WordPress Premium Theme

Nutzen Sie ein professionelles Theme für Ihren WordPress-BlogWer einen Blog betreibt, möchte neben guten Inhalten auch ein ansprechendes Design haben. In WordPress bezeichnet man ein Design als Theme. Das Theme ist das erste, was der Besucher sieht. Nach dem Motto „der erste Eindruck zählt“ ist das Design sehr wichtig.

Es gibt viele WordPress Themes, die Sie sich kostenlos herunterladen können. Viele davon sind wirklich sehr gut und bieten tolle Möglichkeiten. In diesem Blogartikel möchte ich allerdings auf Worpdress Premium Themes eingehen.

Ein WordPress Premium Theme ist ein kostenpflichtiges Theme. Premium Themes kosten in der Regel nicht mehr als 40 Euro. Im Vergleich zu den Vorteilen sollte man es sich gut überlegen, welches Theme man einsetzt.

Als ich diesen Blog gestartet habe, nutze ich anfangs verschiedene kostenlose Themes. Da ich nie wirklich zufrieden war, wechselte ich öfters das Design, was natürlich auch nicht optimal ist.

Wieso ein WordPress Premium Themen einsetzen?

Nach vielen Tests und Anpassungen habe ich mich entschieden, dass ich mir ein professionelles WordPress Premium Theme aussuche. Ich habe mir viele verschiedene WordPress-Themes ganz genau angesehen und mich dann für eines entschieden.

Nachdem ich in diesem Bereich wirklich sehr viel getestet und ausprobiert habe, kann ich Ihnen nur raten, auch ein Premium-Theme einzusetzen. Die geringen Kosten sind es in jedem Fall wert.

Vorteile eines Premium-Themes

Ein WordPress-Premium-Theme bietet Ihnen viele Vorteile gegenüber eines kostenlosen Themes. Sie haben viel mehr Möglichkeiten und Funktionen, das Theme auf Ihre Bedürfnisse zu individualisieren.

Wichtig ist natürlich, dass Sie sich vorab gut informieren und Gedanken darüber machen, was Ihr WordPress Premium Theme alles können muss. Je nach Hersteller/Programmierer stehen Ihnen natürlich verschiedene Funktionen zur Verfügung. Ich bin mir sicher, dass Sie staunen werden, wie viele Möglichkeiten Sie mit einem Premium-Theme haben.

Einige Beispiele:

  • Kürzere Ladezeiten
    Bei einem WordPress-Premium-Theme können Sie davon ausgehen, dass die Ladezeiten und die responsive Time wesentlich kürzer sind, da diese einfach besser programmiert wurden
  • Funktionsvielfalt
    Neben diversen Design- und Farbanpassungen bietet ein Premium-Theme meist sehr viele weitere Funktionen (z.B. YouTube Einbindung, Social Media, Buttons, Aufzählungen, gestaltete Tabellen, Testimonial-Boxen, Squeeze-Pages, individualisierbare Startseite, etc.)
  • Responsive Theme
    Achten Sie bei Ihrem neuen WordPress Premium Theme darauf, dass es ein responsive Theme ist. Diese Eigenschaft garantiert Ihnen die perfekte Darstellung auf allen verschiedenen Endgeräten. Gerade für Nutzer von Smartphones und Tablets ist die Darstellung wesentlich schöner.

Templatequellen (Premium-Themes)

In der Regel dürfen Sie das gekaufte Theme für verschiedene Blogs verwenden. Wenn Sie also mehrere Blogs betreiben, können Sie das Theme bei all Ihren Webseiten einsetzen.  Achten Sie zusätzlich auf ein schlichtes Design. Wenn Sie sich verkünsteln, lenken Sie nur vom eigentlichen Thema ab. Weniger ist mehr.

Wer einen professionellen Blog betreibt, sollte auf ein WordPress-Premium-Theme setzen. Die Konfiguration ist natürlich etwas aufwändiger, da Sie viel mehr Möglichkeiten haben. Dafür haben Sie die Möglichkeit, Ihr Blogdesign voll auf Ihre Wünsche und vor allem (was noch viel wichtiger ist) auf Ihre Zielgruppe anzupassen.

Oliver Pfeil
 

Mein Name ist und ich bin selbstständiger Internetmarketer. Meine Fachgebiete sind Wordpress, Online-Marketing und Trafficgenerierung. Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen mit meinen Artikeln helfen kann.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments