Verkauf digitaler Produkte: Wie erstelle ich ein eBook?

Im Januar 2010 stand ich selbst genau vor dieser Frage. Wie erstelle und verkaufe ich ein digitales Produkt (eBook)? Ich hatte viel Wissen über WordPress und Joomla, das ich gerne weitergeben wollte. Beides sind die wohl beliebtesten und bekanntesten Systeme, mit denen Du  Webseiten erstellen kannst.

Wie erstelle ich ein eBook?

Ich wollte mein Wissen das ich zu diesen Themen hatte, weitergeben. Allerdings hatte ich keine Ahnung, wie ich das ganze Angehen sollte, bzw. wie ich ein eBook erstelle und schreibe.

Nach vielen Recherchen und Gesprächen mit Experten stellte ich dann schnell fest, dass das Erstellen eines eBooks eigentlich ganz einfach ist. Denn das Know-How dazu hatte ich ja bereits.

Alles, was Du im Prinzip benötigst, ist ein und das Selbstvertrauen, ein Buch zu schreiben. Irgendwann ist immer das erste Mal. Diesen Satz hast Du wahrscheinlich schon oft gehört und bei mir war das nichts anderes. Du brauchst keine spezielle Software, denn aus der Word-Datei kannst Du eine PDF machen und schon hast Du dein fertiges.

Inhaltsangabe/Struktur erstellen

Am besten beginnst Du damit, eine Struktur bzw. Inhaltsangabe zu erstellen. Damit hast Du bereits eine gute Übersicht und wirst dich beim Schreiben wesentlich einfacher tun. Am besten machst Du ganz viel Brainstorming und schreibst dir die wichtigsten Überbegriffe/Themen auf und versuchst diese in eine sinnvolle Reihenfolge zu bringen.

Dann beginnst Du, dein eBook zu schreiben. Arbeite einfach jedes Kapitel Step-by-Step durch. Da Du die Inhaltsangabe bereits hast, musst Du nur noch dein Wissen zu Papier.. oder besser gesagt in dein Textverarbeitungsprogramm bringen.

Ich habe bei meinem eBook über WordPress in etwa folgender Reihenfolge begonnen:

  1. WordPress-Grundlagen
  2. Installation von WordPress
  3. die Grundeinrichtung
  4. Erstellung erster Inhalte
  5. Thema Impressum (rechtliche Aspekte)
  6. Zusatzfunktionen (Plugins)
  7. Das Design (Themes)
  8. Tipps & Tricks
  9. SEO – Suchmaschinenoptimierung
  10. Online-Marketing-Strategien

Es ist also wichtig, dass Du eine gewisse Struktur in das ganze bringst.

Titel erstellen und auswählen
Wichtig ist, dass Du einen aussagekräftigen Titel für dein eBook findest. Überlege dir dazu mindestens 10-15 Titel und schreibe diese auf. Schau sie dir nach ein paar Tagen erneut an und streiche diejenigen, die dir nicht mehr gefallen. Frage Freunde, Bekannte und Geschäftspartner, wie deine Titelideen von ihnen wahrgenommen werden.

das Cover deines eBooks

Sehr wichtig ist, dass Du ein gutes Cover für dein eBook erstellst, beziehungsweise erstellen lässt. Ich empfehle dir, die Erstellung deines eBook-Covers von einem Profi machen zu lassen.

Es gibt eine englische aber leicht verständliche Plattform, auf der Du für wenig Geld professionelle Covers in 3D erstellen lassen kannst. (www.fiverr.com) Das kostet dich ungefähr 5 Dollar, bezahlen kannst Du per PayPal.

Hier ein Beispiel: eCover meines Produkts “WordPress – das eBook für Einsteiger

WordPress - das eBook für Einsteiger

Tipp 1: Titel
Ich empfehle dir, den Titel erst nach dem Verfassen des Buches zu bestimmen. Viele bekannte Autoren machen es genauso. Natürlich solltest Du Ideen sofort notieren und dir darüber Gedanken machen. Die Entscheidung für den Titel treffe ich allerdings immer ganz zum Ende.

Tipp 2: klickbares Menü
Du solltest das Inhaltsverzeichnis von Word nutzen, falls Du diese Software verwendest. Denn die PDF-Datei, die Du daraus generierst hat dann ein klickbares Inhaltsverzeichnis. Das bedeutet, dass Du mit einem Klick auf den Menüpunkt im Inhaltsverzeichnis sofort in der entsprechenden Textpassage landest. Das ist natürlich sehr professionell, aber nur wenige kennen diesen einfachen Trick.

Tipp 3: Autor suchen
Wenn dir selbst das Schreiben nicht ganz so leicht fällt, kannst Du dir einen Texter oder professionellen Autor als Unterstützung suchen. Du erstellst die Struktur und lieferst das Fachwissen und der Autor bringt das in eine schöne Form.

Aus Erfahrung kann ich dir allerdings sagen, dass es von Zeile zu Zeile einfacher wird. Du kannst ja trotzdem nach der Fertigstellung dein Werk von einem Lektorat überprüfen und etwas aufpeppen lassen.

Ich persönlich habe alle meine Bücher selbst geschrieben, daher kann es gut sein, dass Du ein paar Rechtschreibfehler findest. Mir ist es aber wichtiger, dass ich meinen Kunden professionelle Hilfe gebe und ihr Problem löse, als mich daran aufzuhängen wenn ein paar Wörter falsch geschrieben sind. Das ist natürlich Ansichtssache, Du kannst es ja so handhaben wie es dir gefällt.

dein eBook muss klar strukturiert sein

Wichtig ist ein einfaches und übersichtliches Design. Verwende nicht 1000 verschiedene Farben und unterschiedliche Formatierungen. Wähle ein schlichtes Design aus, an das Du dich von Anfang bis Ende hältst.

Ich habe hierzu bereits eine kleine Worddatei, die ich für meine eBooks verwende. Wenn Du diese haben möchtest, kannst Du mich gerne per E-Mail kontaktieren und ich schicke sie dir kostenlos zu.

Online-Marketing Grundausbildung

Unter folgendem Link habe ich für dich eine kostenlose Online-Marketing-Grundausbildung erstellt. Darin zeige ich dir von A-Z in glasklaren Schritten, wie Du exakt vorgehen musst.

In dieser Online-Marketing-Grundausbildung von Oliver Pfeil erlernst Du alle wichtigen Internetmarketing Techniken.

Link: weitere Informationen zu diesem Training

Oliver Pfeil
 

Mein Name ist und ich bin selbstständiger Internetmarketer. Meine Fachgebiete sind Wordpress, Online-Marketing und Trafficgenerierung. Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen mit meinen Artikeln helfen kann.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments