OffPage-Optimierung für WordPress

Der WordPress-Blog ist installiert, die Einstellungen sind gesetzt und die gewünschten Plugins konfiguriert. Eine wichtige Komponente fehlt in dieser Aufzählung noch. Ich spreche von Besuchern, die Ihre Seite besuchen. Es gibt verschiedenste Traffic-Quellen, die Sie anzapfen können:

  • Google Adwords
  • Facebook Ads
  • Social Media
  • Traffic aus der Google-Suche

Fast alle Blogs und Webseiten bekommen generieren den meisten Traffic über Google. Wichtig dafür sind vor allem viele hochwertige Artikel und eine gute OnPage-Optimierung. Mittlerweile ist zwar die OnPage-Optimierung wesentlich wichtiger als die OffPage-Optimierung. Dennoch sollten Sie diese beachten und entsprechende Techniken anwenden.

Off-Page Faktoren

In diesem Blogartikel möchte ich auf ein paar OffPage-Maßnahmen eingehen, die Ihnen neue Besucher bringen werden. Früher war es so, dass Sie mit dem setzen von vielen Backlinks schnell zu guten Top-10 Rankings gekommen sind. Diese Zeiten sind allerding vorbei. Dennoch sind einige Aktivitäten von Bedeutung.

Wichtig ist, dass Sie qualitativ hochwertige Backlinks haben. Das bedeutet, dass die Backlinks von themenrelevanten Seiten kommen. Es gilt Qualität statt Quantität.

Gastartikel

Gastartikel sind eine wirklich sehr gute Möglichkeit, wie Sie an qualitativ hochwertige Backlinks kommen. Suchen Sie nach themenrelevanten Blogs und fragen Sie den Blogger, ob Sie einen Artikel auf seinem Blog veröffentlichen dürfen. Sie werden sehen, in fast allen Fällen sind Gastartikel sehr gern gesehen.

Blogs und Foren

Hinterlassen Sie Kommentare in Blogs und Foren. Der Stellenwert dieser Backlinks ist zwar nicht sehr groß. Dafür steigern Sie Ihre Reichweite. Blog- und Forenbesucher werden durch Ihre Kommentare auf Sie aufmerksam und klicken auf Ihre Website.

Wichtig ist, dass Sie in Ihren Kommentaren Mehrwert bieten und nicht nur einen sinnlosen Text wie zum Beispiel “toller Artikel” posten.

Social Bookmarking

Verteilen Sie Ihre veröffentlichten Artikel in Bookmarking-Portalen. Klar, das ist ein wenig Fleißarbeit und auch hier sollten Sie es nicht übertreiben. Mit dem Dienst Onlywire können Sie die Verteilung Ihrer Artikel in über 50 Portale automatisieren.

Social Media

Soziale Netzwerke gewinnen immer stärker an Bedeutung. Seien Sie daher in Netzwerken wie Facebook, Google+, Twitter und Linkedin aktiv und posten Sie dort Ihre Blogartikel. Dadurch gewinnen Sie an Reichweite und Sie sorgen für neue Besucher auf Ihrer Website.

Fazit

Wie erwähnt ist die OnPage-Optimierung der wichtigste Baustein für neue und vor allem hochwertige Besucher. Wenn Sie regelmäßig gute Blogartikel veröffentlichen, werden Sie zunehmend steigenden Traffic beziehen.

Im Artikel SEO für WordPress gehe ich speziell auf Contentmarketing und OnPage-Maßnahmen ein.

Dennoch sollten gewisse OffPage-Maßnahmen durchgeführt werden. Wichtig ist, dass Sie hier auf Qualität achten, denn Linkspamming wird von Google sehr stark bestraft.

Oliver Pfeil
 

Mein Name ist und ich bin selbstständiger Internetmarketer. Meine Fachgebiete sind Wordpress, Online-Marketing und Trafficgenerierung. Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen mit meinen Artikeln helfen kann.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments