3

WordPress-Theme OptimizePress 2

OptimizePress ist das wohl bekannteste WordPress-Theme im Bereich Online-Marketing. Mit OptimizePress lassen sich Verkaufsseiten, Squeeze-Pages und Mitgliederseiten problemlos erstellen. Ihnen stehen sehr viele Individualisierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Dieses Theme ist seit einigen Jahren das Online-Marketing-Theme überhaupt. Dieses sehr talentierte Theme hat sich über viele Jahre etabliert.

Jetzt gibt es eine komplett neue Version, die gigantische Funktionen bietet. Ich habe das Theme selbst auf einigen meiner Seiten eingesetzt, da es viele Möglichkeiten bietet und die Conversions sehr gut sind. Mit OptimizePress kann man kinderleicht folgende Seiten erstellen:

  • Blogdesign
  • Verkaufsseiten / Launchseiten
  • Squeeze-Pages
  • Webinareinladungen
  • Affiliateseiten
  • Mitgliederbereich
  • etc.

Im Herbst 2013 war es dann endlich soweit und die Entwickler veröffentlichten den Nachfolger des beliebten Themes. Mit OptimizePress 2 gibt es sehr viele Neuerungen, die ich Ihnen jetzt vorstellen möchte. Ich habe mir OptimizePress 2 gleich nach dem Launch gekauft. Am Anfang gab es natürlich noch einige Kinderkrankheiten, die mittlerweile aber beseitigt wurden.

Die Möglichkeiten mit OptimizePress 2

Die neue Version von OptimizePress gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen:

  1. als Theme
  2. als Plugin

Wenn Sie also für Ihren Blog bereits ein Theme nutzen das weiterhin verwenden möchten, ist das ganz einfach möglich. Wenn Sie die Plugin-Version verwenden können Sie einzelne Seiten mit OptimizePress 2 gestalten und das Blogdesign bleibt somit unberührt. Das ist ein entscheidender Vorteil gegenüber der Vorgängerversion, da man früher einen Theme-Switcher benötigte (was leider nicht immer reibungslos funktionierte).

Die neue Version bringt einige sehr coole Seitenvorlagen, die sich im Vergleich zu den alten Vorlagen stark unterscheiden. Das ist auch gut so, denn alle Designs sind Conversion-Optimiert, diese Trends kommen natürlich aus den USA. Folgende Vorlagen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Membership-Pages
  • Opt-In Pages (Squeeze-Pages)
  • Sales-Pages / Launch-Pages
  • Webinar Pages
  • Other-Pages (Help-, FAQ-Pages)

Alle Designs sind komplett responsive. Responsive bedeutet, dass die Seiten auf allen Endgeräten (PC, Notebooks, Smartphones und Tablets) optimal dargestellt werden. Dabei ist es egal, ob Sie eine Vorlage verwenden oder mit dem integrierten Page-Builder selbst eine Seite designen. Das ist extrem wichtig, denn immer mehr Internetsurfer sind mobil mit Smartphones und Tablets online.

Das zentrale Element in OP2 ist der Page Builder. Damit können Sie nahezu alles verwirklichen.

Das WordPress-Marketing-Theme OptimizePress 2 bietet einen klasse PageBuilder

Dieses Tool ist extrem flexibel. Mit den zur Verfügung stehenden Elementen (Headlines, Text, Platzhalter, Arrows (Pfeile), Videointegration, HTML-Code, etc.) können Sie optimale Squeeze-, Sales und Webinarpages erstellen.

  • Header-Upload
  • Sie können die Breite des Blogs definieren
  • Farben können frei definiert werden (Header, Text, Menü, etc.)
  • Integration von E-Mail Formularen
  • Social-Media Integration
  • coole Bullet-Point-Listen
  • viele sehr ansprechende Design-Features
  • Favicon-Upload
  • Einfache Einbindung von Google-Analytics
  • CSS-Anpassungen möglich
  • SEO-Einstellungen
  • .. und vieles mehr

Pakete / Preise

Die Hersteller bieten aktuell drei verschiedene Pakete an:

  • Core Package ($ 97)
  • Publisher Package ($ 197)
  • Pro Package ($ 297)

Die Details zu den angebotenen Versionen finden Sie auf der Produkthomepage.

Optional können Sie zusätzlich das ClubHouse-Paket buchen. Dieses kostet monatlich 17 Dollar. Dafür bekommen Sie monatlich neue Design-Vorlagen, die Sie mit OptimizePress 2 nutzen können. Zusätzlich gibt es im ClubHouse-Bereich weitere Tutorials und Schulungen zu diesem Theme/Plugin.

Update von der Vorgängerversion

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, wie Sie auf die neue Version updaten können, wenn Sie bereits in der Vergangenheit auf OP gesetzt haben. Leider ist ein einfaches Update so nicht möglich, da die neue Version ein komplett neues Framework hat. Daher müssen die entsprechenden Seiten neu erstellt werden. Das ist aber eigentlich ganz gut, denn so arbeitet man sich schnell in die neue Version ein.

Zu Beginn mag der neue Page-Builder etwas verwirrend wirken, aber nach einer kurzen Einarbeitungszeit werden Sie großen Gefallen daran finden.

Fazit

Mit OptimizePress 2 ist den Entwicklern ein ausgesprochen gutes Theme gelungen, das fast keine Wünsche offen lässt. Gerade für Online-Unternehmer ist dieses Theme eine extrem gute Waffe, conversionstarke Seiten zu erstellen.

Mittlerweile sind alle Kinderkrankheiten beseitigt und ich kann OP absolut empfehlen. Ich selbst nutze es mittlerweile auf fast allen Blog, wo ich diese Features brauchen kann.

Link: OptimizePress 2

Oliver Pfeil
 

Mein Name ist und ich bin selbstständiger Internetmarketer. Meine Fachgebiete sind Wordpress, Online-Marketing und Trafficgenerierung. Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen mit meinen Artikeln helfen kann.

Click Here to Leave a Comment Below 3 comments