So werden Ihre Links in E-Mails doppelt so oft geklickt

E-Mail Marketing ist die wohl mächtigste Waffe im Online-Marketing. Wer heute noch auf E-Mail Marketing verzichtet, begeht einen folgeschweren Fehler.

Ein Besucher auf Ihrer Website wird nach dem Verlassen (wenn er bei Ihnen keine Dienstleistung oder kein Produkt bestellt hat) wahrscheinlich nie wieder auf Ihre Page zurückkommen. Wenn Sie einen kostenlosen Newsletter anbieten, in den sich der Besucher einträgt, dann können Sie Ihren potentiellen Kunden regelmäßig kontaktieren.

Das schafft Vertrauen. Diverse Studien belegen, dass im Internet in der Regel erst nach dem sechsten oder siebten Besuch auf der entsprechenden Website etwas gekauft wird. Durch regelmäßiges Versenden von Newslettern oder Autorespondern schaffen Sie Vertrauen und können gleichzeitig auf Ihre Produkte aufmerksam machen.

Die Klickrate in E-Mail Newslettern

Ihr größtes Ziel beim Versand eines Newsletter ist es, dass möglichst viele auf den in der E-Mail enthaltenen Link klicken. Denn nur durch einen Klick auf den Link kommt Ihr potentieller Kunde auf die Verkaufsseite des Produkts oder der Dienstleistung.

So können Sie den bekannten Traffic per Knopfdruck erzeugen und gigantische Besucherströme auf Ihre Website lenken.

Steigerung der Klickrate durch Bilder in E-Mails

Viele Tests haben bereits gezeigt, dass die Klickrate in E-Mails wesentlich höher ist, wenn man Bilder mit hinterlegtem Link in die E-Mail mit einfügt. Ein Bild sticht dem Leser sofort ins Auge und ist damit ein “Eyecatcher”.

Natürlich kann das von Branche zu Branche etwas unterschiedlich sein und es liegt natürlich auch daran, welche Grafiken Sie verwenden. Demnach sollten Sie beim Versand Ihrer Newsletter selbst testen, ob Sie mehr Klicks durch Bilder in E-Mails erreichen.

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, wie man das testen soll. Eigentlich ganz einfach. Mit dem E-Mail Marketingdienstleister Klick-Tipp (ab Paket Premium) können Sie jeden Newsletter, den Sie verschicken ganz einfach testen, indem Sie 2 verschiedene Varianten anlegen.

An einen kleinen Teil Ihrer E-Mail Liste werden dann die beiden Varianten geschickt und die Gewinner-E-Mail wird dann von Klick-Tipp automatisch an den Rest Ihrer Abonnenten verschickt.

Dazu ein kurzes Beispiel

Sie haben eine E-Mail Liste von 1000 Empfängern und erstellen einen Neuen Newsletter, den Sie splittesten möchten. Den Splittest schicken Sie an 20% Ihrer Liste, also an 200 Empfänger.

100 Empfänger bekommen die Variante 1 Ihres Newsletters geschickt und die weiteren 100 Empfänger bekommen Variante 2 des Newsletters geschickt. Nach einem von Ihnen definierten Zeitraum wird die Gewinner-E-Mail an die restlichen 800 Empfänger versendet.

Somit erreichen Sie wesentlich mehr Klicks, als über die klassische Methode, bei der eine E-Mail ohne Testen an alle Empfänger versendet wird. Natürlich können Sie neben Bildern auch Betreffzeilen und andere Dinge Testen.

Mit Klick-Tipp funktioniert das ganz einfach über eine schlicht gehaltene Oberfläche. Ich selbst habe durch ganz einfache Splittests oft eine Verdopplung der Klickrate erhalten, was doppelt so viele Besucher und potentielle Kunden für das beworbene Produkt bedeutet.

Infovideo – Splittests mit eingebetteten Bildern

Sehen Sie sich jetzt dieses Infovideo von Mario Wolosz (Gründer des E-Mail Marketingdienstleisters Klick-Tipp) an. Mario weiß ganz genau, wovon er spricht. Aber sehen Sie selbst:

Ich möchte jetzt gar nicht detailliert auf Zahlen des Splittests eingehen. Viel wichtiger ist mir, dass Sie das Potential erkannt haben.

Ich kann Ihnen nur empfehlen, all Ihre Newsletter zu testen. Das kostet Sie nur ein paar Minuten Arbeit und kann Ihnen einen wahren Umsatzboost bescheren. Zusätzlich erhalten Sie dadurch viele interessante Erkenntnisse, welche Taktiken und Vorgehensweisen funktionieren und welche nicht und werden dadurch beim Schreiben von Newslettern immer besser!

Wenn Ihr E-Mail Marketing Anbieter kein Splittesting anbietet, sollten Sie sich Klick-Tipp genauer ansehen. Meiner Meinung nach der beste Dienstleister im deutschsprachigem Raum für professionelles E-Mail Marketing.

Falls Sie noch gar kein E-Mail Marketing einsetzten, müssen Sie sich diesen Artikel unbedingt ansehen, damit Sie in Zukunft dieses gigantische Potential nicht mehr verschenken.

Oliver Pfeil
 

Mein Name ist und ich bin selbstständiger Internetmarketer. Meine Fachgebiete sind Wordpress, Online-Marketing und Trafficgenerierung. Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen mit meinen Artikeln helfen kann.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments