1

WordPress 3.8

Brutal, was die Entwickler von WordPress in den letzen Wochen und Monaten alles geschaffen haben. Es ist noch keine 2 Monate her, da gab es ein großes Update auf WordPress 3.7.

Das WordPress Update auf 3.8 wurde ja schon länger angekündigt und jetzt ist es hier. Die Entwickler haben Ihnen also bereits vor Weihnachten ein tolles Geschenk gemacht. Gleich nach dem Update fällt auf, dass sich das Design ein wenig geändert hat, aber dazu später mehr.

Ich finde es echt genial und bin mehr denn je von WordPress begeistert. Mit WP 3.8 gab es wieder viele Neuerungen, die ich Ihnen in diesem Artikel zeigen werde.

WordPress 3.8 Update im Überblick

Das letzte Update galt vorallem dem Thema Sicherheit, was ich sehr begrüßt habe. Mit Mit diesem Update gibt es einige neue Funktionen, die Ihnen sicher sehr gefallen werden:

  • neues Design für den Administratorbereich
  • Administratorbereich wird Mobil
  • einfache Farbwahl
  • verbesserte Theme-Verwaltung
  • neues Theme: Twenty Fourteen
  • Widgets-Verwaltung wurde optimiert

neues Backend-Theme

Wenn Sie das Update auf WordPress 3.8 durchgeführt haben, fällt im Administratorbereich sofort die neue Optik auf. Natürlich muss man sich wie bei allem neuen erst einmal daran gewöhnen. Ich finde die Anpassung sehr gelungen, denn der das Dashboard wirkt wesentlich übersichtlicher. Durch den neu geschaffenen Kontrast und der neuen Schriftart, fällt Ihnen die Arbeit noch leichter. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, mit nur einem Klick das Farbschema des Dashboards anzupassen.

WordPress wird plattformunabhängig

Ganz egal, ob Sie WordPress mit dem PC, Notebook, Tablet oder Smartphone bedienen, ab sofort ist die Darstellung immer passend. Damit sind Sie noch flexibler und haben alle Möglichkeiten, Ihre Website zu bearbeiten.

Durch das Update auf WordPress 3.8 sind Sie noch flexibler.

verbesserte Theme-Verwaltung

Im Theme-Bereich gibt es 2 interessante Neuerung. Der Bereich Design >> Themes wurde überarbeitet und übersichtlicher gestaltet. Ich finde die neue Übersicht wirklich gelungen, so wie man es von den WP-Entwicklern gewohnt ist.

Zusätzlich gibt es ein das neue Theme “Twenty Fourteen”. Dabei handelt es sich um ein Blog-Theme, dass sehr flexibel ist. Ihnen stehen drei Widget-Bereiche zur Verfügung, die keine Wünsche offen lassen.

WordPress 3.8 bringt das neue Theme Twenty Fourteen an den Start.

optimierte Widget-Verwaltung

Bisher war es immer ein wenig mühsam, Widgets anzuordnen. Mit dem Update auf 3.8 wurde auch dieser Bereich wesentlich übersichtlicher gestaltet. Widgets lassen sich jetzt noch einfacher platzieren und anpassen.

Fazit zur neuen Version

Ich bin extrem begeistert von WordPress 3.8 und habe nach ein paar Tests meine Blogs und Webseiten sofort aktualisiert. Bei mir läuft alles perfekt und ich konnte keinerlei Probleme feststellen.

Wichtig ist natürlich, dass Sie vor und auch nach dem Update eine Datensicherung durchführen. Sollte ein unerwarteter Fehler auftreten, können Sie das Backup wieder einspielen und die Welt ist in Ordnung.

Zusätzlich zum WP-Update werden Sie einige Plugin-Updates finden, die für die neue Version upgedatet wurden. Wundern Sie sich also nicht, wenn es in den nächsten Tagen noch einige kleine Updates von Plugins gibt, denn das ist ganz normal.

Nach einem WordPress Update gibt es meist auch einige Plugin-Updates.

Auch diese sollten Sie zeitnah einspielen und bitte zwischen den Updates immer eine Datensicherung durchführen.

Was halten Sie von dieser Version und den neuen Funktionalitäten? Über einen Kommentar und einen Like freue ich mich natürlich sehr!

Oliver Pfeil
 

Mein Name ist und ich bin selbstständiger Internetmarketer. Meine Fachgebiete sind Wordpress, Online-Marketing und Trafficgenerierung. Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen mit meinen Artikeln helfen kann.

Click Here to Leave a Comment Below 1 comments