Smartphone-Apps erstellen

Der Smartphone-Hype in den letzten Jahren war gigantisch. Auch 2013 geht diese Entwicklung weiter. Mittlerweile werden mehr Smartphones und Tablets als PC’s und Notebooks verkauft.

Das liegt wohl daran, dass viele die umfangreichen Funktionen und Möglichkeiten, die man mit einem PC oder Mac hat, überhaupt nicht brauchen.

Da ist ein Smartphone oder Tablet wesentlich praktischer und handlicher und reicht für viele Dinge absolut aus:

  • Surfen im Internet
  • Facebook
  • E-Mails abrufen

Jeder hat folgenden Satz mit Sicherheit schon einmal gehört: Wenn ich abends auf der Couch vor dem Fernseher sitze und ich etwas im Internet nachsehen möchte (Website, Facebook, E-Mails), dann ist es doch mit dem Smartphone/Tablet viel praktischer. ich muss nicht aufstehen und muss keine 3 Minuten warten, bis das System einsatzbereit ist.

Diesem Trend sollte man sich nicht verschließen. Täglich werden neue Apps für Android, iOS und Windows-Phone veröffentlicht.

Eigene Smartphone App erstellen

Bei dieser Entwicklung stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, eine eigene App zu erstellen. Wenn eine App im App-Store von Google oder Apple eingestellt ist, müssen Sie selbst kein Marketing oder SEO dafür betreiben, denn ab diesem Zeitpunkt ist die App bereits auffindbar.

Ich habe selbst zwar noch keine App erstellt, mache mir darüber aber schon seit längerem Gedanken. Aus diesem Grund ist auch dieser Beitrag entstanden. Ich hatte einige Ideen, die ich hier gerne mit Ihnen teilen möchte.

Natürlich stellt sich als erstes die Frage, was der Inhalt der App sein soll. Folgende Ideen kamen mir in den Sinn:

Man kann die App doch dazu nutzen, um E-Mail Adressen zu generieren. Dazu erstellt man eine kostenlose App, in der man Informationen zum Thema anbietet. Zusätzlich kann man ja auf externe Quellen wie z.B. YouTube-Videos verweisen, damit man mit der App auch wirklich Mehrwert bietet.

Zusätzlich kann man in der App eine Seite erstellen, auf der man weitere Informationen gegen den Eintrag in die E-Mail Liste anbietet.

Wie erstelle ich eine App?

Mittlerweile gibt es ein paar sehr professionelle deutschsprachige Anbieter, bei denen man über eine Oberfläche eine App erstellen und gestalten kann. Man muss diese also nicht selbst programmieren.

Es gibt grundsätzlich 2 verschiedene App-Arten.

Web-App
Diese ist nicht über den Android- oder Apple-Store erhältlich. Sie stellt eher eine mobile Internetseite dar. Meiner Meinung nach ist diese App-Art für den Bereich Online-Marketing nicht geeignet, da man nicht von den Vorteilen der App-Stores profitiert.

Andorid- und iPhone-App
Wenn man solch eine App erstellt, dann wird diese auch in den App-Stores veröffentlicht. Das hat einen entscheidenden Vorteil. Wenn im Appstore nach Ihren Keywords gesucht wird, erscheinen Sie mit Ihrer App, ohne dass Sie dafür SEO oder sonstiges Marketing betreiben müssen.

Ich habe mehrere Anbieter unter die Lupe genommen. Folgende 2 Anbieter machen einen sehr guten Eindruck und bieten viele Funktionen. Zudem ist die Handhabung wirklich einfach.

Es gibt bei beiden Anbietern verschiedene Preismodelle, die allerdings nicht ganz billig sind. Dafür können Sie darüber einen eigenen Marketingkanal aufbauen. Ob es letztendlich rentabel ist, wird man erst herausfinden, wenn man es ausprobiert hat.

Mich würde Ihre Meinung zu diesem Thema sehr stark interessieren. Was halten Sie davon und haben Sie schon eine eigene App erstellt?

Oliver Pfeil
 

Mein Name ist und ich bin selbstständiger Internetmarketer. Meine Fachgebiete sind Wordpress, Online-Marketing und Trafficgenerierung. Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen mit meinen Artikeln helfen kann.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments