Amazon WordPress-Plugin, was das ganze Prozedere noch einmal deutlich vereinfacht.

Melde dich beim Amazon Partnerprogramm an

Ist deine Website online, meldest du dich beim Amazon Partnerprogramm an. Dazu nutzt du diesen Link: https://partnernet.amazon.de/. Nachdem du auf „Jetzt kostenlos registrieren!“ geklickt hast, kannst du dich mit deinen bereits bekannten Zugangsdaten anmelden oder dich als neuer Kunde registrieren. Trage anschließend alle relevanten Daten und Informationen in die nacheinander erscheinenden Formulare ein. Hast du auch deine Bankverbindung für die Provisionszahlung angegeben und auf „Weiter“ geklickt, gelangst du ins Amazon-Backend.

Werbemittel generieren im Backend vom Amazon Partnerprogramm

Hier sitzt du sozusagen im Affiliate-Cockpit. Du kannst Produkt- und Shoplinks sowie Banner generieren, Widgets aufbauen und vieles mehr. Du hast Zugriff auf aktuelle Amazon-Angebote und Aktionen sowie auf diverse Tools, die dich beim Erstellen von Werbemitteln und Links unterstützen. Und unter dem Menüpunkt „Berichte“ erhältst du eine klare Übersicht darüber, welche Provisionen und Prämien du wann womit verdient hast.

Gewinne Besucher für deine Website

Damit du via Amazon Partnerprogramm Geld verdienen kannst, benötigst du viele Besucher auf deiner Website, die die Affiliate-Links anklicken und bestenfalls das von dir beworbene Produkt kaufen. Dazu musst du deine Website bekannt machen. Wie das funktioniert, dazu biete ich dir hier viele hilfreiche Informationen.

Das Amazon Partnerprogramm: Meine Tipps und Tricks für dich

Die Zahl der Online Marketing-Tools steigt nach wie vor an. Mit diesen Tools kannst du das SEO für deine Website stark verbessern, deine Website monetarisieren und vor allem automatisieren. Zu Beginn ist neben der Suchmaschinen-Optimierung (SEO) auch die Kundenakquise besonders wichtig für dich. Auf meiner Website findest du viele Tipps und Informationen zu beiden Themen.

Zusätzlich möchte ich dir an dieser Stelle mein Buch „Website Explosion“ vorstellen. In diesem Buch habe ich viele wertvolle Informationen für dich zusammengestellt, wie du aus deiner Website das Optimum herausholst. Noch einmal: Du benötigst für deine erfolgreiche Teilnahme am Amazon Partnerprogramm zahlreiche interessierte Besucher. Sie sollen deinen Produktempfehlungen folgen. Du wünschst dir viele Klicks auf deine Werbelinks und Banner. Und du möchtest, dass sie die von dir empfohlenen Produkte kaufen. Nur so verdienst du Geld mit dem Amazon Partnerprogramm.

Buch Geldmaschine Internet von Oliver Pfeil

Website Explosion: Eine tolle Anleitung – nicht nur für das Amazon Partnerprogramm

  • Du erfährst, wie du richtig viele Besucher auf deine Website lockst und sie für deine Angebote begeistern kannst.
  • Darin lernst du, wie du schnell und mit einfachen Mitteln deine Website optimierst.
  • Du verwandelst deine Website in einen Top-Verkäufer, der rund um die Uhr für dich arbeitet.

Deine Website? Ein Top-Verkäufer? Rund um die Uhr?

Ja, das funktioniert super! Diese Strategie eignet sich besonders gut für das Amazon Partnerprogramm, denn auch dieser riesige Online-Shop hat 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr geöffnet. Und das weltweit!

Mit der Marketing-Automatisierung legst du einen der Grundsteine für echten Erfolg. Deine Website arbeitet für dich selbst dann, wenn du schläfst oder im Urlaub bist. Sie ist immer erreichbar. Deine Besucher finden deine Produktempfehlung auch dann, wenn du dich gerade mit deinen Freunden zu einem Kinobesuch triffst. Sie folgen dem Werbelink auch dann, wenn du gerade beim Frühstück sitzt. Und sie kaufen das von dir empfohlene Produkt auch dann, wenn du gerade mit deinem Hund spazieren gehst.

Das Amazon Partnerprogramm ist nur eine der vielen Möglichkeiten, mit der du im Internet Geld verdienen kannst. Willst du mehr darüber erfahren? Auf meiner Website findest du zahlreiche Informationen rund um das Thema WordPress, WordPress-Tools, Online-Marketing, Affiliate-Programme und vieles mehr.

Klicke hier, um unten einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort: