Pinterest – Bilder teilen und mehr…

Pinterest ist ein soziales Netzwerk, dass sich auf den Upload und die Verbreitung von Bildern spezialisiert hat.

Es ist mittlerweile ja allseits bekannt, dass sich Social-Media, also soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und co. positiv auf das Ranking der Website unter Google auswirken, wenn Inhalte oft geteilt und geliket werden.

Dabei ist die Relevanz von Pinterest auch sehr hoch einzustufen, da sich dieses soziale Netzwerk sehr stark entwickelt hat.

Ein weites soziales Netzwerk

Dieses soziale Netzwerk hat sich in sehr kurzer Zeit zu einem der meist besuchtesten Websites entwickelt. Das alleine ist schon Grund genug, damit Sie sich mit diesem Thema etwas näher Beschäftigen sollten.

„Pin“ bedeutet anheften und „interest“ bedeutet Interesse. So lassen sich über Pinterest sehr einfach Bilder hochladen und mit verschiedenen Diensten teilen. Genauso kann auch eine URL angegeben werden und Pinterest sucht nach Bildern auf dieser Seite, die man dann natürlich teilen und so weiterverbreiten kann.

Screenshot - Pinterest Profil

Wie Sie im Screenshot erkennen können, können Sie verschiedene Pinnwände anlegen. Sie erkennen, bei mir handelt es sich noch um einen sehr frischen Account, indem ich folgende 4 Ordner/Pinnwände angelegt habe:

Hier können Sie sich mein Profil auf Pinterest ansehen: Oliver Pfeil auf Pinterest

Die Möglichkeiten mit Pinterest

Zu den Bildern können Kommentare und natürlich Likes und „Gefällt mir’s“ von anderen Usern hinterlassen werden, wie wir es von Facebook und co. ja bestens kennen.

Ähnlich wie bei Twitter können Sie anderen Personen folgen und abonnieren damit die Pinwände des entsprechenden Users, auch Pinterest macht es möglich.

Alles in allem eine sehr interessante Plattform, die unter Google einen sehr hohen Rang hat, was uns für SEO-Aktivitäten freuen kann.

Darüber hinaus können Sie Ihr eigenes Profil mit Bild, Kurzinfo und allem was dazu gehört, ausfüllen. Die Angabe der Website gibt dabei einen schönen Backlink auf Ihre Website.

Natürlich können Sie Pinterest mit Ihrem Facebook- und Twitteraccount verknüpfen. Das ist ja schon fast Standard in jedem sozialen Netzwerk und funktioniert auch hier ganz einfach.

Das Fazit von Pinterest

Pinterest hat sich neben Facebook, Google+, Twitter und XING als echte Größe der sozialen Netzwerke entwickelt.

Da der Account wie bei den meisten anderen Plattformen kostenlos ist, steht einer Anmeldung nichts im Wege.

Ich persönlich finde dieses soziale Bildernetzwerk echt cool und werde mich noch näher damit beschäftigen.

Oliver Pfeil
 

Mein Name ist und ich bin selbstständiger Internetmarketer. Meine Fachgebiete sind Wordpress, Online-Marketing und Trafficgenerierung. Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen mit meinen Artikeln helfen kann.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments