Pro-Funktionen in Digimember 2.0

Im letzten Artikel habe ich dir alle Basic-Funktionen von Digimember (WordPress-Plugin für Mitgliederseiten) vorgestellt. Das waren allerdings noch lange nicht alle Funktionen, die dir mit diesem neuen Membership-Plugin zur Verfügung stehen.

Die Features, die ich dir gleich vorstellen werde, bieten dir geniale Möglichkeiten dein Marketing auf ein neues Level zu heben. Ich habe bei einer meiner Seiten das Marketing-Konzept (hauptsächlich die Funnels) komplett überarbeitet und fahre damit sehr erfolgreich.

Profi-Funktionen im Überblick

Sicher bist Du schon neugierig, welche Funktionen ich damit meine:

persönliche Ansprache
Diese Funktion ist sehr wirksam und macht einen guten ersten Eindruck. Wenn dein neues Membership-Mitglied mit seinem Namen angesprochen wird, fühlt er sich wohl und aufgehoben. Wenn Du als Zahlungsschnittstelle Digistore24 gewählt hast, wird beim Kauf zusätzlich zur E-Mail Adresse auch der Vor- und Nachname mit in das System übertragen. Wahrscheinlich ist das bei anderen Zahlungsanbietern auch der Fall. Da ich ausschließlich mit Digistore24 arbeite, kann ich das leider nicht beantworten. Über einen kleinen Codeschnipsel kannst Du auf der Mitgliederseite (z.B. die Begrüßungsseite) deinen neuen Kunden mit „Herzlich willkommen Max Mustermann“ ansprechen.

Sequentielle Freischaltung (ABO)
Dieses Digimember-Feature wird dir sehr viel Arbeit abnehmen, wenn Du Abonnements anbietest. Bei ABO’s werden Inhalte in der Regel nicht auf einmal freigeschaltet, sondern in zuvor definierten Zyklen. Da die Freischaltung einzelner Lektionen in Abhängigkeit vom Kaufdatum erfolgen soll, muss dazu ein Automatismus her. Diesen hast Du jetzt gefunden, denn in DM 2.0 kannst Du für jede einzelne Seite definieren, wann diese freigeschaltet werden soll.

sequentielle Freischaltung in Digimember 2.0

Obiger Screenshot zeigt sehr schön, wie einfach Du das definieren kannst. Die ersten drei Lektionen in diesem Beispiel sind sofort nach dem Kauf einsehbar. Danach beginnt die sequenzelle Freischaltung wöchentlich. Du gibst also einfach die Tage ein und der Rest funktioniert automatisch.

Registrierung & Login mit Facebook
Das man sich auf verschiedenen Portalen via Facebook einloggen kann, ist dir sicherlich schon bekannt. Dir steht diese Möglichkeit ab sofort auch in diesem WP-Plugin zur Verfügung. Dabei erkennt das Membership-Plugin von selbst, ob sich der Interessent bereits registriert hat. Wenn nicht, erfolgt eine neue Registriertung. Hat er sich schon einaml registriert, erfolg ein Login.

Über diesen Weg kannst Du sehr einfach neue Mitglieder generieren. Beispielsweise kannst Du 2 Lektionen deines Kurses kostenlos anbieten, um den Interessenten einen Einblick zu geben. Klickt er auf Lektion 3, verlinkst Du auf ein Webinar, die Verkaufsseite oder die Bestellseite.

Schutz von Download-Produkten
Gerade wenn Du eBooks oder Audiokurse vertreibst, ist dieses Thema für dich sehr wichtig. Mit diesem sogenannten Download-Tresor kannst Du deine Dateien schützen. Sie werden also nicht einfach irgendwo auf dem Server gespeichert, wo sie jeder mit dem entsprechenden Link herunterladen könnte. Du kannst sogar definieren, wie oft der Kunde dieses Produkt downloaden darf und es auch zeitlich begrenzen.

Shortcodes
Es stehen dir eine Menge an Shortcodes zur Verfügung, die Du auf Seiten, Beiträge und auch in Widgets einbinden kannst. Hier ein kleiner Auszug deiner Möglichkeiten:

  • persönliche Ansprache
  • Userdaten zu ändern (z.B. Kennwort)
  • Logout
  • Liste der Produkte, die der Kunde gekauft hat
  • Social-Proof-Zähler (dieser Zeigt die Anzahl der Verkäufe an)
  • Anmeldeformular für ein Webinaris-Webinar
  • … und noch viele mehr 😉

Digimember 2.0 und Klick-Tipp

Über folgende Funktionen habe ich mich sehr gefreut. Denn damit kann ich mein Marketing und die Abläufe extrem verbessern. Für folgende drei Funktionen benötigst Du den E-Mail Marketinganbieter Klick-Tipp

AutoJoin – Funktion
Diese neue Funktion ist echt genial, ich möchte es dir an einem kleinen Beispiel erklären. Du hast eine Landingpage, mit der Du in Verbindung mit Klick-Tipp neue E-Mail Adressen sammelst. In der Regel gibt man dafür ein kleines Geschenk, damit man die Eintragungsrate erhöht. Mit der AutoJoin-Funktion bekommt dein Interessent nach der Eintragung in Klick-Tipp vollautomatisch einen Zugang zu deinem Mitgliederbereich. Das könntest Du jetzt so anbieten, dass ein kleiner Teil deines Kurses kostenlos verfügbar ist. Auf der Landingpage kannst Du einen kostenlosen Zugang zum Mitgliederbereich anpreisen, was natürlich sehr hochwertig wirkt.

Autologin-Link’s
Wenn ein Kunde ein Produkt kauft und Du das mit Klick-Tipp verknüft hast, wird automatisch ein spezieller Link erstellt, mit dem sich der Kunde nicht extra einloggen muss. Die durch Klick-Tipp versendete Mail enthält diesen Link und der Kunde wird automatisch durch einen Klick darauf eingeloggt. So muss er nicht manuell die Zugangsdaten eingeben. Das ist einfacher für ihn und Du sparst Du kostbare Zeit beim Kundensupport.

Aktionen – Tagging der Mitglieder
Jetzt sind wir bei der Königsdisziplin angelangt. Mit dieser Funktion kannst Du Aktionen deiner Leute im Mitgliederbereich Taggen. Dafür wird das Tagging in Klick-Tipp verwendet. Somit kannst Du ereignisbasierte Mails verschicken, da Du zum Beispiel Tags vergeben kanst, wenn jemand eine bestimmte Seite aufruft.

Mein Fazit

Puh, dieser Blogartikel ist doch etwas länger geworden, als ich es ursprünglich geplant habe. Das liegt einfach daran, dass ich das Plugin Digimember selbst und die Funktionen so genial finde.

Wie findest Du dieses Membership-Plugin? Teile mir deine Erfahrungen im Kommentarfeld mit. Gerne kannst Du mir auch Fragen stellen, die ich persönlich beantworten werde.

Oliver Pfeil
 

Mein Name ist und ich bin selbstständiger Internetmarketer. Meine Fachgebiete sind Wordpress, Online-Marketing und Trafficgenerierung. Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen mit meinen Artikeln helfen kann.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments